Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wiederherstellen gelöschter Dateien?

Hi,

leider habe ich Dateien gelöscht, die ich doch noch brauche (dachte ich hätte sie schon auf DVD gesichert). Es handelt sich überwiegend um AVI-Video-Dateien.

In einem Programm, dass ich besitze (Tune Up) fand ich ein Teil namens "Undelete". Als Status wurde aber schon "Bad" angezeigt. Ich bekomme die AVI´s zwar wieder , aber sie sind nicht abspielbar => Fehlermeldung. Ich vermute mal stark, dass es auch damit zusammenhängt, dass ich danach defragmentiert habe...

Was mich aber gleichzeitig sehr erschreckte: Als ich einen kompletten Suchlauf startete zeigte mit das Programm wirklich Tausende von Dateien an, die offenbar noch irgendwo auf meinem Rechner sind (obwohl gelöscht).

Danke + Gruss
Uwe

Dazu 2 Fragen:

1. Gibt es evtl. doch noch eine Möglichkeit, die verloren gegangenen (gelöschten) Dateien (AVI´s) wieder herzustellen?

2. Der ganze gelöschte Müll, der da offenbar noch auf meinem Rechner ist => nimmt der nicht noch sehr viel Speicherplatz in Anspruch + sollte  möglichst irgendwie gelöscht werden?



Antworten zu Wiederherstellen gelöschter Dateien?:

Der nimmt gar keinen platz weg.
Dateien belegen auf der festplatte segmente. Solange die Datei existiert, sind diese segmente schreibgeschützt. Wenn man mit Windows die entsprechende Datei löscht, wird die datei nicht wirklich gelöscht, es werden nur die entsprechenden segmente auf der festplatte von windows freigegeben. Nun sind die segmente wieder bereit, mit neuen daten beschrieben zu werden.

Das Prinzip der rettung von gelöschten dateien funzt nur, wenn man in der zwischenzeit möglichst wenig auf dem pc gespeichert oder installiert hat. denn dann besteht immer die möglichkeit, dass die freigegebene segmente auch beschrieben wurden und die daten, die davor darauf waren weg sind.

ich vermute einfach, dass du in der zwischenzeit zuviel gespeichert etc hast.

Retten kann man die Daten eventuell noch, dies schaffen wohl aber nur spezielle datenrettungsinstitute und die kosten. Mit einfachen hausmitteln wirst du da nicht mehr viel anrichten können.


lg

Zustimm. Es gibt zig Wiederherstellungsprogramme und ich machte die Erfahrung, daß deren Leistung sehr unterschiedlich sind, auch wenn das Werbegeklingel stark ist.
Am besten fand ich O & O Systemrecovery bzw. O & O Uneraser. Das kostenlose Programm PC Inspector (deutsch) wird auch viel gelobt.
Bernd


« Probs beim runterladen mit IEBluescreens en masse... 4 verschiedene und kein Ende! :( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...