Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Systemimage-Wiederherstellung Windows 10

Hallo,

Ich habe ein Netbook mit einer 500 GB Festplatte, die ich aufgeteilt habe in 3 Partitionen C+D+E.
Ich habe 2 Systemimage gemacht und zwar auf D mit Datum vom 14.05.2018 und auf E mit Datum vom 19.05.2018.

Ich möchte jetzt eine Systemimage-Wiederherstellung machen und da zeigt mir die Systemabbildsicherung eine Wiederherstellung auf Partition D = vom 19.05.2018 (anstatt vom 14.05.2018) und auf Partition F = vom 14.05.2018 an.
 
Das verstehe ich nicht. Die Partition D müßte vom 14.05.2018 sein und eine Partition F habe ich gar nicht.

Kann mir das jemand erklären?

Vielen Dank im voraus.

Grüße Norbert



Antworten zu Systemimage-Wiederherstellung Windows 10:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Halloibbon!
Mein Vorschlag: poste einen Screenshoot deiner Datenträgerverwaltung in welchem deine Festplatten und Partitionen zu sehen sind. Dann kann dir weitere Auskunft erteilt werden
Ausserdem poste mit welcher Software diese Sicherungen durchgeführt wurden.

Hallo!

Nebenbei bemerkt, worin besteht der Sinn von Systemsicherungen auf eine interne Platte generell und auch noch auf die gleiche interne Platte?

Gruß

Hallo!

Nebenbei bemerkt, worin besteht der Sinn von Systemsicherungen auf eine interne Platte generell und auch noch auf die gleiche interne Platte?

Gruß

Hallo, der Sinn liegt darin daß man zum Beipsiel per Batchdatei Windows wiederherstellen kann ohne daß man mit CD oder externen Festplatten herumkramen muss. Wusstest du das etwas nicht?

Gruß
Euer Sven Uwe

Und zum Frühstück gabs pochierte Batcheier, mittags Batschschnitzel mit Kartoffelmatsche und heut Abend Obazda mit Berliner Klatsche.....!?

L.G.

(Dieses Posting darf gelöscht werden!)

« Letzte Änderung: 12.07.18, 10:32:17 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Hannibal

Als Software benutze ich das Windows Image-Backup.
Ich weiß nicht wie ich einen Screeshot machen muss.

Hallo!

Am einfachsten geht es mit der "druck"-Taste. Einfach drücken und der ganze Bildschirm wird aufgenommen. Für Detailaufnahmen aber ungeeignet. Dazu hat Windows das Werkzeug "Snipping Tool" an Bord. Damit kann man gut Ausschnitte machen, was bei dir angebracht ist.

Siehe ggf.: https://www.windowspower.de/snipping-tool-screenshot-erstellen-bei-windows-10/

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo

mit ist bekannt dass ich einen Bildschirmabdruck oder auch nur einen Abdruck von der Datenträgerverwaltung mit Strg+Alt+Druck oder auch nur mit Druck machen kann. Dieser Abdruck lässt sich aber hier nicht einfügen.
Ich habe auch einen Abdruck in Gimp gemacht und unter .xcf abgespeichert. Diese Datei ist aber 157 KB groß und ein Bild läßt sich nur mit bis 100 KB anhängen.

Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Tippe mal    snipping   in die Suchzeile und starte das Snipping-Tool.
Ich hab mir das in die Taskleiste verknüpft ...

Bild ggf. mit Paint öffnen & verkleinern .

« Letzte Änderung: 12.07.18, 15:00:59 von Tar-Ava »

paint kann doch nix, ich nehm immer grundsätzlich photoshop.

Gruß
Stefan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Paint ist im System und reich dafür völlig aus .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Hannibal

ich habe noch einmal einen Versuch gestartet. Ich habe eine Datei von der Datenträgerverwaltung angehängt.

Es müsste doch auch möglich sein direkt an dieser Stelle einen Screenshot einzufügen.

Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo ibbon!
Nun nach deiner Datenträgerverwltung hast du nur eine Festplatte. Dies wollte ich wissen.
Nur warum das Imageprogramm diese Angaben macht kann auch ich nicht direkt sagen, da ich dieses für System-Image noch nie verwendet  habe. Nun habe ich es getestet und dabei ist mir aufgefallen, dass bei der Rücksicherung die Anwendung bei der Suche Laufwerksbuchstaben  verwendet/angibt welche mit der Partition nicht synchron sind. Vermutlich wird die Sicherung von der Anwendung mit einem virtuellen Buchstaben versehen. So sieht es zumindest bei der Testsicherung bei mir aus. Auch hier wurde ein Buchstabe verwendet welchen ich nicht für eine Partition vergeben habe. Sollte aber  egal sein, da ja das Datum angegeben ist.
Aber möglich, dass sich noch wer meldet und besser Bescheid weis.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Hannibal,
ich möchte mich bei Dir bedanken. Ich habe jetzt Acronis True Image gekauft. Ich hoffe dass ich damit vernünftige Datensicherungen machen kann.
Grüße
Norbert


« Löschen einzelner AdressdatenSchwarzer Bildschirm nach dem booten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!