Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

FTP Mega-Langsam (Authentifizierung->Abbruch) u.m.

Hallo,

seit ein paar Tagen ist die Authentifizierung von einem WinXP Home SP2 mit akt. Firewall zu meinem Server verdammt langsam, bzw. sogar kommt manchmal ein Abbruch (Passwort falsch) teilweise, obwohl das Passwort definitiv korrekt ist (bei 2. oder 3. Versuch gehts dann).

Mit dem TotalCommander warte ich teils eine Minute.. mit UEStudio dreh ich hier langsam aber sicher durch, da es mittlerweilen fast 3 bis 5 Minuten dauert, bis er endlich gespeichert hatte.

Zudem komme ich nur mit aktiviertem Gast-Konto auf einen im lokalen Netzwerk stehenden Linux-Server (Samba) mit Passwortabfrage vom WinXP. Deaktiviere ich das Gast-Konto, kommt zwar die Passwort-Abfrage stets (ohne dass ich einen Usernamen eingeben kann; dort steht dann nur "Debian/Gast"), das *korrekte* Passwort wird allerdings nicht angenommen.

Bis vor ca. 5 Tagen ca. ging das alles problemlos. Ich habe auch schon eine System-Wiederherstellung versucht - erfolglos, das gleiche Thema.

Was ist das nun wieder für ein Quatsch von den Scheiß Redmondern?


« 3 probleme beim startProgramme schließen nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Application Server
Ein Application Server, zu deutsch Anwedungsserver, ist ein Netzwerkrechner (Server) auf dem verschiedenste Anwendungsprogramme ausgeführt werden können. Der Be...

Printserver
Der Printserver ist ein Rechner im Netzwerk, der den Datenfluß zu einem oder mehreren Druckern steuert und eingehende Druckaufträge in einer Warteschlange verw...