Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

NVIDIA nForce Networking Controller

Hallo (ich wieder)

nach großem Studieren usw. (danke an alle, die mir dabei geholfen haben) bin ich und ein Freund (der sich mit dieser Materie auch auskennt) auf den Punkt gekommen, es liegt an meinen Networking Controller. Ich habe jetzt viel gesucht usw. aber nichts zu dem Gefunden. Weiss jemand, wo ich für den einen Treiber herbekomme für Linux? Auf der Nvidia Seite komme ich nicht weiter und irgendwie habe ich das Gefühl, als würde es garkeinen Treiber dafür geben?! Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Einen schönen Tag noch

Dusan


Antworten zu NVIDIA nForce Networking Controller:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Treiber benötigst du keinen speziellen. Die Nforce (3) Treiber sind seit über zwei Jahren ( kann auch noch länger sein ) fester Bestandteil des Linuxkernels und somit schon vorhanden, sobald Du eine recht aktuelle Linuxdistribution installiert hast. Die neueren Nforce Chipsätze werden vom Kernel ab Version 2.6.22 ( Kernelversion der suse 10.3 )  und neuer unterstützt.

Have Fun

Ich vermute du hast eine Onboard-Netzwerkkarte und ein nforce-Chipsatz auf deinem Board verbaut.
Normalerweise bietet nvidia für Linux Treiber für eben den verbauten nforce-chipsatz an.
Nun kommt es darauf an, welches System du installiert hast, 32 oder 64 bit.
Deswegen hier einmal der der Link zu 32 und 64bit:
Hier 32 bit

http://www.nvidia.de/object/linux_nforce_archive_de.html
hier für 64bit-Systeme
http://www.nvidia.de/object/linux_nforce_amd64_archive_de.html
Aber wie Dr.Suse vor mir schon beschrieben, sollten diese eigentlich schon im aktuellen Kernen enthalten sein.

Ein update auf einen neueren Kernel wäre vllt. sinnvoller.

Hi Leute!

also, das Problem, mit dem Internet, hat sich erledigt! Es lag tatsächlich am Networkcontroler! Gut, dass ich mich jetzt so lang drüber informiert habe und danke, dass ihr mir dazu Links usw. geschickt habt. Der Nforce Treiber für 64 Bit, der geht bei mir nicht, wird als unbekannte Datei erkannt. So jetzt leg ich mich wieder ein bisschen hin, gestern war noch ein langer Abend ^^ (spitzen Spiel mit spitzen Emotionen ^^)

Schönen Tag euch noch


« Win XP: DBANSuse: Suse: Installation Ralink2500 wlan unter suse 10.2?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!