Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux Neuling

Hi ich habe vor für meinen zweit Rechner Linux zu installieren dar Windows Xp zu langsam läuft.
Also er hat 450mhz,256mb Ram,Geforce4 64mb,Dvd Laufwerk und einen Cd Brenner.Internet Läuft derzeit über eine Netzwerkkarte zu einer Fritz Box.Ein Soundkarte besitzt er auch.
Leider kenne ich mich bei Linux nicht gut aus welche  Version die Aktuellste ist und welche die beste für den Rechner wäre.Am besten ein Multimedia Linux. 8)


Antworten zu Linux Neuling:

Hallo, ich bin auch auf der suche für meinen 800er mit OnBoard grafik...

Ich bin dabei DSL (Damn Small Linux) oder Xubuntu auszuprobieren. Kannst in der hinsicht ja mal google'n.

Wenn du viele schöne Fenster und tolle effekte willst frisst das nunmal ressourcen. Ich weiß nicht ob man ne alte linux-version nehmen sollte, hab aber gelesen das man für schlechte rechner als windowmanager Xfce nehmen sollte.


hoffe ich konnte dir bisschen weiterhelfen,

greez
default

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja ne was ist denn jetzt die Beste Version für denn Rechner ?Was ist denn Besser SuSe Linux oder Xubuntu? ??? ???

Was ich gehört hab ist suse zu vollgepackt. Ich weiß aber auch nicht was nun besser ist, DSL, Xubuntu oder was auch immer. DSL gibts nur auf englisch, versuchs doch (wenn du zu viel zeit hast) mal mit Xubuntu. Dann wirst ja sehen wie der rechner läuft. Wenn gut englisch kannst versuchs doch mal mit DSL, soll gut sein.

 
EDIT: SuSe ist einfach für einsteiger, aber ist halt sehr groß und KDE und die schönen effekte fressen reeourcen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

umfangreich bedeutet ja nicht gleich resourcefressend. Auch bei der Susie bestimmt der Anwender was gespielt, sprich was installiert wird. Man muss ja nicht alles ankreuzen was es da so gibt, sondern nur das, was man so braucht. XFCE ist ideal für alte Rechner, sehr schlank, verbraucht wenig Resourcen und bietet das Feeling eines Win9x ohne grosse grafische Spielereien. Lässt sich auch bei der Suse installieren statt oder auch zuzätzlich zu KDE oder Gnome.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist denn jetzt zu empfehlen sprich Multimedia.Ne Dvd wollte ich schon wenigsten schauen können.Unter Xp hatte es ein wenig geruckelt :'(. Von der Optik her müsste es schon an XP ran kommen,oder auch nich.

« Letzte Änderung: 31.10.07, 00:51:40 von Joe100 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

da es hier hauptsächlich um die Susie mit KDE Desktop geht, wirst du kaum was anderes geraten bekommen. Schau in die Rubrik Tipps und Tricks rein ( orangefarbene Leiste ), Kapitel DVD und Multimedia. Dann weisst Du womit du Deinen Wunsch erfüllen kannst.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stimmt es das die Datei 4,1Gb groß ist mit Deutscher
sprache  :o

« Letzte Änderung: 31.10.07, 01:17:01 von Joe100 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Suse, sowie die meisten anderen Linuxdistributionen sind KEINE Freeware, auch wenn sie in der Regel kostenlos abgegeben werden ( bis auf Box und Enterpriseversionen für Unternehmen ). Bei Freeware kannst du ein Produkt kostenlos nutzen, hast aber keinen Zugriff auf den Programmquellcode. Anders bei Open Source, woraus die Linuxdistributionen zusammen gestellt werden. Hier ist der Quellcode der Programme frei verfügbar um sie beispielsweise an die eigenen Bedürfnisse anpassen oder weiter entwickeln zu können. Mitarbeit ist sogar ausdrücklich erwünscht!

Have Fun

« Letzte Änderung: 31.10.07, 01:21:45 von Dr. SuSE »

« Suse: Druckausgabe HP 845cSuse: Verständnisfrage zu openSuse auf Apple (Intel) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...