Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Suse: Proprietäre Sony-Software umgehen

Hi,

folgendes, unter Windows konnte ich meinen mp3Player (Sony NW-E107) mehr oder weniger schnell und umständlich mit der allseits "beliebten" Software "SonicStage" füttern. Erst nach dem Kauf habe ich gemerkt, dass Sony für diese Network Player Serie proprietäre Software einsetzt. Diese macht es mir unmöglich meinen mp3Player über den Explorer bzw. jetzt über Konquerer zu bestücken, da beim Übertragungsprozess an den Player, mittels der Software, neben der Musik selbst auch notwendige Abspielkonfigurationsdateien übermittelt werden.
Meine Frage deshalb:

Gibt es ein Programm, das unter Linux, dieses SonicStage von Sony ersetzen kann?

und/oder alternativ

Ich hab mal was von einem Programm namens Wine vernommen. Vielleicht wäre es möglich SonicStage darüber auch unter Linux zum Laufen zu bringen?! (Mein persönlicher Favorit, natürlich nur so weit vorhanden, wäre eine echte Linux-Alternative zu SonicStage, da ich den Fenstern, mit all den Zusatzprogrammen, Adieu gesagt habe.)

Oder muss ich mich jetzt gar um einen neuen mp3Player bemühen? :D

Danke schonmal im Voraus!   

« Letzte Änderung: 21.02.07, 15:56:18 von Chubby »

Antworten zu Suse: Suse: Proprietäre Sony-Software umgehen:

Hier findest du eine Anleitung zu wine, und wenn du googelst, dann auch noch mehr.
Ob die Sony-Software damit läuft, kann ich dir nicht sagen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Bei der Wine-Installation sind jetzt aber Probleme und Fragen aufgetaucht ;)

Ich habe die von Dr.SuSE ausgewiesene neueste Version von Wine installiert (0.9.31). Ich hab aber auch noch eine Wine-CD von Crossover gefunden und promt installiert. Hab jetzt so zu sagen die Pakete wine,winetools und winex3 (Version 3.2-4 von 2003, also bestimmt nicht mehr das neueste) auf dem System installiert.
So weit so gut.
Ich wollte jetzt wie beschrieben den Befehl "wt" eingeben. "Command not found" war aber nur die Antwort. Wenn ich direkt "winetools" eingebe kommt die Meldung, dass ich doch bitte erst "wt" durchführen soll, was ja leider irgendwie nicht geht. Danach schmeißt er noch die Meldung "Winetools kann nicht mit ner Wine-Version älter als 20050... gestartet werden". Das hat mich ein wenig verwirrt, da ja die neueste Version erst installiert wurde?! Kann es vielleicht sein, dass sich die Pakete wine und winex3 behindern obwohl die Auflösung durch YaST keine Konflikte anzeigte?

Zum Abschluss noch die Frage wie unsicher das denn ist? Andersweitig habe ich gelesen, dass dadurch Windows-Viren zunächst im Windowsbereich Schaden anrichten könnten, dann aber in ungünstigen Fällen auch im Rootbereich soweit das nicht speziell verriegelt wird. Wie sicher ist denn das ganze?

Danke für die Hilfe ;)

als erste mußt du die datei wt0.9jo in winetools verzeichnis bearbeiten das steht aber alles in der anleitung die datei befindet sich in /usr/lib/winetools/ wenn du das gemacht hast startest du die tools aus der Konsole so :

winetools

das sollte dan gehen !

und über viren sollte man sich glaube ich  keine sorgen machen unter linux

hier der link noch mal für wine

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-69927-0.html#477628

so ist es :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke danke danke hehe

ich bin mal wieder seeehr positiv überrascht wie schnell und genau mir wiedermal geholfen werden konnte ;)

danke euch allen ;)


« Suse: DVDSuse: Befehl "Desktop Effects" reagiert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Serielle Schnittstelle
Genormte Schnittstellen zur seriellen Datenübertragung vom und zum Computer, beispielsweise RS 232 und RS 422. Bei einer seriellen Datenübertragung werden die B...

Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...