Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: 11.2 kann mich nicht einloggen

hallo,
habe Suse 11.2 installiert. Nach 92% startet der PC neu und sagt mir das meine Grafikkarte für den Desktop nicht erkannt wurde (512 Mb ATI Radeon X1650) dann nach OK startet Linux und will von mir mein Anmeldename den ich auch eingeben kann und dann will er Login. Bei Login sieht man kein Buchstabe und keine Zahl bei der Tastatureingabe.
Wer kann mir sagen wie ich Linux das erstemal starten kann oder wie ich Login eingeben muß ?
 


Antworten zu Suse: 11.2 kann mich nicht einloggen:

Zitat
Bei Login sieht man kein Buchstabe und keine Zahl bei der Tastatureingabe.
ist bei Linux völlig korrekt so.
Einfach weiterschreiben und dann <ENTER> drücken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die schnelle Anwort aber wie geht es nachher weiter der PC will ein Kommando zum weiter machen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

welche Kommando ist es denn ?

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo katze28100,

die Gelegenheit ist günstig nun gleich auf opensuse_11.3 upzudaten. Es ist der einfachere Weg um zu einem stabilen System zu kommen. Der neue Kernel enthält vermutlich auch gleich die richtigen Grafikmodule für Deine Ati-Karte.

- Opensuse_11.2 enthält leider einige bugs.
- Deine Grafikkarte ist nicht in der Suse-hardware-DB zu finden und muß u.U. manuell eingebunden werden. Ausgang ungewiß.
- Die Setzung des Ati-Repository als zusätzliche Paketquelle ist bei yast notwendig.
- Ati-Grafikkarten benötigten häufig das fglrx-Modul.

Also besser gleich auf opensuse_11.3 umstellen.

MfG.
violetta



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Nur mal so zur Info:

die AMD X1650 wird voll vom freien Radeon-Treiber aus dem xorg-Paket abgedeckt. Das Hinzufügen des AMD/ATI Repos ist NICHT zwingend erforderlich.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Dr. Suse,

wenn die Grafikkarte unterstützt worden wäre, dann würden wir hier im Forum jetzt nicht diskutieren.

Erst der neue Kernel_2.6.35.x in Verbindung mit opensuse_11.3 bringt auch volle AMD/Ati-Modulunterstützung. Ansonsten muß unverändert auf das fglrx-Modul zurückgegriffen werden.

MfG.
violetta

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

openSuSE_11.3 basiert auf dem Kernel 2.6.34 und dem Xserver in der Version 1.8. In den Kernel 2.6.34 ist der KernelModeSwitcher ( KMS ) für die automatische Konfiguration von AMD/ATI Grafikkarten aufgenommen worden ( ist nicht der Treiber für AMD-Karten ) und wurde mit Kernel 2.6.35 nochmals kräfig überarbeitet. KMS ist in den Susekerneln per default aktiviert, lässt sich aber via Kernelparameter nomodeset auch ausschalten. Kann von Vorteil sein, wenn man seine Grafikumgebung klassisch mit einer xorg.conf konfiguriert, welche ja nun nicht mehr zwingend erforderlich ist. Viel wichtiger als der Kernel ist der Xserver Xorg, hier der radeon-Treiber und dieser unterstützt folgende Chipsätze/Funktionen:

R100/R200 (Radeon 7000 – Radeon 9250) und R300/R400/R500 (Radeon 9500 – Radeon X1950):

    * 2D: accelerated (EXA), Status stable
    * XVideo: accelerated,  Status stable
    * 3D: accelerated, Status stable

R600/R700 Reihe (Radeon HD 2300 – Radeon HD 4890):

    * 2D: accelerated (EXA), Status stable
    * XVideo: accelerated, Status stable
    * 3D: Status noch experimentell, wird jedoch zügig weiterentwickelt.

Details findest Du dazu im Xorg-Wiki ( http://www.x.org/wiki/Drivers%20and%20documentation%20for%20ATI/AMD%20GPUs)

Wie zu sehen ist wird u.a der AMD-X1650 Chip voll durch Xorg unterstützt, so dass der propritäre AMD-Treiber und das entsprechende Repo zur Installation hier nicht zwingend erforderlich ist. Warum das bei Katze 28100 nicht geklappt hat muss andere Gründe haben. 

Have Fun
 


« openSUSE 11.2 - Unverständliche Fehlermeldung von YaSTSuse: Monitorkalibrierung laden openSUSE 11.2 KDE 4.4.4 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TCO 92
Schwedische Norm für strahlungsarme Monitore. Aktuell: TCO 99. Siehe auch MPR/TCO...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...