Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Access Datenbank unter Linux

Moin,

Frage: Kann ich eine Access Datenbank unter lInux öffnen? Wenn ja, benötige ich da irgendwelche Software? Ich habe open office installier aber da ist kein Datenbank modul bei. Was muss ich also tun?


Antworten zu Access Datenbank unter Linux:

Hallo,

man kann sie via odbc und Openoffice öffnen. Siehe

http://de.openoffice.org/doc/howto/datenquelle/access-und-ooo.htm

Ja gut so kann ich alsio eine Datenbank auslesen, abwer kann ich auch damit arbeiten wie unter access?

Hallo,

man kann via Netzwerk über Unix-ODBC mit die Datenbank arbeiten, wenn die Datenbank auf einem Windows-PC läuft.

Es gibt aber auch eine Lösung ohne Windows. Für SuSE 9.0 ist derzeit das Zusatzpaket Wine-Rack erhältlich, welches u.a. Crossover-Office enthält. Damit läßt MS-Office und viele andere Windowsanwendungen direkt in Linux installieren und ausführen.
Damit hätte man die Möglichkeit direkt mit Access oder via ODBC-Treiber mit Open-Office auch auf einer Linuxmaschine arbeiten zu können. Windows ist dabei nicht mehr erforderlich.
Das Wine-Rack ist zwischen 35 und 40 Euro bei verschiedenen Anbietern, z.B. Amazon.de,Linuxland u.a., erhältlich.  

Das heist das ich aber Access für Winerack benötigen würde? Oder habe ich da was falsch verstanden?

Hallo,

das Winerack emuliert die Windowsumgebung in Linux. Damit kann man die unterstützen Programme, so auch Access, einfach ohne Windows unter Linux ausführen.

ja ohne Windows aber nicht ohne Access, Oder?

Hallo,

nun werde ich ein wenig unsicher. Was möchtest Du wirklich ?? eine Access Datenbank weiter nutzen oder ein Datenbank benutzen, welche mindestens die Funktionen von Access bietet, z.B. MySQL ???

ich habe eine Datenbank mit Access erstellt und möchte sie so weiter nutzen als wenn ich sie mit Access öffne.
Mita allen Formularen und so.

Hallo,

weiternutzen müsste via UNIX-ODBC Treiber funktionieren. Eine Neue erstellen geht nur mit dem Originalprodukt aus Redmond. Mangels praktischer Erfahrung mit dieser "Fensterdatenbank" sind alle Angaben ohne Gewähr. Selbst nutze ich MySQL, derzeit Version 4.1 und das klappt problemlos.


Hallo
Unter Open Office kann man eigene Datenbanken anwenden. Im dBase Format. Allerdings beschränkt sich die Anwendung auf einfache Heimanwendungen. Doch es funktioniert einwandfrei. Gehe mal auf http://datenbank.populus.ch
Gruss MH


« Router unter Suse 9.0 einrichtenyast erkennt rpm nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!