Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Error 5 bei installation

Hallo,
Hab den Rechner eines Bekannten repariert (MoBo getauscht) und beim Installieren von Suse 10.0 folgende Fehlermeldung.

Beim Instaiieren von GRUB ist ein Fehler aufgetreten

GNU GRUB Version 0.96 (640K lower/3072K upper Memory)

Minimal BASH-like line editing is supported. For the first word, TAB lists possible command completions. Anywhere else TAB lists the possible completions of a device/filename.

grub> setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd 0.8 )(hd 0.8 )
Error5: Partitiontable invalid or coorupt

grub> setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd 0.8 )(hd 0.8 )
grub>quit

Da mein Englisch ein büschen bescheiden ist wär's nett wenn mir einer das ganze erläutern könnte, gehe aber mal gefühlsmäßig davon aus das irgendwas mit dem Bootloader-Eintrag in die MBR nicht in Ordnung ist.
Muss noch erwähnen das ich vor der Suseinstallation ein Win XP aufgesetzt hab (hat bis jetzt auch immer gefunzt).

Gruß
Jaerschen

« Letzte Änderung: 29.07.06, 19:27:34 von jaerschen »

Antworten zu Error 5 bei installation:

So,
bin eine Erfahrung reicher. Hab Win-XP gelöscht, die ganze Platte neu Formatiert und nur Suse installiert. Jetzt kommt beim Starten von GRUB die Meldung Error16 (und nichts geht mehr) obwohl bei der Insatallation alles funzte. Wär es möglich das die Festplatte nen Schaden hat?
Gruß
Jaerschen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

deine grub-config ist falsch... siehe erklärung zu den error-nummern unter:
http://www.linspirenetwork.com/Support/gruberrors.htm

Man müsste jetzt etwas mehr über deine config und die Plattenaufteilung wissen um hier ansetzten zu können.

Wenn Du Glück hast machts auch die Susie für dich. Von erster CD starten ->Installation-Andere->yast-system-repair Konfiguration des Bootloaders. Vielleicht gelingt es dir auch das installierte System zu starten ( ebenfalls erste Susie CD) . Dann kannst Du die /boot/grub/menu.lst mit einem Editor bearbeiten und , entsprechendes Wissen vorausgesetzt, den Fehler händisch korrigieren. Sonst hilft eine Knoppix-Cd um da ran zu kommen und gleiches zu tun.
 
Have Fun

Hallo Dr. Suse,
die Geschichte mit repair hab ich schon probiert. Bei der letzten Install (Suse allein ohne Win) konnte  bei den Bootloadereinträgen kein Fehler Festgestellt werden aber trotzdem funzt es nicht. Hab jezt schon auf mehreren Rechnern Win und Suse paralell instatllt, so ne sch....e ist mir noch nett passiert. Leider ist mein Wissen nicht so tiefgreifend um hier Hand anzulegen.
Trotzdem Danke für den Tip.
Gruß
Jaerschen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hd 0,8 ? Hast Du so viele Partitonen auf der Platte ?
Vermute mal die Angabe stimmt nicht.

Versuche das System zu booten. Start von der ersten Susecd bzw.DVD installiertes System booten. Kann er seine Rootpartion nicht finden, kannst du die Partitionen zu Fuss angeben. Einfach mal durchprobieren. Wenn es startet, merken was der richtige Parameter war, und die menu.lst anpassen.

Kannst auch die Platte neu formatieren und in den Werkszustand zurückversetzen. Das funktioniert nur mit Herstellertools, die es von IBM, Seagate, WD und Maxtor zum kostenlosen Download gibt. Be i Maxtor nennt es sich Powermax und funktioniert auch mit vielen Fremdfabrikaten. Defekte Sektoren auf der Platte werden dabei gleich ausgespart, damit sie von Betriebssystemen nicht mehr verwendet werden können und noch vorhandene Reservesektoren die es auf den meisten Platten gibt werden stattdessen aktiviert damit die Nennkapazität wieder stimmt. Beachte auch: Einige Hersteller rechnen mit dem Faktor 1000 ( geschönt )und einige mit 1024 für ein Kilobyte. Daraus ergeben sich unterschiedliche Kapazitäten. 1024 ist die richtige Zahl und ergibt die wirklich zur Verfügung stehende Plattenkapazität ( binäres Zahlensystem), lässt aber die Nennkapazität schlechter aussehen.

Have Fun

Ist ne IBM.
werd mir das Tool besorgen und die Platte mal bearbeiten. Wird aber erst morgen bis ich wieder drankomme, werd dann Bericht erstatten.
Übrigens hab ich die ganzen Partitionen inzwischen gelöscht und 2 daraus gemacht, hat aber auch nicht geholfen. Denke das mir das Tool weiterhilft zwecks defekten Sektoren.
Nochmals Danke, bis morgen.
Gruß
Jaerschen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann schaust Du hier:
http://www.hitachigst.com/hdd/support/download.htm

Drive Fitness Test
Downloade das CD Image (2,724 KB) - für Linux,
Brenne die Iso mit K3b->CD Abbild brennen oder einem Brenntool Deiner Wahl

Enthält:

   *  Bootsektor Löschutility (wähle DFT Utility Option: Erase
      Boot Sector)
    * Low-level format utility (wähle DFT Utility option: Erase
      Disk um den Werkszustand wieder herzustellen wie schon
      erwähnt)

Weitere Utilities:

    * Drive information
    * S.M.A.R.T. Operationen für IDE Festplatten

Have Fun

Hallo Dr. Suse,
das Tool hat einwandfrei gefunzt und Festplatte ist wieder OK.
Danke für die Hilfe, bis zum Nächstenmal ;-)
Gruß
Jaerschen


« WLAN-Konfiguration?????10.0 und WLAN ohne kinternet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!