Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

openSUSE 11.2 - Unverständliche Fehlermeldung von YaST

Heute wollte ich per YaST ein Update per Software installieren oder löschen[/blue] laufen lassen. Beim Öffnen des Fensters Die Softwareverwaltung wird gestartet [/blue]erscheint folgende Fehlermeldung, die ich nicht interpretieren kann: YaST got signal 11 at YCP file PackagesUI.ycp:280
/sbin/yast2: Zeile 454: 13128 Speicherzugriffsfehler  $ybindir/y2base $module "$@" "$SELECTED_GUI" $Y2_GEOMETRY $Y2UI_ARGS
[/blue]

Wodurch kann dieser Meldung ausgelöst worden sein und was muß ich tun, damit YaST störungsfrei funktioniert?

Gruß Hermann

Nachtrag:
Eben wollte ich die RPM-Datenbank neu aufbauen. Dadurch wurde ein weiterer Fehler erzeugt:
error: rpmdbNextIterator: skipping h#    1388 Header V3 RSA/SHA256 signature: BAD, key ID 3dbdc284
error: rpmdbNextIterator: skipping h#    1098 Header V3 RSA/SHA256 signature: BAD, key ID 3dbdc284
[/blue]

« Letzte Änderung: 30.08.10, 12:50:38 von oldy_but_goody »

Antworten zu openSUSE 11.2 - Unverständliche Fehlermeldung von YaST:

Hallo,
wie sieht's aus, wenn Du zypper nimmst?
Ansonsten müll mal die Repos aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Hermann,

insteressanter Fehler. Ist mir noch garnichrt aufgefallen da ich immer zypper verwende. Den Fehler gab es schon mal. Da war QT dran schuld. Morgen oder übermorgen kommt das KDE4 Update auf Version 4.5.1 Vielleicht wird der Feher damit gefixt. Evtl. Fragst du dich wie du die Updates ohne yast ins System bekommst ?

Ganz einfach, in die Rootkonsole eintippen:

zypper ref ENTER ( Aktualisiert die Repos ) danach
zypper up ENTER (installiert die verfügbaren Updates )

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@SQL-Freak
Die Repos habe ich erst am 27.8. successive überprüft.

@Dr. SuSE
zypper ref[/blue] meldet, daß alle Repos up-to-date sind
zypper up[/blue] meldet, nothing to do

Ich vermute ja stark, daß sich der Fehler "in Wohlgefallen auflöst", wenn die Update-Orgie der Repos seitens Novell abgeschlossen ist...

Gruß Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat

nothing to do ??

Deine Suse spricht somit noch englisch statt deutsch. Solltest du ändern und zwar per yast->System->Language->Details

Hier die lokalen Einstellungen für den Benutzer root von "nur ctype" auf "Ja" (yes) umstellen. Dann noch mindestens das Paket coreutils-lang nachinstallieren ( zypper in coreutils-lang ). Willst Du die Suse komplett eindeutschen, starte yast->Software installieren oder löschen ( wenn es denn wieder funktioniert ), gehe die Repos einzeln durch (Filter-> Repositories ) und installiere alle -lang Pakete für die schon installierten Softwarepakete nach. Da dürften noch etliche Lang(uage)pakete nicht installiert sein. Lohn der Mühe: Auch (fast) alle Ausgaben für Root erscheinen nun im verständlichen deutsch und auch so manches grafische Paket gibt plötzlich deutsche statt englische Meldungen aus ( nach einem Neustart).

Have Fun
« Letzte Änderung: 30.08.10, 14:32:42 von Dr. SuSE »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Deine ausführliche Antwort Dr. SuSE.

Habe die lang-Pakete nachinstalliert, und siehe da: die Root-Konsole spricht deutsch (*freu!!!*).

In einem anderen Beitrag hatte ich bereits gefragt, wie ich die Root-Konsole zu deutsch "bekehren" könne. Aber leider wurde dieser Teil meiner Frage vermutlich übersehen. Na ja, macht nichts - jetzt geht es ja!

Nochmals herzlichen Dank an Dich, daß Du mir immer wieder in schwierigen Fällen Deine kompetente Hilfe angedeihen läßt!

Gruß Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Forum,

die repository-DB weist einen Fehler auf, möglicherweise ist auch nur der link fehlerhaft.

Ferner sollten in den repositories alle testing, factory und debug-Versionen abgeschaltet / abgehakt werden.

Über Konsole --> su + pw --> Eingabe von "you" sollte ein online-up date gefahren werden. Die repositories werden hierbei gleich aktualisiert.

MfG.
violetta

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat

die repository-DB weist einen Fehler auf
Welchen?
Sachdienliche Hinweise sind immer gerne willkommen damit ein evtl. vorhandender Fehler ausgemerzt werden kann.

Testing und Debug Repos sind keine im Artikel zu den Installationsquellen drin. Factory im Fall von KDE4 schon, da dort die aktuelle KDE Version 4.5.1 hinterlegt ist, und die ist offiziell freigegeben.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Forum,
hallo Dr. Suse,

meine Ausführungen bezogen sich in erster Linie auf den Nachtrag von SQL-Freak. Welches repository oder ob ein rpm-Paket defekt ist oder vielleicht sogar beides, kann ich von hier aus nicht sagen. Möglicherweise passt auch die Signatur nicht zum rpm oder ist ebenfalls fehlerbesetzt.

Der einfachste Weg ist die erneute Installation des zuletzt installierten Paketes aus zuverlässige Quelle mit yast, denn jetzt muß auch das repository neu geschrieben werden.

Auffällig ist, daß diese Fehlermeldungen immer dann generiert werden, wenn yast und zypper im Mischbetrieb genutzt werden.
Vermutlich sind dadurch die rpm-Signaturen nicht identisch.

MfG.
violetta
 

Hi,

Zitat
meine Ausführungen bezogen sich in erster Linie auf den Nachtrag von SQL-Freak.
Inwiefern, kannst das präzisieren?

Zitat
Welches repository oder ob ein rpm-Paket defekt ist oder vielleicht sogar beides, kann ich von hier aus nicht sagen
ich auch nicht ;D

Zitat
Auffällig ist, daß diese Fehlermeldungen immer dann generiert werden, wenn yast und zypper im Mischbetrieb genutzt werden.
war mir nicht bekannt, werde ich mal versuchen nachzuvollziehen, nutze selbst nur zypper.

Womit wir wieder bei der Frage wären:
Zitat
die repository-DB weist einen Fehler auf
Welchen???
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat
Auffällig ist, daß diese Fehlermeldungen immer dann generiert werden, wenn yast und zypper im Mischbetrieb genutzt werden.
 

yast und zypper kann man problemlos wahlweise nutzen. Fehlermeldungen erscheinen da keine. Die erscheinen nur wenn beispielsweise yast ->"Software installieren oder löschen" noch aktiv ist und man gleichzeitig in einer anderen Konsole Zypper nutzen möchte oder umgekehrt. Per yast und auch zypper werden die gleichen Quellen und auch gleichen Signaturen benutzt.

Have Fun
Zitat
Die erscheinen nur wenn beispielsweise yast ->"Software installieren oder löschen" noch aktiv ist und man gleichzeitig in einer anderen Konsole Zypper nutzen möchte oder umgekehrt.
das ist ja normal und völlig richtig so

Als Ursache fiel "Mischbetrieb" aber auch schon deshalb aus, weil Hermann meines Wissens nach generell Yast nutzt.

@Doc Wir sollten mal anregen, Ironie-Tags einzuführen ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Forum,

in welchem Kasperle-Theater bin ich denn jetzt gelandet.

Der eine Kasper findet seine eigenen Nachträge und Fehlermeldungen nicht mehr.

Der andere Kasper kann yast und zypper gleichzeitig starten, was ich nebenbei bemerkt gern mal sehen möchte.

Dann ist da noch der Zitatkasper, der zwar die Zitatfunktion des Forums prima beherrscht, dessen Wortschatz augenscheinlich aber nur aus Satzfragmenten, wie "welchen, ich auch nicht etc." besteht.

Bisher dachte ich immer, daß es nur einen Theaterkasperle gibt, aber so ist das in der heutigen Zeit. Alles gibt es im Überfluß!

MfG.
violetta



 

Wenn Du hier die Behauptung aufstellt: "die repository-DB weist einen Fehler auf" , solltest Du dies benennen und begründen.
Du bist 2 mal freundlich danach gefragt worden.

Der andere Kasper kann yast und zypper gleichzeitig starten, was ich nebenbei bemerkt gern mal sehen möchte.
Na dann willkommen im Club, denn der "Mischbetrieb" kam doch von Dir!
Bleib mal geschmeidig Mädchen ;D

MfG
Der Zitatkasper
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat

Doc Wir sollten mal anregen, Ironie-Tags einzuführen
Nicht die schlechteste Idee.. ;D

Was Hermann betrifft, der hat sein Problem schon längst durch ein Update auf 11.3 gelöst.

Statt hier mit Kasperletheather zu argumentieren wäres es nett gewesen uns die Frage zum Fehler in der Repository-DB zu beantworten. Aber was nicht ist kann ja noch werden oder gehen dir etwa langsam die Argumente aus ?

Have Fun

« Suse: Problem mit Postfix und SASLSuse: 11.2 kann mich nicht einloggen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Header
Die ersten Byte einer Datei werden als Kopf oder Header bezeichnet. Dort befinden sich Informationen zum Datentyp oder der Größe der Datei. Siehe auch Byte....