Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Ordnerproblem (löschen) auf partitionierter Platte

Hallo Leute,

ich habe vor einigen Wochen meine Platte formatiert und dabei 3 Partitionen erstellt.
C:/System
D:/Programme
E:/Dateien

Auf meiner Dateien Partition befinden sich unter anderem meine Bilder. Nun habe ich diese endlich sortiert und dabei einige vermeintlich leere Ordner versucht zu löschen.
Diese lassen sich aber nicht löschen, es kommt die Fehlermeldung:

Thumbs.db kann nicht gelöscht werden: Der Zugriff wurde verweigert. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger weder voll noch schreibgeschützt ist und die Datei nicht gerade verwendet wird.

Also dachte ich mir, dass noch "versteckte Dateien" in dem Ordner sind und bin auf "alle Dateien anzeigen" gegangen. Im Ordner ist aber immer noch nix zu sehen.

Komisch ist auch, daß der Ordner eine beträchtliche Größe von 141 KB hat! Ich habe versucht, den Ordner zu verschieben, dies hat einmalig funktioniert (nun ist ein leerer Bilderordner in meiner Musik). Aber ich kann ihn jetzt nicht mehr zurückschieben.

Beim Versuch des Zurückschiebens wird ein Ordner mit selben Namen in meinen Bildern erstellt, welcher leer ist, und welchen ich auch löschen kann. Der "Original-Ordner" ist aber immer noch bei meiner Musik. Dieselbe Fehlermeldung wie oben beim Löschen erscheint.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

LG

Martina



Antworten zu Win XP: Ordnerproblem (löschen) auf partitionierter Platte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, ich nochmal!

 ;D Problem gelöst, sie ließen sich im abgesicherten Modus löschen!

LG

Martina


« Win XP: Server versendet mails zu ErrichterWin XP: Nochmal Frage zum Antworten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!