Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: 9.3, Netdate, Atomuhr automatisch aktualisieren

Hi,

habe nun alles auf meinen Pc's wie ich es haben will, nur funktioniert das mit der automatischen Sysncronisation der Systemuhr mit Netdate nicht, da ich es immer noch von Hand in der Konsole mache.

Kann mir bitte jemand erklären, wie man sowas automatisieren, z.B. mit Cronjob, beim Systemstart(hochfahren) oder beim Start der Internetverbindung, verwirklichen kann.

MfG Markus


Antworten zu Suse: 9.3, Netdate, Atomuhr automatisch aktualisieren:

Hallo,

es gibt eigentlich zwei Strategien. Hängt davon ab ob Du permanent am Internet hängst oder per Einwahlverbindung nur sporadisch.

Im ersten Fall setzt Du per ntp einen echten Zeitserver per x(ntp) auf ( auch für Windowsmaschinen). Dazu die Datei ntp.conf in /etc konfigurieren und xntp im Runlevelditor von yast aktivieren. Siehe auch: man ntp

Bem zweiten Fall ist es sinnvoller ein kleines Script zu schreiben welches das was Du derzeit per Console machst automatisiert.

Könnte so aussehen:

Als Root an der Konsole anmelden

leere Scriptdatei anlegen

touch /usr/local/bin/timesync.sh   ENTERTASTE

Scriptdatei ausführbar machen

chmod +ax /usr/local/bin/timesync.sh   ENTERTASTE

Script mit Leben füllen

mcedit /usr/local/bin/timesync.sh   ENTERTASTE

#!/bin/bash

netdate ptbtime1.ptbtime.de

Mit F2 speichern

F10 beendet den Editor

Nun noch Kcron starten und einen neuen Cronjob anlegen in dem das gerade angelegte Script in festen intervallen z.B. alle 12 Stunden aufgerufen wird um die Zeit ( bei vorhandener Internetverbindung) automatisch zu stellen.



Hi Dr. Suse,

wenn ich die Scriptdatei ausführbar machen will, dann bekomme ich folgende Fehlermeldung:

chmod: invalid mode: „+ax“

Was bedeutet das? Oder was ist falsch?

Gibt es nicht auch eine Möglichkeit, wie man das ganz einfach jedesmal beim Start der Internetverbindung ausführen lassen kann, da ich nicht permanent im Internet bin.

MfG Markus

Hallo,

tipp mal a+x statt +ax . Da waren die Finger etwas außer Kontrolle.

Hi Dr. Suse,

wie schon gesagt, kann man dein Script nicht irgendwo hin oder hineinkopieren, wo es jedesmal beim Start der Internetverbindung automatisch ausgfeührt wird, weil mit dem Cronjob habe ich leider keine Erfahrung und wenn ich zu dieser Zeit nicht im Netz bin, wird ja auch nicht aktualisiert.

MfG Markus

Hallo,

man könnte das Script ausweiten so dass erst immer die bestehende Internetverbindung geprüft wird oder in das Startscript der Internetverbindung einbauen, so dass es dort zuletzt ausgeführt wird. Denke der Aufwand lohnt nicht. So ungenau sind die Rechneruhren nun auch nicht. Es reicht ein Zeitabgleich alle 12 oder 24 Stunden. Starte einfach kcron und mache die richtigen Kreuzchen.
Speichern nicht vergessen.    

Hi,

danke für deine Hilfe, aber wo finde ich Kcron, bei mir funktioniert es weder von Konsole, als Root und User. Auch unter Yast, Software, Suche, finde ich nichts! Ist Kcron eine grafische Oberfläche oder Konsole, weil wenn es für die Konsole ist, dann könntest du mir noch vielleicht eine solche Beispielzeile aufschreiben.

MfG Markus

Hallo,

kcron ist ein grafisches Tool und in kdeadmin3 versteckt. Das Paket muss installiert sein. Dann ALT+F2 drücken kcron eingeben und ok klicken. Ist eingentlich selbsterklärend. Kannst Dir auch ein Desktopicon anlegen, rechte Maustaste Neu erstellen Verküpfung zu programm......

Hi,

okay das sollte jetzt funktionieren.
Vielen Dank für deine Hilfe!

MfG Markus


« Suse: Suse Linux 9.0 DeinstallationSuse: mounten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Handheld
Siehe PDA ...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...