Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Programme lassen sich nicht mehr öffnen

Hallo Ihr lieben bitte helft mir schnell. Ich bin am verzweifeln.
Ich habe folgendes Problem
Habe vor paar Tage von einem Freund eine XXX-Datei bekommen, die sollte ich unter exe abspeichern.
Jetzt habe ich folgendes Problem. In der Systemsteuerung bin ich auf Ordneroptionen gegangen und ich habe da irgendetwas verändert. In jedem Programm steht jetzt als Zieltyp exe-Datei, aber in jedem.
Die Programme lassen sich nicht mehr öffnen. Wenn ich vom Destop aus auf irgendein Programm gehe, dann fehlt bei im Menü öffnen.
Eigene Datein kann ich öffnen, programme selbst nicht.
Ich komme auch nicht in Systemsteuerung/System um eine Rückstellung zu machen, obwohl da öffnen steht.
Ich bin am verzweifelt bitte bitte helft mir



Antworten zu Programme lassen sich nicht mehr öffnen:

Da geht wohl nix mehr , Du hast wahrscheinlich bei "Öffnen mit" den Haken "immer öffnen mit" dringelassen und damit ALLE .exe auf ein falsches Ziel eingestellt !! Das kannst Du per Hand nicht mehr hinkriegen . Sichere deine Daten , dann ist wohl mindestens eine System-Reparatur fällig :
XP ?? http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

So ein Mist.
Kann man da wirklich nichts anderes machen ?
Wenn ich in Ordneroption gehe, steht aber für jedes Programm die Richtige öffnung da.
z.B. Mp3 dateien mit Windows media player öffnen. u.s.w.
ich habe schon probiert im abgesicherten modus mein pc zurückzustellen zu einem datum, aber komme nicht in system rein um dies zu tun.
ich danke dir trotzdem für deine antwort.
ich habe gedacht es wäre anderes auch möglich

Leider hast Du deine .exe verstellt . Da alle Programme so enden , ist die Verknüpfung mit der jew. Laderoutine weg ( xxxxx.dllusw ) . Jetzt dem Programm.exe die richtige Ladeprozedur zuzuweisen , ist m.E. nicht möglich .
Warte aber ruhig mal ab , hier sind ein paar Spezies . die vielleicht noch einen Trick kennen .....  ???    ;D

Klicke ich auf dem Desktop ein Programm an, erscheint
das Fenster Windows Installer, Installation wird vorbereitet.Dann erscheint das Fenster Verküpfungsproblem z und zwei kleine Vierecke.
Ich kann also z. B. Microsoft Office word 2003 nicht mehr öffnen.
Systemwiederherstellung war mit bisher nicht von Nutzen.
Was kann ich noch tun, um den Fehler zu beheben?

hallo leute...

ich habe ein großes problem: vorab ich bin ein absoluter leihe was einen pc angeht. ich habe jetzt std. damit verbracht, nach einer lösung zu suchen, aber vergeblich.
es lässt sich kein programm mehr öffnen..es kommt immer "öffnen mit" ich kann keine downloads öffnen, start-ausführen funktioniert nicht!!! ich weiß nicht mehr weiter. egal was, ich komm nicht ran!!! vielleicht weiß jemand rat!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Seit wann ??

In den abges. Modus starten , dort :
Systemwiederherstellung auf Punkt/Tag  DAVOR machen !

Wohl beim Test einer EXE den Haken bei IMMER dringelassen ..... 

bei mir ist es genau das gleiche...habe den pc schon neu aufgesetzt aber jetzt (3 tage danach) ist er schon wieder abgestürzt und er stürzt nach 1-2 minuten (nach dem login oder kurz vorm log in) einfach ab


« Windows 7 NeuinstallationWin XP: Windowsprobleme kann einige Koponente nicht mehr aufrufen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...