Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: TFT Monitor geht beim runterfahren nicht in stand by

Hallo,
wenn ich meinen PC runterfahre geht der TFT Monitor nicht in den stand by Modus. Wie kann man das einstellen undgeht er beim hochfahren von allein wieder an? :'(



Antworten zu Win XP: TFT Monitor geht beim runterfahren nicht in stand by:

ist der TFT Monitor überhaupt stand-by fähig?

Von welcher Firma und was für ein Modell ist dein TFT?

------------------------------------------------------

- Sollte er stand-by tauglich sein, dann liegt es wahrscheinlich an den einstellungen im BIOS, durch die dein PC kein O-Signal sendet.


- Sollte der TFT nicht stand-by tauglich sein, dann könntest du das Problem mit einem PC Netzteil lösen, dass den stromanschluss eines Monitors ermöglicht (keine ahnung wie so ein Netzteil genau heißt)

=> wenn der PC ausgeht geht gleichzeitig der Monitor aus (sogar komplett) und wenn man ihn wieder startet

-----------------------------------------------------

sorry da fehlt was:


dann geht er wieder an.

(der Bildschirm geht natürlich wieder an)


blöde schnellschreiberei


« Win XP: Drucker-ProblemWin xp: Der pc geht immer aus ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TFT
Die Abkürzung TFT steht für "Thin Film Transistor" und ist ein Flachbildschirm. Fast alle Flachbildmonitore arbeiten mit der TFT-Technik. Eine weit verbreitete ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...