Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Öffnen von PDF-Dateien in Win10

Hallo,
ich habe Win10 noch nicht lange. Bisher konnte ich PDF-Dateien öffenen in Edge, indem ich mit der rechten Maustaste ein entsprechendes Menu aktiviert habe.
Heute habe ich eine PDF-Datei erhalten, die ich nicht öffnen konnte, sondern folgende Fehlermeldung erhielt:

Please wait...   If this message is not eventually replaced by the proper contents of the document, your PDF viewer may not be able to display this type of document.   You can upgrade to the latest version of Adobe Reader for Windows®, Mac, or Linux® by visiting  http://www.adobe.com/go/reader_download.   For more assistance with Adobe Reader visit  http://www.adobe.com/go/acrreader.   Windows is either a registered trademark or a trademark of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries. Mac is a trademark of Apple Inc., registered in the United States and other countries. Linux is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries

Auf meinem Rechner ist Adobe bisher nicht gespeichert. Bei "öffnen mit" kann ich auf meinem Rechner nur zwischen Edge und Wordpad auswählen, oder ich müsste eine App ausdem MS-Store auswählen. Da gibt es aber viele.
Was empfehlt ihr mir? Soll ich eine App aus dem Store (welche?) oder Adobe Reader installieren?
Danke Wolf



Antworten zu Öffnen von PDF-Dateien in Win10:

Der Adobe-Acrobat-Reader wird über jeden installierten Browser bei Adobe abgerufen:
https://get.adobe.com/de/reader/

Beachte, daß die Markierungen zu parallelen Zusatzinstallationen von NcAfee-Software entfernt sind!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Alternativ empfehle ich gerne den kostenlosen Foxit Reader, welchen ich auch selber verwende.

https://www.foxitsoftware.com/de/

« Letzte Änderung: 11.07.19, 18:54:32 von Daniel_Düsentrieb »

Hallo,
es gibt tatsächlich noch ein oder zwei andere.
Hier eine klitzekleine Liste von Möglichkeiten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_PDF-Software

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Der Adobe-Acrobat-Reader wird über jeden installierten Browser bei Adobe abgerufen:
https://get.adobe.com/de/reader/

Beachte, daß die Markierungen zu parallelen Zusatzinstallationen von NcAfee-Software entfernt sind!
sollte man Adobe Reader als Standard nehmen oder nur, wenn eine PDF-Datei in Edge nicht geöffnet werden kann?
Danke Wolf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich persönlich mag den Adobe Reader nicht so gern, weil er recht überladen ist (nutze Vorschau, das gibt's aber nicht für Windows). Adobe ist aber der PDF Erfinder, darum ist der Adobe Reader also eigentlich ganz ok.

Ansonsten mal den anschauen:

Alternativ empfehle ich gerne den kostenlosen Foxit Reader, welchen ich auch selber verwende.

https://www.foxitsoftware.com/de/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man sumatra PDF verwendet, sollte das zum betrachten reichen. Das pogramm kann auch diverse andere formate lesen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn man sumatra PDF verwendet, sollte das zum betrachten reichen. Das pogramm kann auch diverse andere formate lesen.
bei Verwendung des Sumatra Readers bekomme ich die gleiche Fehlermeldung (s.o.) wie bei Verwendung von Edge. Mit Adobe Reader gibt es kein Problem.
Ich glaube dann bleibe ich erst mal bei Adobe.
Danke Wolf

« *.docxKeine Updates möglich, DNS server nicht erreichbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!