Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: 10.1 und ISDN USB Modem

Hallo

bin dabei für einen Freund den Rechner mit einer Linux Distri einzurichten... nur zum surfen, paar Kartenspiele, Videos gucken!

Ich selber benutze seit langer Zeit Ubuntu und wollte nun dies auch installieren, aber "Schande über mich" ich bekomme das AVM Fritz USB Modem nicht zum laufen und da konnte ich mich entsinnen das ich damals noch mit SuSE 9.0 gerade dieses Modem ohne viel hin und her zum laufen bekommen habe und einwandfrei nutzen konnte!

Ich selber habe DSL und würde den Rechner soweit fertig machen (Codecs, diverse Software, paar kleine Spiele)
Meine eigentliche Frage ist eigentlich nur  ;D ehe ich jetzt SuSE runterlade ob es denn noch an dem ist das dieses Modem ohne viel Hin und Her erkannt und benutzbar ist?

Gruß
Gummel


Antworten zu Suse: 10.1 und ISDN USB Modem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die AVM Unterstützung ist nach wie vor in Opensuse enthalten. Wenn du die NON-OSS-DVD REMASTERED!! herunterlädst

ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-dvd-iso

ist auch AVM an Board. Bei den CDs fehlen die Sachen. Achte auf die Version x86_64 ist für die neuen 64 Bit Prozessoren wie Athlon64, Opteron, allerneueste Sempron, Pentium4 mit EMT64 Erweiterung, Athlon X2 Intel Core2 Duo.
Für alle anderen Prozessortypen benötigst du die i386 Version

Have Fun

Danke für die super rasche Antwort...

Bin schon am runterladen, dauert aber noch ne Zeit!

Habe mal inzwischen die Tips und Tricks  und Installationsquellen hinzufügen usw durchgestöbert... da dürfte ja nix mehr schief gehen! und wenn weiß ich ja wo ich fragen kann  ;)

Mal sehen wie sich die SuSE so macht, vieleicht werde ich auch mal wieder das Chameleon arbeiten lassen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wähle aber bitte ( auch im eigenen Interesse ) KDE als Desktop, der QuasiStandard und ehemalige SuSE-defaultdesktop. Alle Antworten beziehen sich hier darauf. auf Gnome gehe ich nicht ein, weil man nicht jedesmal nachfragen kann welcher Desktop den nun im Einsatz ist, damit die Antworten passen.

Have Fun

Das hab ich hier schon mitbekommen das der größte Teil auch KDE nutzt, bin zwar Gnome (wegen Ubuntu) gewöhnt und mag auch diesen, aber man kann sich KDE ja auch so hinbiegen wie man möchte!
Gaim läuft ja top unter KDE, Firefox und Thunderbird sowieso, mein Audio Player ist Quod Libet ist GTK wird wohl n bissl blöd aussehen unter KDE, vieleicht freunde ich mich doch noch mit Amarok an *g*


« Ich bräucht mal Hilfechattprogramm kopete »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Distributed Computing
Als Distributed Computing bezeichnet man dezetralisiertes Rechnen oder auch Verteilte DV genannt. Generell sind dies Anwendungen oder Betriebssysteme, die nach dem Client...