Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

sound via ac`97 auf linux 9.0 pro bleibt stumm...

hi. habe mit der konfiguration meiner onboard-soundkarte noch so meine probs. sie wurde eigentlich korekt erkannt(audiokontroller läuft) und auch der testsound wird abgespielt. wenn ich jedoch normale audio-cd einlege wird diese zwar abgespielt, aber ist halt stumm und der alsa gibt fehlermeldung das soundkarte entweder noch nicht erkannt bzw. noch nicht konfiguriert. das selbe prob bei mp3-wiedergabe (geöffnet aus win-partition). im handbuch wird mir im yast der"konfigurieren"button empfohlen, welchen ich nicht finde. habe die soundkarte auch schon mehrfach gelöscht und neu erkennen lassen, aber ohne erfolg halt.
danke im voraus für hilfe


Antworten zu sound via ac`97 auf linux 9.0 pro bleibt stumm...:

Hallo,

bei dem Onboard-Soundchip wirst Du dir die Zähne ausbeißen, einige Revisionen funktionieren klaglos einige eingeschränkt und manche garnicht. Deiner scheint zur zweiten Kategorie zu gehören. Besser den Onboard-Soundchip im Bios abschalten und ne Soundblaster 4.1 oder 5.1 von Crative Labs in den Rechner stecken. Damit gibt es keine Probleme.

ja, sowas konnte ich mir schon denken. habe noch eine von ms-tech (5.1 6-channel) hier. die machte zwar unter  win ab und zu so ihre komischen geräusche beim titelsprung, aber sollte hier funktionieren. werd sie mal einstecken.(unterstützung für linux ist zumindest angegeben)
danke.

hi penguintux. habe sie eingebaut und erstmal unter win getestet-funktioniert.
im linux kommt bei setup fehlermeldung:
Kernelmodul snd-cmipci konnte nicht geladen werden.

mögliche gründe:
falsche modulparameter sowie ungültige io -oder irq-parameter.
was ist zu tun?

beschreibung der nun eingebauten karte:
CMI8738/C3DX PCI Audio Device
ist zwar bei auswahl aus liste zu finden, aber halt nicht aktivierbar
bitte hilfe

Hallo,

welche Kernelversion 2.4. ???
( genaue Bezeichnung !!)
Befehl zum Abfragen in der Console:
uname -r   ENTER


oder 2.6.4.0  :o  

wenn das jetzt die richtige ist..?
2.4.21-99-athlon
(bin über kontrollzentrum hin)
oder muss ich über Strg+Alt+F1 in die konsole und dann uname -r ?

Hallo,

dann werfe mal fix yast an und mache ein Online Update.

Der aktuelle Kernel hat die Bezeichnung
2.4.21.1 9 9-athlon und ne Menge Änderungen erfahren. Denke, hast noch nie ein Update gemacht, oder ?
Soundtreiber sind auch seit Start der 9.0 einige Male aktualisiert worden.

Hinweis: Wenn Du eine Nvidia-Graka nutzt musst Du den Nvidia-Treiber danach neu konfigurieren.
 

habe mir mal den treiber von ms-tech geladen:
cmpci-5.68.tar.gz
könnte ich den in der kommand mit init 3 und dann installieren (wie bei der grafik?)

Hallo,

init 3 bestimmt bei SuSE nur den Runlevel ( Multiuser mit Netzwerk ohne laufenden X-Server für die Grafik.)

Die tgz. Datei ist eine Archivdatei wie beispielsweise  zip. Darin solltest Du den Treiber finden mit Installationsanleitung. Mit Karchiver ark Linzip oder anderem Packertoo entpacken.

Warum magst Du den kein update machen wollen ??
 

ok.gut das noch win drauf sonst könnte ich jetzt gar nicht antworten.
also, habe das mit dem von ms-tech geladenen treiber erstmal sein lassen und das update gemacht. komme nun aber beim booten nur in die kommand und weiß nicht so recht was ich tun soll.
der geladene neue kernel steht da. aber welchen befehl soll ich eingeben?

Hallo,

nun musst Du erst mal die Nvidia wieder fit machen.

Hier ( 3. Beitrag ) habe ich geschrieben wie es geht.

Hallo,

den Link sollte ich natürlich auch mit reinsetzen.

http://www.computerhilfen.de/hilfe-6-23785.html

uiuiui.
habe das wie beschrieben gemacht.(bei...o=nv bricht sax2 ab und bei...sax2=nvidia kommt "incorrect")
muss ich den nvidia-treiber nochmal neu installieren?

JA!


« suse9.0//dsl problem - log dabei!Soundblaster 16 unter Linux 9.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...