Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann man mit einem Speicherabbild neue Festplatte bespielen ?javascript:addvideo();

Hallo Zusammen,

auf meinem Laptop läuft  Windows7.

Bei dem Laptop war keine  Recovery DVD dabei.

Wie ich im Internet gelesen habe, kann man vom System ein sog.  "Speicherabbild" anfertigen.

Nun meine Fragen dazu:

1.) Ersetzt das Speicherabbild die Recovery DVD und ist im Speicherabbild auch das Betriebssystem enthalten ?

2.) Kann man mit Hilfe des Speicherabbilds auf eine neue, unbeschriebene Festplatte das Betriebssystem wieder aufspielen oder geht das nicht, da das Speicherabbild kein Betriebssystem beinhaltet?

3.) Ist es möglich das Speicherabbild auf einem teilweise beschriebenen externen Laufwerk zu speichern?

Für die Beantwortung meiner Zahlreichen Fragen - kenne mich da wirklich nicht aus - schon mal vielen Dank.

Andreas



Antworten zu Kann man mit einem Speicherabbild neue Festplatte bespielen ?javascript:addvideo();:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Speicherabbild : NEIN
Als Speicher sehe ich den RAM ...

System-Platte komplett auf neue Platte klonen : JA

z.B. mit Acronis TrueImage ...

Als Systemsicherung reicht ein Backup aus .

« Letzte Änderung: 28.01.18, 18:00:53 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zu 1.) Nein.
zu 2.) Nein
zu 3.) ja, möglich, jeedoch sinnfrei. Es wird nur der Inhalt des RAM in eine besondere datei geschrieben.
Acronis tru image oder Clonezilla wäre besser.
Ist eine Neutrale win7 DVD erforderlich? kann man gerne verlinken, dauert nur etwas.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zum Verständnis:

Du kannst die Daten deiner vorhandenen Festplatte auf eine neue Festplatte direkt 1:1 klonen, würde ich aber so nicht unbedingt empfehlen. Hier würde ich den Umweg über ein Backup gehen. Also zuerst ein Backup auf eine externe Festplatte erstellen und von dort aus wieder zurückspielen auf die neue Festplatte (so mache ich das jedenfalls immer). Das ist zwar etwas zeitaufwändiger, aber doch sicherer. Anschließend kannst du dein System von der neuen Festplatte booten und dort weitermachen, wo du aufgehört hast.

Wenn du kein Recovery System hast, dann kann dieses auch nicht im "Speicherabbild" vorhanden sein. Somit hast du auch kein Betriebssystem, womit du den Rechner bei Bedarf neu aufsetzen kannst.

Es ist kein Problem, das Backup auf einer Festplatte abzulegen, wo bereits Daten drauf sind und das Laufwerk braucht auch nicht unbedingt in NTFS formatiert zu sein. Acronis True Image kümmert sich da selber drum und teilt das Backup ggf. in mehrere Dateien auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo*,

danke für Eure Antworten. Jetzt bin ich etwas schlauer.

@Daniel_Düsentrieb:

Ich dachte bisher immer, dass man ein Speicherabbild auf eine neue Festplatte spielen kann, ohne dass man eine CD vom Betriebssystem hat.

Andreas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich dachte bisher immer, dass man ein Speicherabbild auf eine neue Festplatte spielen kann, ohne dass man eine CD vom Betriebssystem hat.
Das ist auch richtig, dafür braucht man keine CD/DVD vom Betriebssystem. Ein "Speicherabbild" ist lediglich eine 1:1 Kopie deines bestehenden Systems mit allen installierten Programmen einschließlich Betriebssystem und aller persönlichen Daten (Dokumente, Musik, Bilder etc.).
« Letzte Änderung: 29.01.18, 18:49:03 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

??? https://de.wikipedia.org/wiki/Speicherabbild ???

Für mich ist ein Speicherabbild immer noch ein DUMP ...

Die Systemplatte ist zwar auch ein Speicher , aber dann spricht man m.E. von  Image oder Klon .

??? HCK


« Update von 1607 auf 1709SEHR DRINGEND!!!!!Systemwiederherstellung gemacht. Alles weg. Hilfeeeeee.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...