Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC bleibt während WinXP Start hängen

Hallo zusammen

mein PC bleibt plötzlich beim booten hängen und zwar erscheint einmal das XP Logo mit dem laufenden Balken, dann wird der Bildschirm dunkel und bleibt so...
Habe weder Hardware noch Software vor diesem Problem neu installiert.

Kann mir jemand da Tips geben?

Herzlichen Dank



Antworten zu PC bleibt während WinXP Start hängen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du noch in den abgesicherten Modus kommst (F8 beim Booten) dann scanne mal nach Viren. Virenscanner ggf. von diesem PC runterladen und auf CD brennen.

Leider nix mehr mit abgesichertem Modus. Bei allen Startoptionen dasselbe Problem.
PC ängt auch nie am Internet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann mache mal eine Windows XP Reparatur.

Hab ich schon versucht, komme aber nicht auf das Fenster für die Reparatur...
Ist das bei einer OEM Version von XP Professional der Fall?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nicht bei jeder. Wenn du jemanden kennst, der auch XP hat, dann borge dir mal die CD aus. Solange du deinen Key verwendest, kein Problem.

Vorab:
Zur Reparaturinstallation erst beim zweiten Bildschirm "R" eingeben - zunächst installieren antippen.

"R" beim ersten Bildschirm führt zur Wiederherstellungskonsole, die bei diesem Problem auch nicht reagiert. genau lesen was da jeweils steht.


Ich hatte ein ähnliches Problem:

Das Problem war, dass sich mein Pc, nachdem er bis "Willkommenseite" hochgefahren ist, nicht mehr auf den Desktop lädt.

Man sieht auch kurz den Dektop Hintergrund, dann erschien "Einstellungen werden geladen", kurz danach "Einstellungen werden gesichert" und der Wilkommenbildschirm erscheint wieder, diesmal mit Admin- und Nutzerbildchen.

Auch hier (nach fiktiver Anmeldung, die normal bei mir sonst nicht erfolgt, weil kein Passwort mehr definiert ist, bin Admin und alleiniger Nutzer) das gleiche Spiel wie vorher: "Einstellungen werden geladen", kurz danach "Einstellungen werden gesichert"
Das selbe Spiel im abgesicherten und allen anderen Modi.

Kein rankommen von außen, aber der Rechner ist von einem Netwerkrechner aus sichtbar gewesen. Leider war "C" nicht freigegeben und somit auch nichts änderbar.

Kann es sein, daß das mit meinen letzten XP-Updates zusammenhing ? (14.7. frühmorgens)

Ein anderer User hatte das identische Problem siehe:

www.wintotal-forum.de/index.php/topic,86510.0.html

Ich habe die Reparaturinstallation von der XP-CD gestartet (ca. 25 min, Key notwendig) ausgeführt und das System startete wieder . Die Updateoption ist vorsorglich abgeschaltet, bis ich definitiv weiß was passiert ist.

Es kann auch sein, daß ich selbst schuld war, da ich mich im System "umgesehen" habe und einige Veränderungen vornahm.

Allerdings müßte User "Horatz" dann den genau selben Fehler produziert haben wie ich - eher sehr unwahrscheinlich, was möglicherweise wieder auf die Updates hindeutet.

Microsoft kannte das Problem noch nicht, schließt aber nicht aus, daß es mit bestimmten Hardwarekominationen nach dem Update auftritt. Ich habe z.B. einen neuen Rechner mit S-ATA, PCI Express und neuem Intel HT. Vielleicht ist das alles noch "zu" neu.

Microsoft Support hat die Info weitergegeben, rät aber für eine schnelle Lösung zu o.g. Reparatur mit der CD. Nachdem das gut geklappt hat, würde ich da auch zuraten.

Dabei werden auch alle Updates entfernt. Da das bei mir dann funktionierte, deutet es wieder auf die letzten Updates als Auslöser hin.

Hat jemand von diesem Problem gehört oder eine Idee woher es kommen könnte ?
Ich würde gerne XP wieder updaten, trau mich aber noch nicht, so lange unklar ist ob die Updates evtl. daran Schuld waren.

Danke für jede Info im Voraus und viele Grüße, Jo.


« zweite (nicht vorhandene) netzwerkkarte deinstallierenNach der Formatierung ist mein Internet so langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!