Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

RedHat 9.0 Installation

Hi,

System:
P IV 2.53 GHZ
Nvidia Geforce 4 128 MB
Shamrock c903p 19"Monitor >:(
Dualsystem RedHat 9.0 mit WinXP Home

Beim Installieren in der GUI Form (Linux-Newbie..)hat er mich schon beim X-Server gekickt. Nach Installation auf Textbasis bin ich bis zur Konfiguration des X-Servers gekommen; da hat er zwar meine GraKa erkannt, nicht aber meinen Schrott Monitor. Leider gibt es zu der Möhre auch keine Treiber mehr. Hab jetzt dadurch leider die Daten für Einstellungen per Hand nicht. Dadurch kann ich bei der Einrichtung nur einen nicht eingerichteten Monitor nehmen, mit ner Auflösung von 640x480.. Ächz.. :(
Bei Erstboot kriegt er den X-Server auch nicht gestartet. Komm dann zwar per Console noch zum Neueinrichten; aber da verliessen mich meine Kenntnisse.. was tun sprach Zeus..?

Hilfe..


Antworten zu RedHat 9.0 Installation:

Ich weiß nicht ob's hilft, aber es is besser als gar nichts.
Gib mal in der Konsole "vi /etc/inittab" ein.
"vi" ist ein Texteditor.
Nun scroll mal nach unten bis du den Eintrag
"id:3:initdefault:" findest.
- 3 ist der Textmode
- 5 ist der Grafikmode
Jetzt drücke die "i" Taste dann sollte unten
"-INSERT-" stehen.
Jetzt kannst du die "3" entfernen und durch eine "5" ersetzen.
Dann drück "esc" und schreib ":wq" ( für schreiben und beenden) und dann "enter".
Beim nächsten Neustart sollte der xserver kommen.


« Mandrake: Programm installieren ?!linux installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...