Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte über SATA Kabel angeschlossen, jedoch kein Zugriff auf die Dateien

Hallo,

ich bin ein absoluter Laie was Technik angeht ich weiß nicht, ob dieses Thema in dem Sinne schon existiert. Ich habe mich schon durch viele Beiträge gelesen, jedoch bisher noch nicht wirklich die Lösung zu meinem Problem gefunden.
Mein alter Laptop ist kaputt gegangen und durch recherchieren habe ich herausgefunden, dass man die Festplatte ja per SATA-Kabel an einen anderen Laptop anschließen kann.
Nach einigem herumprobieren, hat das dann auch ganz gut geklappt, jedoch konnte ich die Dateien zwar irgendwann öffnen, jedoch nicht speichern.
Als ich dachte, dass es doch funktioniert hat und ich die Festplatte vom PC getrennt habe, war natürlich alles weg. Bei meinem zweiten Versuch nun habe ich natürlich wieder keinen Zugriff auf die Festplatte. Sie wird angezeigt und alle Berechtigungen sollten vorliegen.
Jedoch hatte ich anfangs drei verschiedene Lokale Datenträger angezeigt bekommen mit den Endungen: (F:) (der war leer, obwohl angeblich etwas drin gewesen sein sollte), (G:) (da wurden mir alle meine Programme, Dokumente, etc. angezeigt, als es geklappt hatte) und (Q:) (konnte ich bisher noch gar nicht darauf zugreifen).
Jedes Mal, wenn ich auf einen dieser Ordner zugreifen will (sollten sie denn mal angezeigt werden) kommt entweder "Zugriff verweigert" oder "Das Gerät ist nicht bereit". Auch kann die Festplatte nicht initialisiert werden (brauche ich das überhaupt?), jedoch wird sie grundlegend als Laufwerk und USB Massenspeichergerät erkannt.

Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll, auch die Programme zum Klonen haben mich bisher nicht weitergebracht...

Kann mir hier vielleicht jemand helfen?

Verzeiht mir für den langen Text und ich hoffe, dass jemand einen Lösungsvorschlag parat hat :)

Beide PC´s (der aus dem die Festplatte ist und der, an dem ich im Moment arbeite) laufen übrigens mit Windows 7, falls das irgendetwas zur Lösung beitragen kann.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Liz336



Antworten zu Festplatte über SATA Kabel angeschlossen, jedoch kein Zugriff auf die Dateien:

Warum posten hier eigentlich fast alle Bilder aus der Kategorie "Briefmarke" - ist es denn nicht klar, dass niemand auf solchen Bildern was erkennen kann?

Zu deinen Festplatten und den Kopieraktionen: ich glaube du verzettelst dich mit den Laufwerksbuchstaben ein wenig, das was du brauchst ist idR alles deinem Benutzerprofil. Du musst also das Volume finden und öffnen, auf das der Windows-Ordner ist, auf diesem Volume ist normalerweise auch immer das Verzeichnis Users welches widerum weitere Verzeichnisse enthält, die jew. den Namen der dort registrierten Benutzerprofile aus der Windows-Installation beinhalten. Und darin sind fast alle für dich relevanten Daten gespeichert: Musik, Dokumente, Browserprofile, Desktop etc. pp.

Es sei denn du hast absichtlich Daten auf eine andere Partition ausgelagert.

Vllt musst du auch einsehen, dass du Vor-Ort-Hilfe brauchst. Laien und das Thema Backup kann schnell in ein Desaster enden und dann sind im schlimmsten Fall alle Daten weg.

edit: typo

« Letzte Änderung: 15.01.18, 23:29:09 von cosinus »

Danke für deine schnelle Anwort.

Das mit den Bildern lag bei mir jetzt persönlich an den Richtlinien, dass sie 100KB nicht überschreiten dürfen.
Ich versuche dieses Mal eine bessere Qualität dabei herauszubekommen.
Ich weiß, dass es besser wäre vor Ort Hilfe zu bekommen, jedoch da ich noch Schülerin bin und es mir nicht leisten kann mal eben wie viel auch immer dafür auszugeben, wollte ich es zuerst allein probieren. Wenn es dann nicht klappt, klappt es nicht. Wenn es kaputt ist, ist es meine eigene Verantwortung.
Vielleicht könnte ich dennoch eine Antwort auf die Fragen bekommen, die ich jetzt stellen werde:
Die drei unteren Datenträger gehören anscheinend zu meiner Festplatte, die ich angeschlossen habe, was könnte das Problem sein, dass ich keinen Zugriff auf zwei davon habe? (Ist auf einem der Bilder hoffentlich dieses Mal besser zu erkennen).
Das andere Problem ist, dass mir ja angezeigt wird, dass diese Festplatten funktionieren, nur wie bekomme ich es hin, dass ich die Funktion "Schreibgeschützt" umgehen kann? (das andere Bild).

Ich hoffe, dass man mir noch eine Antwort geben wird und ich wünsche allen eine angenehme Nacht.

Liz

Dein Bild 2 hast du "recht eigenartig beschnitten".
Der externe Datenträger ist in der Grafik unterhalb des Wortes "Wechselmedien" sicher zu sehen - aber hier = abgeschnitten.

Da die einzige Darstellung zum externen Datenträger das Bild 1 ist (Platte mit 500 GB - ASMT 2115), mußt du wenigstens eine Erklärung dazu abgeben.

Die Platte scheint "überfrachtet" zu sein, daß nur noch 1 MB freier Speicher existiert. - Dateisystem zerstört durch "Überfrachtung" ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum man bilder meint, hier einzustellen, weis ich nicht. Bild in bester auflösung herstellen,
bei workupload hochladen, link hierher.
System mit Lubuntu cd starten, daten wie gewünscht kopieren und gut ist. von Partions klone pogrammen bitte finger weg, sind aufgrund der technischen kenntnisse ungesund für die daten.
Da Lubuntu kostenlos ist, sollte sich ein DVD rohling oder USB stick finden lassen.Anleitungen finden sich kostenlos im netz.


« Outlook keine E-Mails rein noch rausEdge findet nicht ins Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Single pass Technik
Eigenschaft moderner Farb-Scanner, die alle drei Grundfarben von RGB (Rot, Grün, Blau) in einem Scandurchgang erfassen. Siehe auch Scanner...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...