Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Screenshot-Tool, das Bilder mit Komprimierungseinstellungen exportieren kann?

Ich mache oft Screenshots, wenn das Bild gespeichert wird, ist die Größe größer als ich es haben möchte.

Natürlich kann ich in Photoshop gehen und es erledigen, aber es ist ein zusätzlicher Schritt.

irgendeine Software, die es einfach macht?



Antworten zu Screenshot-Tool, das Bilder mit Komprimierungseinstellungen exportieren kann?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Screenshot
Irfanview öffnen
mit Strg+V einfügen
Speichern unter "xyz.jpg"
Bei irfanwiev feste Größe einstellen 99kB für CH
Einstellung bleibt für das nächste Mal erhalten.
Einfacher gehts nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
irgendeine Software, die es einfach macht?

https://de.wikipedia.org/wiki/Greenshot

Mit freundlichen Grüßen
Erhard Schäfer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Greenshot kann ich auch empfehlen, klein und hat alles nötige. Aber auch das Windows-eigene Ausschneiden und Skizzieren reicht eigentlich.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo gibt es denn die Option bei Greenshot, eine feste Ausgabegröße (Speicherplatz) einzustellen. Ich denke, darum geht es hier ja wohl.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sowas gibt es nicht, ist ja auch Abhängig vom Bereich. Aber einstellbar ist Das Ausgabeformat und die Qualität. Mit ein bisschen ausprobieren klappt das gut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Natürlich kann ich in Photoshop gehen und es erledigen, aber es ist ein zusätzlicher Schritt.
irgendeine Software, die es einfach macht?

Damit meinte er sicher nicht herumprobieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo kann man denn bei IrfanView eine feste Dateigröße vorgeben?
Ich seh da nur Größe ändern (STRG+R) daß man die neue Größe in pixel/cm/inch, als Prozentsatz vom Original oder in Megapixel setzen kann. Mach doch mal nen Screenshot  :)

MFG Ralf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gewünscht.
Speichern unter
und das folgende Bild erscheint. Rechts kleines Fenster.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach da ist das. Dankeschön  ;D

MFG
Ralf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geht das nur bei JPG? Ich mag JPG nicht so gerne und nehme lieber PNG, JPG sieht mir oft zu verwaschen/verschwommen aus  :-[

MFG Ralf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Pupsgesichcht,
 

Zitat
Geht das nur bei JPG? Ich mag JPG nicht so gerne und nehme lieber PNG, JPG sieht mir oft zu verwaschen/verschwommen aus   
Ist nicht vorgesehen. jpg wird nur verwaschen, wenn man da selbst versucht mit irgend welchen verkleinerungsmethoden ranzugehen.
Aber man kann den Schritt mit dem Einfügen auch noch sparen.
Man startet mit C bei Irfanview den Screenshot-Modus. Dann arbeitet man mit beliebigem Programm weiter arbeiten.

Dann kommts. Bei Strg + F11 wird ein screenshot erstellt. Fenster oder Bild, oder Rahmen usw. kann man voreinstellen.
Dann kann man sich das Ergebnis anzeigen lassen zum weiterbehandeln, oder sogar automatisch speichern mit beliebigen Optionen (z.B Größe)
und arbeitet dann weiter bis zum nächsten Shot.

Also schnellster Ablauf ist dann Strg + F11 und fertig verkleinert und gespeichert. Wer kann es schneller? Das ganze wird mit esc in Irfanview beendet

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und man kann noch automatisch in beliebugen Zeitabständen Screenshots machen mit allen eingestellten Optionen.


« Fehler beim Download von Windows 10Schwarzer Bildschirm mit Cursor vor dem Login »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...