Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: Welche Distribution findet ihr am besten???

Welche Distribution findet ihr am besten???

Debian
2 (25%)
Suse
3 (37.5%)
Redhat
0 (0%)
mandrake
3 (37.5%)

Stimmen insgesamt: 8

Welche Distribution findet ihr am besten???

Hi mich würde mal interessieren
welche distributionen ihr so benutzt
mien favoriet ist Debian :D
also jetzt ihr
(Ich hab mit absicht nur die bekanntesten genommen wenn ihr andere benutzt dann schreibt das doch bitte)


Antworten zu Welche Distribution findet ihr am besten???:

jaja ich weis da sind ne menge fehler drinne was solls

Hallo,

welche Distri man benutzt ist eher eine persönliche Entscheidung. Im Kern(el) sind sie alle gleich.

ja aber ich finde so die funktionen und so weiter die außenrum sind auch sehr wichtig
und das es suse mit der neuen version die sie rausgebracht haben es den anwendern jetzt noch leichter macht ist wohl nicht zu übersehen
allerdings bringt das auch nachteile mit sich wie bei allen sachen und dann wäre da das datei system ist auch überall anders

Hallo,

klicki, klicki, bunti Menschen aus der Fensterwelt werden mit Mandrake, Redhat oder SuSE glücklich.

***please notify moderator / bitte melden*** Linuxer benutzen meist Debian.

Wenn man die Materie gelernt hat, ist die Distribution eigentlich wieder egal. Für SuSE spricht die gute Unterstützung und Verbreitung auch im gewerblichen Bereich.

Das Filesystem ist bei allen wählbar. Reiserfs z.B. ist sauschnell bei vielen kleinen Dateien und erlaubt Dateigößen bis max. 1 Terrabyte, ideal für den Desktopeinsatz und deshalb wohl auch die Defaulteinstellung.

Bei den anderen Systeme wie ext2/3, xfs oder jfs kommt es auf den jeweiligen Einsatzzweck an. Setzt natürlich die Kenntnis über deren Stärken und Schwächen voraus.


naja also ich muss sagen das debian garnicht sone über user sache ist ich hab mit debian angefangen und ich muss sagen es ist garnicht so schwer
und das ist schon klar eigendlich wollte ich nur wissen ob vielleicht auch einige leute hier was anderes benutzen als suse

Hallo,

die Masse hier benutzt SuSE. Aber auch einige Debianer, Mandraker und Rothüte sind vertreten. An den Antworten merkst Du, es ist hauptsächlich ein SuSE-Forum.

debian, slackware , gentoo => alles für spinner, die alles wissen wollen und selbst von der hand machen wollen, und linux auch wie linux benutzen wollen.

suse , mandrake , redhat => für einsteiger und faule säcke.

mfg

@PenguinTux: ***please notify moderator / bitte melden*** Linuxer benutzen Debian???? Seit wann den das. Ich hab mit Debian angefangen. Wenn du das als ***please notify moderator / bitte melden*** ansiehst, dann installier doch mal ein Gentoo, Lunar-Linux oder Slackware.

Debian ist mit das einfachste, was ich kenne. Gerade in der Administration ist es wegen apt-get nicht zu schlagen. Außer vielleicht von Gentoo mit emerge und Lunar mit lin....

also ich finde auch, dass gentoo und slackware wesentlich schwerer zu installierne sind.

obwohl sie ganz gut sind seit einführung von:
emerge
und
slapt-get

mfg

Hallo,

stimmt, apt get ist ne feine Sache. Hätte mich vielleicht ein wenig anders ausdrücken sollen. Für Windowsuser ist Debian schon ein wenig ***please notify moderator / bitte melden***, gentoo und Slackware noch mehr. Und noch einige nicht erwähnte andere......

Was ich so schade finde: Gentoo ist ein super Linux, vorallem, wenn man es FromtheScratch aufbaut. Aber es dauert... und die Installation ist sooooo umständlich. Hoffentlich kommen die Entwickler irgendwann mal auf eine Möglichkeit, das zu vereinfachen. Bis dahin muß ich ein bißl aufpassen, das ich mir mit meinen ganzen masked-Packeten nicht das System kaputt haue ;D

Werde jetzt bei Gelegenheit mal Lunar Linux ausprobieren. Ist auch eine Distri "built from source", soll aber viel schneller installiert sein :)

Da schaun wir doch mal nach...

Aber es dauert

es dauert überhaupt nicht wenn du nur die binaries installierst.
ich glaub der parameter heißt -k

mfg

Dann ist es aber nicht mehr fromthescratch. die binaries sind ja schon vorcompiled, dann kann ich auch debian nehmen.

der sind vom compilen ist ja, das du die software passgenau für deine hardware übersetzt. deshalb ist gentoo/lunar ja auch um einiges schneller als andere distris.  ;)

um wie viel denn schneller ?
um 10'% ?
;-)

die zeit spare ich mir lieber bei der installation
mfg


« Born to be rootgrafiktreiber für kyro unter suse 9.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Distributed Computing
Als Distributed Computing bezeichnet man dezetralisiertes Rechnen oder auch Verteilte DV genannt. Generell sind dies Anwendungen oder Betriebssysteme, die nach dem Client...

Distributed Networks
Distributed Networks ist der englische Begriff für Verteilte Netzwerke. Dies ist eine über eine Vielzahl von geographisch voneinander getrennten Rechnern und &u...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...