Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Upgrade KDE

Bin ziemlicher Newbie! Wie upgrade ich KDE auf 3.3?
> wo lade ich KDE runter?
> wie verlasse ich KDE um Gnome zu starten?
> wie funktioniert der Upgrade-PRozess?

Danke für die Hilfe?


Antworten zu Suse: Upgrade KDE:

Nach den meisten Sachen könntest Du erst mal im Forum SUCHEN. Über das KDE-Update wurde nämlich ausführlich berichtet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tut's leider eben nicht - zumindest ist mir das zu fortgeschritten. Wie kann ich was unter YaST installieren ohne dass KDE gestartet ist.

Glaub mir, ich sitz' hier schon 2 Stunden und wühl mich durch's Forum. Auch die Suchfunktion hat mich nicht weitergebracht.

Bin Newbie nicht Gehirnamputiert!

OK, wollte Dich nicht ärgern, aber viele Leute suchen garnix.
Du kannst z.B. direkt "yast" in der Konsole aufrufen. Oder KDE-Updates über Gnome machen wenn Du's installiert hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ???
Genau da fangen meine Probleme an:

1. wie prüfe ich, ob ich GNOME installiert habe?
2. wie beende ich KDE?
3. wie starte ich dann GNOME?

Vielen Dank!

1. Bei der Benutzeranmeldung statt Sitzung KDE auswählen  im Pulldownmenue nachsehen, ob da Gnome steht. Oder unter Yast - Software installieren / deinstallieren nach Gnome suchen.
2. Unter KDE auf Benutzer abmelden. Dann kommst Du zum Anmeldebildschirm -> siehe 1.
3. siehe 1.  - Pulldownmenue

oder als Root in der Konsole "init 3" eingeben. Dann beendest Du die grafische Oberfläche und hast eine astreine Konsole. Mit "init 5" kommst Du dann wieder in den Grafikmodus.  

 :):)

Hallo,

Das KDE Update mach ich wie nach folgend aufgeschrieben.

Nach dem PC booten im Anmeldefenster rechts unten auf [Menü] [Sitzungsart] da auf FVWM klicken und als user anmelden. Im fvwm Desktop oben in der Kontrollleiste auf [Suse] [System] [Yast]  im Yast Kontrollzentrum auf [Installationsquelle wechseln] klicken hier dann auf [hinzufügen]  und [ FTP ] markieren. Dann bei Servername [ ftp.suse.com ] und bei Verzeichnis auf dem Server [ /pub/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.0/yast-source ] eingeben und mit ok bestädigen. Das dauert nun eine weile, dann ist die neue Quelle erstellt dann auf den  Button  [ Auf ] klicken dadurch wird es ganz nach oben geschoben. Nun das Fenster schließen und auf [ Software installieren oder löschen ] klicken. Hier links oben bei Filter [ Selektionen ] auswählen und anklicken. Nun links  [ KDE-Desktop-Umgebung ] markieren (= mit linker Maustaste anklicken = blau), und auf einen beliebigen Punkt in der Auswahlliste im rechten Fenster mit der rechten Maustaste klicken. In dem Kontextmenü dann den Punkt  [ Alle in dieser Liste ]  [ aktualisieren falls neuere Version verfügbar ] wählen und anklicken. Nun das selbe mit den Selektionen [ KDE komplett ] und [ KDE-Entwicklung ] machen, und dann mit Klick auf [ Übernehmen ] das Update starten. Wenn alles von Yast installiert ist Yast beenden dann im FVWM Desktop oben in der Kontrollleiste auf  [ fvwm ] und [ EXIT ]klicken. Danach im Anmeldefenster wieder auf KDE umstellen. Dann rebooten und danach wie gewohnt als user im [ NEUEN ] KDE anmelden.

Viel Erfolg
Viele Grüsse

ps. !!! Selbstverständlich ist die Anwendung auf  EIGENES  Risiko und beinhaltet keine  Erfolgsgarantie. !!!

« Letzte Änderung: 02.09.04, 21:36:08 von urmelchen »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die neue install Quelle kann man auch in KDE vorher erstellen!!

Auch Gnome ist für ein KDE Update geeignet!!

Gruß
Ralf

 :):)

  Hallo,

 Stimmt man kann selbstverständlich zuvor die Installation Quelle unter KDE einrichten und man kann auch selbstverständlich mit der benutzung von Gnome den KDE downloaden.

Was natürlich genauso gut geht wenn Gnome installiert ist.
War ja nur als Vorschlag gedacht das man es so machen kann.

Viele Grüsse


ps. Hab es auch schon unter Gnome installiert und KDE ging.
 ;):)

« Letzte Änderung: 03.09.04, 10:29:35 von urmelchen »

« Suse: KDE 3.2 hängt beim StartWLan Suse 9.1 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bing
Bing ist die Onlinesuchmaschine von Microsoft. Im Jahr 2009 freigeschaltet, steht Bing neben Google und Yahoo auf dem dritten Platz der meist genutzten Suchmaschinen. Mic...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....