Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Hatte FritzFax schon am laufen. Länger nicht genutz und plötzlich ging das Fax nicht mehr. Vermutlich mal eine neue firmware der Fritzbox 7270 (OS WinXP SP3) installiert. Bei faxen kam "common isdn api version 2.0 ist nicht installiert"

Nur die # 9 6 * 3 * eingetippt und es ging wieder.

#################
Wenn FRITZ!fax nicht startet (z.B. Fehler 1009, 3301): CAPIoverTCP aktivieren
Wenn Sie FRITZ!fax für FRITZ!Box nicht starten können und eine Fehlermeldung erhalten (z.B. Fehler 1009, 3301), gehen Sie so vor:

   1. Schließen Sie das Programm FRITZ!fax für FRITZ!Box.
   2. Heben Sie den Hörer eines Telefons ab, das an der FRITZ!Box angeschlossen ist.
      Wenn das Telefon am Anschluss für ISDN-Endgeräte (FON S0) der FRITZ!Box angeschlossen ist, muss im Telefon die Wahl von * und # aktiviert sein. Informationen zu dieser Funktion finden Sie in der Bedienungsanleitung des Telefons (oft unter dem Stichwort "Keypad").
   3. Wählen Sie # 9 6 * 3 * und legen Sie wieder auf.
      Dadurch wird CAPIoverTCP in der FRITZ!Box aktiviert. Diese Funktion wird normalerweise bereits bei der Installation von FRITZ!fax für FRITZ!Box aktiviert, jedoch kann z.B. eine Firewall auf dem Computer das Aktivieren verhindern.........
#################

WOWWW Die Antwort von Gast am 12.07.09, 22:04:32 hat mir sehr geholfen. 1000x DANKE

Hi,

Hatte das Problem auch.

wie oben schon erwähnt muss man erstmal diese kuzwahl anrufen.

ich slebst hatte dann das problem dass das nur für eine sitzung in fritzfax angehalten hat.

habe nun auhc den grund gefunden:

einfach immer vor dem start von fritzfax die firewall ausschalten. ihr habt ja meistens eh nur die von windows drin, bei der gibts meistens keine probleme, die könnt ihr also w..,.inlich anlassen.
und wenn sie doch zickt, kein problem, einfach ausschalten, denn ihr habt ja in der fritzbox nochmal eine drin.

und nach dem versenden des faxes könnt ihr ja die firewall wieder anmachen, wenn ihr angst habt.

zum empfang von faxen nutze ich sowiso den fritzbox internen faxempfänger, der leitet das fax dann zu einer mailadresse deiner wahl um. das fax ist dann als pdf angehängt.


gruß lampi

Hallo Leute, versuche den Treiber Common-ISDN-Api-version 2.0 zu finden
Im voraus ein Dankeschön ???

Hallo Bürger!

Wenn Ihr eine Fritzbox 7050 betreibt und diese Fehlermeldung "common isdn api version 2.0 ist nicht installiert" bekommt, dann kann es vielleicht sein, daß Ihr versucht auf einem 2. Rechner diese Software zu installieren. Schaltet mal den anderen Rechner aus und startet die Fritzbox neu! Viel Erfolg!

Euer LFM

Die Lösung ist im Beitrag #18 angesprochen: die Windows-Firewall. Einfach eine Ausnahme für eingehende Verbindungen von Fritz!Fax einrichten, und schon funzt es.

 [love]
Ich hatte dasselbe Problem und bin alle Vorschläge in diesem Forum durchgegangen, aber nur die Anpassung der IP-Adresse der Fritz-Box im Registry hat geholfen! Das war's! Vielen Dank!

Der Tipp von Lampi war bei mir die Lösung!

Hi,
habe nun auhc den grund gefunden:

einfach immer vor dem start von fritzfax die firewall ausschalten. ihr habt ja meistens eh nur die von windows drin, bei der gibts meistens keine probleme, die könnt ihr also w..,.inlich anlassen.
und wenn sie doch zickt, kein problem, einfach ausschalten, denn ihr habt ja in der fritzbox nochmal eine drin.

gruß lampi

CAPI over TCP muss für Fritz!Fax eingeschaltet werden.
Am Telefon eingeben:
#96*3* einschalten
#96*2* ausschalten

in firewall die berechtigungen für fritzfax ändern, alle verbindungen erlauben


« Vista: chrome Verlauf in Adressleiste löschenWas muss ich beim downloaden eines aktuellen browsers beachten und wel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!