Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

benutzeranmeldung

1.  >:(   ich hab ein großes problem, ich habe bei meinem pc 2 benutzerkonten mit passwörtern (unter windows xp) laufen! heute bin ich nach hause gekommen und mein bruder hat das passwort vom administrator, also meins, geändert! er konnte es aber nicht wissen, weil ich es niemanden gesagt habe, kann es noch eine andere möglichkeit geben das passwort zu ändern oder zu entfernen?

2. wie kann ich das verhindern das sowas nochmal passiert?

3. kann ich passwörter auf einzelne ordner anlegen? wenn wie?

4. gibt es ne möglichkeit zu sehen, was am pc als letztes gemacht wurde? also installiert, einstellungen geändert, oder so was in der art?

hoffe ihr könnt mir helfen, ist mir sehr wichtig, danke schonmal!!!!



Antworten zu benutzeranmeldung:

Hallo!

1.) Eigentlich ist Windows XP ein sehr sicheres BS, was es eigentlich unmöglich macht ohne das man das Admin-Passwort kennt dieses zu ändern. Vieleicht hat dir dein Bruder beim tippen zugesehen oder er hat es erraten.
Auch kann ich nur empfehlen das wenn du der Admin des Rechners bist auch DU sämtliche Passwörter für alle anderen User die den Rechner benutzen und ein eigenes Konto haben vergibst.

2.) Gib einfach ein Passwort ein, das nicht so leicht zu erraten ist, am besten mit min. 6 Zeichen, Zahlen oder sonst was.

3.) Prinzipiell kann man einzelne Ordner bei keiner Windows Version mit einem Passwort versehen, jedoch gibt es eine Alternative, mit der man einstellen kann das gewisse Ordner und Dateien NUR mit einem gewissen User geöffnet bzw. ausgeführt werden können. Dies findest du unter START --> Einstellungen --> Systemsteuerung --> Benutzerkonten.

Eine zweite Alternative wäre du kaufst dir einen sogenannten Schlüssel, mit dem es möglich ist in gewisse Ordner nur dann Zugriff zu erhalten wenn der Schlüssel mit dem PC (meistens USB) verbunden ist. Auch gibt es diverse Software die so etwas ermöglicht, am besten unter Google gucken.

4.) Ja die gibt es, da Windows von Haus aus fast alle Vorgänge protokolliert.
Sofern du diese Funktion nicht deaktiviert hast, siehst du z.B: bei Start --> Dokumente welche Dateien als letztes von dem angemeldeten User ausgeführt bzw. bearbeitet wurden.

mfg Elevator!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nun ja...bei win xp ist es überhaupt kein priblem das Password eines benutzers zu ändern oder gar zu entfernen...das dauert keine 5 minuten und das bekommt sogar ein pc anfänger hin, da man dafür keinerlei kenntnisse benötigt.....meiner meinug nach....

und ordner kannste mit verschiedenen tools verschlüsseln ......da gibts ne menge...mußte aber halt kaufen.

es gibt auch kostenlose, aber damit kannste nur 3 ordner mir passwörtern versehen....

« Letzte Änderung: 07.12.05, 13:07:23 von Flayer »

GGF im abges. Modus als Admi alle Konten löschen und neu einrichten !! ODER :  in computerhilfen irgendwo geklaut ....
PASSWORD :

http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

oder

Start => Ausführen und CMD eingeben.
In der folgenden Eingabeaufforderung gibt man dann
                             net user administrator xxxxxxxx
ein. Statt xxxxxxxx ein neues Passwort eintragen.
Das alte Passwort wird dabei überschrieben, ohne dass nach dem alten gefragt wird.

oder
                            control userpasswords2      > ok.
Es tut sich ein Fenster auf, dort aktivierst Du das Feld "Benutzer müssen sich..." - und nun kannst Du die Angelegenheit umfassend einstellen.
Oder aber auch gänzlich verstellen.

danke für alle eure antworten!

an evelator:

du meintest das ich das mit dem dateien sichern bei systemsteuerun unter benutzerkonten finde, also das er die nicht sehen kann, ich habe da nach geguckt aber nichts gefunden, kannst du mir vielleicht näheres darüber sagen/beschreiben?
thx

mein bruder meinte zu meiner mutter was von wegen " dann entzieh ich ihm halt die lizenzen" kannst du damit jemand was anfangen? beim kenntwort ändern?!


hab noch ne frage: wie kann ich hier eigentlich mit dem selben namen hinzufügen, kenn mich hier 0 aus  :-[:D wenn ich auf antworten gehe dann kann ich nachher nicht den selben namen benutzen!?

hi leute, also das problem mit meinem bruder hab ich gelöst! kann euch auch verraten wie er das gemacht hat, also passt auf :-D

er hat den rechner im abgesicherten modus hoch gefahren,
dann ist der da irgendwo auf als administrator anmelden gegangen und hat dann mein passwort geändert, ohne das aktuelle eingeben zu müssen, klever wa :-D  naja nachteil: zertifikate werden gelöscht, also netzwerkeinstellungen, bei msn die smilys etc. etc. aber er meinte das einem vorher eine liste angezeigt wird was passiert, also wer lust hat, kann ja alles mal versuchen, ohne den letzten schritt abschließen zu müssen, aber alles ohne gewähr :-D najut dann kommt das nächste problem, also kann man den abgesicherten modus sperren oder verhindern das da keiner mehr rein kommt!? 2. wie kann ich meine dateien sichern, so dass der sie nicht mehr sehen kann, habe die aber nicht unter den Standard "eigene dateien" gespeichert, sondern auf einer anderen festplatte. falls die anderen mal kaputt gehen (partitioniert ;-) )
und ich bin immer noch der selbe: bubble, bobble, böbble. kann meinen namen nich nochmal eingeben, vieleicht kann mir ja jemand helfen, ohne mir immer einen neuen ausdenken zu müssen
mfg und danke
bubble

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... kenn mich hier 0 aus  :-[:D wenn ich auf antworten gehe dann kann ich nachher nicht den selben namen benutzen!?...


Hi,

  • Tja, ich kenn' mich hier auch nicht aus (*gg*), aber mit der kostenlosen Registrierung hast du zumindest mal dieses Problem gelöst  8)

hi,
das ist nicht unbedingt clever was dein bruder da gemacht hat, sonder er war dir einen schritt voraus. wenn du winxp home hast solltest du immer gleich nach der installation im abgesicherten modus starten und das passwort für den administrator ändern und schon wars das fürs erste. dann kommt er so ohne weiteres erstmal nicht rein. für alles andere gibt es andere lösungen.


« cpu 100% schwankendAudioaufnahmen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Administrator
Auf einem Windows-PC kann man Benutzer mit verschiedenen Rechten anlegen. Der Administrator hat gegenüber anderen Nutzern alle Rechte. Er kann sowohl Programme insta...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...