Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

windows weg, linux drauf

hallo zusammen, ich glaub ihr habt echt richtig ahnung hier, wenn ich das so lese.
also mein problem ist folgendes: ich möchte sein windows 98 weghaben vom rechner und linux aufspielen. jetzt hat ein angeblich guter kenner von pc bei mir einfach mit format c, die festplatte gelöscht, damit wieder platz ist.wenn ich jetzt linux installiere klappt des auch ganz gut, bis mich während der installation das linux system auffordert meine partionen von windows entsprechend zu ändern, aber windows müsste doch eigentlich weg sein, oder nicht ?  ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???


Antworten zu windows weg, linux drauf:

Hallo,

Zitat
jetzt hat ein angeblich guter kenner von pc bei mir einfach mit format c, die festplatte gelöscht, damit wieder platz ist.

Der gute hat die Festplaate formatiert das ist alles.

dein Windows ist zwar weg, aber die Partition ist noch da.

Und danmit kann Linux nix anfangen.

d.h. du mußt die Partition löschen.
z.B. mit fdisk oder Partitionsmagic

oder aber während der Installation fragt er dich "ob er die ganze Festplatte verwenden kann, dann löscht das Installationsprogramm die ganze Platte und bereitet sie für Linux vor.

Damit verlierst du sämtliche Daten

Lies dir während der Installation die Hinweise genau durch, tut nicht weh ;D
nicht lesen tut dann später weh, wenn was weg ist was nicht sollte ;D

aha. mittlerweile habe ich das windows nochmal aufgespielt, kostet zwar zeit, aber egal... jetzt müsste ich linux ja normal installieren können und windows läuft "tot" im hintergrund, richtig ?  ???

Hallo,

Nein, stimmt nicht ;)

Wenn du beide Betriebssystem drauf haben willst,brauchst du für Linux etwa 10-20GB freien, unpartitionierten Bereich um in diesen freien Bereich Linux installieren zu können.

Wenn du, wie du es richtig gemacht hast zuerst Windows installiert hast und anschliessend Linux instalierst bindet Linux automatisch die Windows Installation in seinen Bootmanager ein,

Somit kannst du dann beim Starten des PC's das jeweilige Betriebssystem auswählen.

ok. das müsste machbar sein......... vielen dank, war echt super deine hilfe, ich werde die seite in meine favoriten aufnehmen und weiterempfehlen...

 :-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*

Hallo,

Aber bitte,

Werbung kann nie Schaden ;D


Hallo,

ein Hinweis aus eigener Erfahrung:

Bitte nach der Installation von Linux die Größe einer Partition, z.b. C (Windows)nicht verändern. Hierdurch verliert Linux den sog. Mountpunkt, was dazu führt, daß du nicht mehr auf Linux zugreifen kannst (das kann Windows nicht...)

Besser ist, alle Partitionen vor der Linux-Installation so zu partitionieren, daß es vernünftig erscheint und nach der Linux-Install nicht mehr verändern.

Viel Erfolg dabei


Martin B.

hey ...

ich habe zwei festplatten im rechner: C und X
wenn auf C Windows ist - kann ich dann nicht einfach auf X Linux draufdaddeln ?

oder MUSS ich auf C einen Teil reservieren um diesen Bootmanager zum auswählen zu haben ?

danke für hilfe ... mo

p.s.: noch was: habe angst das meine mp3 sammlung nicht mehr erkannt wird, habe da diverse gruselgeschichten gehört - ist mp3 ein problem für linux ( habe daheim suse 9.3 liegen)

Hallo,

also, wenn du meinst, du hast zwei Partitionen, kann Linux installiert werden, wenn Windows auf der ersten Partition ist, z.B. C.

Linux kann auf Windows zurückgreifen, z.B. bei Absturz von W. Dies hatte ich. Ich konnte die Musik im mp3-Format auch mit Linux anhören.

Dabei war meine Musik auf einer anderen Partition als das kaputte Windows-System.

Martin B.

Guter Rat am ENDE  ;)
Finger Weg Von Linux!
Solange die es nicht auf die Reihe bringen,
1) einfache Installation
2) einfache Paketinstallationen ohne Suchaktion nach Paketen wegen Abhängigkeit
3) Forenantworten >> ... geht  oder geht vieleicht nicht , mußte probieren

ist Linux einfach ein Produkt dem man den Rücken kehen soll.
Linux = Server OK aber nicht mehr.

Ja - Ihr Linux User - Ihr könnt jetzt meckern, aber
es wird zeit dass alle Linux Distris mal langsam lernen um was es geht. ( Für den normalen USer )

Einen Anfang könnt natürlich auch Ihr machen:
1) In Foren Auf Newbee Fragen klar antworten
2) Installations- und Problemhilfen genau beschreiben ( in deutsch nicht türkisch, nicht russisch nicht englisch) und Finger weg von ewigen hier ist ein Link und da ist ein Link und dort ist Google.
50% Google = schrott, 40 % englisch und 10 % führt weiter aber erst nach Tagelangem suchen.

3 und 4 spare ich mir

Hallo,

Alles Quatsch von 1 bis 4 >:(

Hast du schon mal Linux installiert? - Sicher nicht sonst würdest du nicht solchen Unsinn schreiben!

Falls es dir aufgefallen sein sollte die Probleme ergeben sich wenn

Windows bereits auf der Platte ist!

Und die Probleme hat anschliessend Windows!

Versuchmal ungekehrt zu installieren erst Linux dann Windows und dann werden wir weitersehen geht nicht soviel zu Windows.

Dann schau dich mal um wieviel Probleme es mit Windows gibt, aber da sind wir es gewöhnt und akzeptieren sie!!!

Linux hingegen muß auf Anhieb funktionieren, Lächerlich - aber es ist meist so!

Dann überleg' wie lange du mit Windows rummachst ehe du es einigermassen auf die Reihe gekriegt hast.

Wende die gleiche zeit für Linux auf und du wirst feststellen das einiges anders ist!

Die Zeit die du hier verschwendest hast um gegen Linux zu schreiben hättest du gut dran getan Linux zu verstehen.


Guter Rat am ENDE  ;)
Finger Weg Von Linux!
Solange die es nicht auf die Reihe bringen, <- Wer ist die
1) einfache Installation <- installiere es du wirst genau das feststellen
2) einfache Paketinstallationen ohne Suchaktion nach Paketen wegen Abhängigkeit <- Abhängigkeiten werden gelöst! -Unsinn diese Behauptung
3) Forenantworten >> ... geht  oder geht vieleicht nicht , mußte probieren <- siehe oben wegen der Ursache

ist Linux einfach ein Produkt dem man den Rücken kehen soll.
Linux = Server OK aber nicht mehr. <- Unix/Linux gab es schon da hatte Bill sein DOS noch nicht mal geklaut, geschweige denn die Garage gemietet!


Ja - Ihr Linux User - Ihr könnt jetzt meckern, aber
es wird zeit dass alle Linux Distris mal langsam lernen um was es geht. ( Für den normalen USer )

Einen Anfang könnt natürlich auch Ihr machen:
1) In Foren Auf Newbee Fragen klar antworten
2) Installations- und Problemhilfen genau beschreiben ( in deutsch nicht türkisch, nicht russisch nicht englisch) und Finger weg von ewigen hier ist ein Link und da ist ein Link und dort ist Google.
50% Google = schrott, 40 % englisch und 10 % führt weiter aber erst nach Tagelangem suchen.

3 und 4 spare ich mir

Stelle konkrte Frage und du erhälst Antworten, aber nach dem Stil das geht nicht kommste auch bei Windows nicht weiter, und wie gesagt Linux muß man bereit sein zu lernen und mit dem Verdammten Windows Klicki-Bunti-Denken aufhören.

Linux ist komplett anders aufgebaut als Windows!
Und das solltest du erstmal begreifen, verstehen!

In diesen Sinne

Have a lot of Fun...

ich habe mir nun gestern abend linux auf meine 2te platte gestopft, so das ich beides nutzen kann. windows und linux. im moment sehe ich noch keinen vorteil bei linux, werde dem system aber noch jede menge zeit geben,
denn ich erinnere mich lebhaft an all den windows ärger früher.

habe unter einem anderen thread fragen gestellt und nette und schnelle hilfe bekommen. verstehe aber auch wenn jemand so manch eine antwort erschöpfend nichtssagend findet, denn ab und an hatte ich auch schon damit zu kämpfen.
eine frage läuft noch, denn das linux erkennt meine wlan verbindung nicht und ich kann nicht ins netz. das sehe ich als hrte test, wenn das systenm mit netz nicht funzen will - geht linux wieder über bord.

mo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

moin moin mobox
Erstmal, das Linux gibt es nicht. Du hast irgendeine Distri und es wäre gut zu wissen welche. Was dein Netz betrifft: wenn Linux eins 100%ig beherrscht das ist es Netzwerkeln  ;D . Das einzige Problem das Linux hat, sind Hardwarehersteller die nichts offen legen und alles so geheim wie möglich machen, weil sie mit Billyboy und Kumpanen unter einer Decke stecken. Wenn du eine Wlan-Karte eines solchen Herstellers hast, bekommt man sie entweder garnicht (was durchaus passieren kann) oder nur über Umwege zum laufen.

Hallo,

was hast du für Netzkarte?
Wird deine Netzkarte erkannt?

Immer wieder das uralt Thema was ist besser Windowss oder Linux erst mal werde ich das nur aus meiner sicht beschreiben! Ich habe auch enen Bekannten der nur auf Win aus ist. Nach demm ich Ihm verspochen habe seinen PC neu aufzubauen(diesen Fehler bereue ich noch heute!). Open SuSE 10 habe ich in sage und schreibe 16 min installiert bei Windowss waren das bei meinem Bekannten 7 Stunden! Zu dem damaliegen Zeitpunkt waren alleine 32 Sicherheits Updates nur von der Winsite zu installieren!

@SabineB erst Denken und dann Mund aufmachen wenn wir als "bescheuerede" Linux User nicht wären wüde dein Windowss noch unsicherer sein portierte Software von Linux nach Windowss.Alle die WinXP nutzen haben das älteste Betriebssystem was ich kenne wie war das wann kamm XP raus vor 10 Jahren "lol" Und Ihr zahlt immer noch 70 Euro für diese Bill Gates schei.. <- zensiert! grins!

Und das technisch gesehen Linux nur was für Männer sei stimmt auch nicht! Hier im Forum Nickname "Kersten" ich eine Frau am Start die Fachwissen hatt und mit Leib und Sehle Linux Fan ist also kann Frau sich da auch nicht rausreden!

Ich habe bei mir daheim 3 Maschinen stehen und alle laufen mit Linux (SuSE) ich würde nie im Leben mehr Windowss installieren. Warum nicht ich zeige Euch mal wie schön mein Notebook unter Suse Linux funzt mit Bidern!

Notebook mit Wlan und WPA Verschlüsslung
http://img295.imageshack.us/img295/9301/bildschirmphoto12db.png

Jetzt mit APT und Synaptic
http://img295.imageshack.us/img295/1170/bildschirmphoto27np.png

Amarok der geilste Player denn es gibt!
http://img297.imageshack.us/img297/9213/bildschirmphoto36qw.png

Open Office tchja Ihr Win User wenn es nicht klaut kostet euch diese Software unter Windowss 500 Euro  :o
http://img297.imageshack.us/img297/66/bildschirmphoto43wm.png

Und hier mal der süse Rest!
http://img297.imageshack.us/img297/3893/bildschirmphoto57ff.png

Und nun kommt Ihr Win User mal mit einem Grund warum ich diese Viren verseuchte Software benutzen soll ???

Ich habe heute ein mächtigen gebalert deshalb könnt Ihr auch die Rechtschreibe Fehler behalten

Schöne Grüße
Xclone

« Letzte Änderung: 25.09.05, 08:44:21 von Xclone »

« AVM Fritzbox Wlan 7050 auf Linux SUSE 9.1UNBEDINGT BEACHTEN! INSTALLATIONSQUELLEN IN YAST HINZUFÜGEN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...