Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Antivirussoftware unter Linux installieren

HILFE

WIE KANN ICH UNTER LINUX EINE ANTIVIRUSSOFTWARE INSTALLIEREN


Antworten zu Antivirussoftware unter Linux installieren:

Hallo,

Wofür? unter Linux gibt es vllt.60 Viren!

Überprüfe lieber deine Tastatur!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Antivirensoftware ist bei Linux, MacOS und anderen Systemen schlicht überflüssig. Der letzte bekannte Virus für Linux stammt aus dem Jahr 2003. Zwischenzeitlich sind aber über 200.000 "Neuerscheinungen" für Windows auf den Markt gekommen. Viren, Würmer, Dialer und anderes Ungeziefer ist ein reines Windowsproblem.
Dies bedeutet aber nicht, dass es keine Antivir Software für Linux gibt. Als SuSE user kannst Du per yast clamav und das grafische Frontend klamav installieren um beispielsweise einen Windowsrechner im Netz überprüfen zu können. In yast- System- Runleveleditor ist in Runlevel 3 und 5 der Dienst freshclam zu aktivieren um die Antivir Software auf dem neuesten Stand zu halten.

Have Fun

interessant, aber wenn ein virus in java programmiert ist, kann der ja in windows, apple und linux schaden anrichten, oder sehe ich das falsch??

die onboard firewall von suse 10.1 ist die ausrechend oder sollte man etwas besseers nehmen? wenn ja, welche?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
interessant, aber wenn ein Virus in java programmiert ist, kann der ja in apple und Linux schaden anrichten, oder sehe ich das falsch??
Siehst Du falsch, hängt auch mit der Systemarchitektur zusammen. Anders als in Windows läuft nichts mit Rootrechten, worauf ein normaler User Zugriff hat ( und somit der Schädling auch nicht. Dann unterscheiden sich die Distributionen auch stark von einander. Die Verzeichnisse und Dateinamen sind nicht überall gleich. Würde ein Schädling evtl. bei Distribution a funktionieren, klappt es aber bei einer Anderen nicht. Ein Virusprogammierer hat es hier vergleichsweise schwer, müsste er doch für über 200 verschiedene Versionen eine Virusschadroutine schreiben um den gleichen Effekt wie bei Windows zu erreichen. Das Gebiet ist viel tiefgreifender. In einer so kurzen Antwort kann man nur ein paar Dinge anreissen.

Zitat
die onboard firewall von suse 10.1 ist die ausrechend oder sollte man etwas besseres nehmen? wenn ja, welche?
Die Firewall in SuSE ist voll ausreichend und genügt auch professionellen Ansprüchen. Sie basiert auf dem kostenpflichtigen Produkt Firewall on CD, nur die grafischen Konfigurationstools fehlen. Die Engine und das Konfigurationsscript ist identisch.

Have Fun
« Letzte Änderung: 16.09.06, 20:43:48 von Dr. SuSE »

wenn du unbedingt meinst, anti-viris-software zu installieren zu müssen (ich habs noch nie gebraucht) bei suse auf der add-on cd gibts antivir. einfach die cd als image downloaden und mit yast das zeug installiern. falls du ne dvd-version hst, istz es da auch drauf, einfach unter nicht open-source pakete suchen. (da hat sich auch acrobat reader, Java und der Real-player vertsteckt. also wie gesagt, ich hab es noch nie gebraucht, suse 10.1 ist echt gut gesichert. sieht man schon, wenn man dateien heruntergeladen hat und sie z.b. mit open office öffnen möchte, hat man keinen schreibzugriff auf die datei. als user kann man fast nur auf das home-verzeichnis zugreifen, alles andere ist einem so gut wie verschlossen. da sieht man schon, dass da fast kein virus ne chance hat.

Hallo

Theoretisch braucht man keinen Antivirenprogramm für Linux.
Um jedoch evtl. man die Windows Sachen durchzusuchen, kann man schon einen Installieren.
Antivir gibt es für Linux Entweder auf  Suse CD oder
http://free-av.com/personal/en/unix/antivir-workstation-pers.tar.gz

AVG gibt es auch für Linux.http://free.grisoft.com/doc/5390/lng/us/tpl/v5#avg-free


« NTFS ext2+ext3Programm KOMPLETT löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...