Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Schrift unter Icons mikroklein/unlesbar

Hallo,

Betr.: Win XP Home Edition, Ver 5.1.2600

habe ein altes Medion-Netbook mit XP, von dem ich noch einige Daten herunterziehen möchte. Durch eine Fehlbedienung meinerseits im Systemsteuerung - Anzeige-Menü habe ich die Schrift unter den Icons so verkleinert, daß ich sie nicht mehr lesen kann. Da ich die Schrift nicht mehr lesen kann, finde ich auch nicht mehr im Systemsteuerung - Anzeige-Menü an die betreffende Stelle zurück. Die Stelle enthält einen Schieberegler, wie in Win7  Systemsteuerung - Anzeige unter "Benutzerdefinierte Textgröße (DPI) festlegen" - DPI-Einstellung anpassen zu sehen. Dieser Regler, der sich bei Win7 NICHT KLEINER als 100 % stellen läßt, kann bei WinXP aber weit unter 100 % verstellt werden, wie es mir durch Unachtsamkeit geschehen ist. Die Icons auf dem Desktop erscheinen dabei weiterhin normal groß, die Schrift darunter ist jedoch unlesbar klein. Die Folge ist, daß in der verkleinerten Abbildung des Unterprogramms Systemsteuerung - Anzeige die Schrift auf den Buttons auch nicht mehr zu lesen ist. Versuche mit anderen Bildschirmen, Beamer, etc. das ganze soweit zu vergrößern, hatten keinen Erfolg. Auch F8 - Start im abgesicherten Modus - VGA-Auflösung haben die Schrift nicht größer werden lassen. Da ich über das normale Windows-Menü Systemsteuerung - Anzeige die Stelle nicht wiederfinden konnte, habe ich nun alles erdenkliche über die Kommandozeile versucht - ohne Erfolg. Nun habe ich mit QRes die Auflösung auf 640 x 480 verstellen können, aber die Schrift unter den Icons bleibt nach wie vor mikroklein. Nur über die Eingabeaufforderung kann ich gut leserlich mit dem PC kommunizieren. Diese kann ich mit Administratorenrechten aufrufen und editieren. Jetzt bräuchte ich eine Anleitung, wie ich über die Eingabeaufforderung diese Schrift unter den Icons wieder auf Normalgröße bringen könnte.

Hat jemand eine Idee für einen Verlorenen???

P.S.: Bitte nicht verzagen, wenn ich nicht sogleich auf alle Anfragen antworte, da ich momentan nur zeitweise einen Internetzugang habe. Aber einmal am Tag wenigstens kann ich antworten und meine Mails einsehen. Eine Antwort auf meine angegebene Mailbox würde ich deshalb bevorzugen.

Ich bitte um Hilfe!



Antworten zu Schrift unter Icons mikroklein/unlesbar:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Systemwiederherstellung nutzen ! ??
rstrui.exe starten ...
HCK

« Letzte Änderung: 22.11.19, 10:22:38 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
geht bei mir wie folgt: Rechtsklick auf Desktop, Eigenschaften, Darstellung, Erweitert, bei Element dann Symbol auswählen und es kann die Schriftart und -größe verändert werden.
Gruß Tscho

@ Tar-Ava

Super, Tar-Ava – bei der rstrui.exe war ich auch schon – negativ: Liegen keine Systemwiederherstellungsdaten vor … Muß ein ziemlicher Doofkopf gewesen sein, der damals den PC eingerichtet hat … Ich … :-)

HCK weiß ich nicht. Könnte aber wohl Deine Parffe sein. Danke aber!


@ Tscho

Richtig, geht auch bei mir so. Allerdings nur, wenn ich das lesen kann, wo ich draufklicke. Und da die Bildchen und darauf die Buttons so klein sind, daß ich sie kaum genau treffen, geschweige denn, deren Aufdruck lesen kann, geht das eben nicht so. Auch das Desktop-Menü Eigenschaften – Darstellung – Erweitert kann ich nicht lesen – trotz Beamer-Versuch. "Symbol" könnte ich nur dann auswählen, wenn ich dieses Symbol auch erkennen kann.
Arbeiten kann ich eigentlich nur mit der Eingabeaufforderung, muß also irgendwie über die Eingabeaufforderung den dpi-Zustand erreichen und verändern …

Ob das Rücksetzen dieses DPI-Eintrags mittels der XP-Installations-CD geht?? Die liegt allerdings schon lange in der Mülltonne :-( . Dann würde ich jedoch noch eine zu beschaffen versuchen.

Meine Hauptfrage ist derzeit eigentlich nur: Wo auf dem PC wird der DPI-Eintrag abgelegt???

Grüße

Paraffe - kein schönes Deutsch. Paraphe besser ... :-)

Grüße
Duesel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HCK ist mein Monogramm ;-D

Hast Du mal eine anderen Monitor (VGA) angeschlossen ?
Versuch ist es wert...

Falls 2. Benutzer eingerichtet ist , damit schon getestet ?

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=tastenkombi+schrift+vergr%C3%B6%C3%9Fern

https://www.tippscout.de/windows-bildschirmlupe-zoom.html

« Letzte Änderung: 22.11.19, 15:09:32 von Tar-Ava »

Mo-no-gramm ..., aha, noch schöneres Wort :-)) ...

Ja, Monitore habe ich verschiedene angeschlossen. Bis hin zum Beamer. Ohne Erfolg.

Zweiter Benutzer ... werde ich genauer untersuchen. Ich glaube, ich erinnere mich da an etwas ...

Deinen anderen Tips gehe ich nach und melde mich dann wieder.

Danke!




Ja, und gleich zum ersten: Bildschirmlupe.

Die habe ich natürlich auch sogleich aufgerufen und "magnify" eingeben. Die Vergrößerung war gut, besonders der durch die geringe Pixelzahl schachbrettartigen/treppenstufenartigen Artefakte der Schrift. Auf den Buttons konnte ich dadurch aber auch nichts besser lesen. Prinzipiell weiß ich ja, wo ich die Verstellung vorgenommen habe: Unter Systemsteuerung - Anzeige - DPI-Einstellungen, finde sie aber einfach nicht wieder, obwohl ich Stunden damit zugebracht habe. Muß vielleicht mal ein Bild hochladen, damit man sich diese Malaise mal vorstellen kann - etwas dümmeres konnte einem (mir) gar nicht passieren ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
DPI Einstellungen könnten unter Anzeige, Einstellungen, Erweitert vorgenommen werden
Gruß Tscho

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darf man zum Daten retten auf Antix verweisen? Auch knoppix von cd, eventuell eine etwas ältere ausgabe könnte helfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Duesel,

ich würde gern mal ein Bild sehen, was Dein Problem beschreibt. Es werden doch wohl nicht die ICON-Beschriftungen auf dem Desktop gemeint sein? Ansonsten "rechte Maustaste auf Desktop -- Einstellungen -- Erweitert." das muß doch alles erkennbar sein.
Dann unter Allgemein die DPI anpassen. So ganz werde ich nicht schlau, wo es nun wirklich klemmt. Wie schon erwähnt, ein Screenshot wäre hilfreich.

So, an alle Lösungsbemühten: Guten Abend miteinander und herzlichen Dank erst mal an euch alle!

@ Gast64

Jaaah, jaaaah :-) Gast64, genau die, die Icon-Beschriftungen. Die Icons sind (fast) „normal“, die Icon-Beschriftung jedoch ist unlesbar (siehe Bild 1 und 3).
Ja und dann weiter mit Re-Maustaste auf Desktop "Anzeige – Einstellungen – Erweitert“. Klaro doch – ist ja „der Klassiker“. Aber lies mal vor, wo Du den Button "Erweitert" findest  … :-) (siehe Bild 2):

Jetzt habe ich also den „Screen“ erst mal für euch alle „geshottet“ - mit der Digitalkamera „von außen“, so gut es eben ging. Weil: Siehe Bilder – Screenshot durchführen und die Daten dann weiterverarbeiten und in eine Mail packen ist auf diesem Medion 1210 Netbook nicht mehr möglich aufgrund Unlesbarkeit (siehe Bild 3). Mit Windows läßt sich auf dem PC nichts mehr machen. Nur noch mit cmd.

Und nochmal @ Tscho: Hör‘ bitte auf mit der „alten Leier“ „Re Maustaste  - Anzeige – Einstellungen – Erweitert“. Deine Ausführung war ja nun laut und deutlich vernehmbar. Das hilft nur leider nicht weiter! (siehe Ergebnis der Tastenkombination in Bild 4). Ja, die „Anzeige“ kriege ich gerade noch geöffnet, aber dann wie weiter??? Wenn mich jemand durch diesen Dschungel führen könnte?

@ Tar-Ava

Auf WinXP Home Edition geht leider auch die schöne Lupe aus Win7 mit Win-Taste und + -Taste nicht. Deshalb habe ich das in der Eingabeaufforderung mit „magnify“ schon probiert.

Die ganzen [Strg +] und [Strg -], dito mit Scrollrad, habe ich alle schon durchprobiert. Nützt nichts.


@ q1

Danke für den Hinweis, q1. Aber ich muß nicht die Daten retten, sondern die Bildschirmanzeige. Daten retten könnte ich durch Ausbauen der Festplatte und woanders einlesen. Es geht nur um die Rückstellung der Bildschirmanzeige auf „lesbar“.

Du solltest die Daten sichern, damit man sich dem XP-Zombie endlich mal entledigen kann. Darum ging es. Oder hast du noch vor, XP länger zu benutzen?

Gut gemeint, Tassadar,

aber es geht nicht um Daten sichern, sondern um die Wiederherstellung der Anzeige. Auf dem Rechner befinden sich Programme und Daten, die so bleiben müssen, so weiterverwendet werden können und so weiterverwendet werden sollen. Da hilft keine Datensicherung, weil ich sie nicht auf einem anderen Rechner bearbeiten kann. Auf diesem Rechner aber schon - wenn die Anzeige wieder i.0. ist.

Nächtliche Grüße
Duesel

Das oben schon angehängte Bild zeigt das Ziel in Win7. An genau diese Stelle muß ich kommen hier in WinXP und den dortigen Schieberegler wieder weiter hoch ziehen.
Oder es findet sich ein Tastatur- bzw. cmd-Befehl.

Duesel


 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Application Server
Ein Application Server, zu deutsch Anwedungsserver, ist ein Netzwerkrechner (Server) auf dem verschiedenste Anwendungsprogramme ausgeführt werden können. Der Be...

Driver
Englisches Wort für Treiber. Siehe auch Treiber....