Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows wird vorbereitet Schalten Sie den Computer nicht aus, dauert ewig

Guten Morgen,
ich, bzw. mein Notebook haben ein großes Problem.
Jedesmal wenn ich das Notbook einschalte erscheint die Meldung "Windows wird vorbereitet Schalten Sie den Computer nicht aus.
Diese Meldung sehe ich nun bereits den dritten Tag, am ersten Tag staartete der Computer nach ca. 5 Minuten neu und er lief brav weiter.
Gestern wieder dieselbe Meldung, aber selbst nach 6 Stunden verschwand die Anzeige nicht. Daann habe ich den Computer ausgeschaltet, indem ich den Powerknopf länger gedrückt hatte.
Heute morgen immer noch dieselbe Meldung, bereits wieder 2 Stunden.
Tasten funktionieren nnicht, ich komme an nichts ran.
Hat jemand eine Lösung?
Ich muss dazu sagen, dass ich nur ein Anwender bin, mit absolut keinem Hintergrundwissen.
Daten zum Notebook,
ca. 3  Jahre alt, es war win8.1 installiert, kostenloses Ubdate auf win10,
Festplatte 300GB
Prozessor, keine Ahnung, aber sicherlich nicht der schnellste,
4GB Ram



Antworten zu Windows wird vorbereitet Schalten Sie den Computer nicht aus, dauert ewig:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

starte im abges. Modus .
Dort Systemwiederherstellung auf Punkt VOR dem Fehler machen .
Ggf den "hilfreichen Nachbar" fragen ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

wie geht das, habe null Ahnung von Computern, benutze das Ding nur um E-Mails zu lesen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

ich kenne deinen Computer & sein System nicht .
Daher der Rat , sich an einen Helfer vor Ort zu wenden .
Oder an den PC-Laden vor Ort ...

https://www.google.de/search?q=abgesicherter+Modus&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=_UYyWqWoE6_L8geOkLqoBw

Hoffe , Du hast die SYS-Wiederherstellung nicht AUS-geschaltet ....

Windows wird vorbereitet Schalten Sie den Computer nicht aus.
Solche Meldung gibt Windows z.B. aus, wenn ein Systemupdate-Vorgang in Bearbeitung ist.
Auch die monatlichen Updates können mitunter groß sein - und da ist in solcher Situation Geduld gefragt!
Wird der Vorgang gestört, führt Windows den kompletten Vorgang zum nächstmöglichen Zeitpunkt durch.

Wenn du immer wieder ungeduldig "dazwischen funkst", wird das zum Dauerzustand (bis zum Systemcrash).

Wenn es gelingt, den Rechner mal bis zum Desktop booten zu lassen, kontrolliere den Status der Updates - stelle unter "updateverlauf" fest, ob da ein bestimmtes Update mehrfach mit "Fehlgeschlagen" markiert ist.
Falls das so ist, nenne hier die Microsoft-Beteichnung für das Update.
(Stelle auch dein Notebook-Modell vor [Hersteller und Handelsbezeichnung des Modells] und verrate welche Bit-Version das Windows-10 [Home? / Pro?] hat.)

Da der periodische "Patchday" von Microsoft so unmittelbar zurück liegt, vermute ich sehr, daß du in die Updaterei unsachgemäß eingegriffen hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Also, das ist ein Medion Notebook Akoya E6412T,Rozessor Intel Pentium 3558U, 1,7Ghz, 2MB Intel Smart Cache
500GB Festplatte,
4 GB Arbeitsspeicher,

Weil ich von Computern Null Ahnung habe, greife ich auch nicht in irgentwelche Prozesse ein, ich mach das Ding einfach machen.
Automatische Updates sind eingestellt und wenn es ein Update gibt, macht die Kiste das eben.
Man kommt überhaupt nicht auf den Desktop, wo man dann einen Fortschritt sehen könnte, es wird nur dieser Spruch auf blaum Grund angezeigt und das gestern geschlagene 6 Stunden,dann habe ich eben ausgeschaltet.
Mittlerweile weis ich aber, wie man in diesen abgesicherten Modus kommt, da gibt es dann eine Option Reperatur und dann werden mehrere Möglichkeiten zur Syytemwiederherstellung angeboten. Aber welchen nehmen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Und es ist ein 64 Bit System.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo,

nehme die Option Wiederherstellen vor dem Datum bei dem das Problem aufgetaucht ist.

MfG

wird seit 3 tagen vorbereitet wie formatiere ich den acer v17 ohne zu booten!

wird seit 3 tagen vorbereitet wie formatiere ich den acer v17 ohne zu booten!

Preisfrage: wie installiert man Windows neu seit locker 20 Jahren?

Die Partitionen einer Notebook-Festplatte mit darauf gespeicherten Daten "zu vernichten" - das funktioniert nur, wenn du das Notebook mit einem "Fremdsystem" auf einem bootfähigen Medium startest und dieses Fremdsystem mit Programmen kommt, die die Partitionierung und Formatierung beherrschen.

Eine Windows-Installations-DVD wäre z.B. solches Medium.

Hast du denn schon das Handbuch zu dem ACER V17 durchgearbeitet und die Wiederherstellungsverfahren getestet, die ACER bereits auf der Festplatte angeordnet hat?
Mit der vollständigen Modellbezeichnung auf den ACER-Dowbloadseiten suchen:
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/drivers

Alle Partitionen auf Festplatte löschen - damit werden alle herstellerspezifischen Festlegungen zur Systemwiederherstellung für immer beseitigt.


« ohne passwort wie kommt man rein ?Update abgebrochen, Werkseinstelling hängt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...