Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: Distribution

Welche Distribution nutzt ihr?

SuSe
2 (33.3%)
Fedora Core
1 (16.7%)
Debian
0 (0%)
Gentoo
2 (33.3%)
Mandrake
0 (0%)
Knopix
0 (0%)
FreeBSD
1 (16.7%)
Slackware
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 4

Distribution

Also, welche habt ihr? :)
Und warum nutzt ihr ausgerechnet DIESE Distribution?
Was mögt ihr besonders an ihr, oder was würdet ihr vllt mal gerne testen!?

Schreibt einfach mal was dazu :)

Mfg euer Peter123


Antworten zu Distribution:

Hallo,

RH-EL fehlt

Ich denke Red Hat gibt es nicht mehr!?!?
Hat sich doch weiter entwickelt zu Fedora core oder nicht?

ich benutze die Distribution Ubuntu, diese gilt als zur zeit beste "einsteiger" version von Linux. RedHat gibt es doch noch oder??? Is meines wissens eher bei den Firmen im Gebrauch.

ubuntu link: www.ubuntulinux.org

demnächst probiere ich FreeBSD aus, hab es schon zu hause, bloß noch keine Zeit (ich weiß FreeBSD is nicht Linux sondern UNIX).

Hallo,

wenn Du noch ein paar hinzufügen willst:

Ubuntu
Kubuntu
Sphinx OS
damnsmalllinux
Knoppix
Trinux
mulinux
fd0-linux
tomsrtbt
Isolinux
Giantdisc

« Letzte Änderung: 09.03.05, 12:02:42 von Dr. SuSE »

Hallo,

RedHat gib es noch heißt jetzt RedHat-Enterprise Linux in der Version 4.

Das Fedora-Projekt ist daraus entstanden, weil RH-EL Geld kostet und ist in richtung Server und Sicherheit entwickelt.
Ich sag immer, was aber so nicht ganz stimmt Fedora ist die Spielwiese für RedHat und was die Benutzer sich wünschen wird weitestgehend in RedHat übernommen.

Das heißt in diesen Fall RedHat EL4 ist im Prinzip ein Fedora Core3, hat aber einen wesentlich längeren
Update-Zyklus vom z.Z. 5 Jahren und der Relaise-Zyklus liegt bei etwa 18 Monaten

D.h alles was in FC3 gut gefunden wurde und eben Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit und Stabilität sind in RH-EL4 eingeflossen.



@Dr.Suse

Ich weiß das es noch ne menge gibt  ::)
Aber da passen nur 8 rein.

Und knoppix ist übrigends oben aufgelistet ;)

Btw: könntest du mal bitte deine sig. kleiner machen??

@kersten

Okay, wieder was gelernt ;)

Hallo,

genau dazu sind wir alle hier ;D

Hallo,

Ich habe SuSE ca 2 jahre lang genutzt und bin dann wieder auf Windows um gestiegen.
Durch SuSE wurde ich zunehmens Consolen faul und sah deswegen windows als besseres OS für mich.

Nun endeeckte ich Linux neu mit Gentoo und bin faziniert, was doch alles möglich ist =)

Ich habe Gentoo uns SuSE und verstehe diese ganze Aufregung um "die bessere Distri" nicht so wirklich. Habe auch Mandrake, Red Hat und div. andere ausprobiert. Jeder muss sein bevorzugtes System halt selbst finden.
Viele Grüße
Ned

Hallo,

sicherlich geht es nicht um die beste Distri
jeder hat auch sicherkich seine Favoriten

Klar, ich meinte eigentlich auch nicht nur diesen Thread. ;)


« Andere: Wie kann ich einen Bootfähigen USB-Stick mit einer RedHat version aufspiSuse: 5,7 GB auf 4,7 GB komprimieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Red Book
Der Standard für AudioCDs aus dem Jahr 1980 wurde von Philips und Sony entwickelt. Die nachfolgenden CD-Standards beruhen auf dem Red Book. Siehe auch Übersicht...