Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Datenrettung mit PC Inspector File Recovery

Ich habe vor einer Woche meine 80GB-Festplatte formatiert und eben feststellen müssen das sich meine gesamte Musikdateien-Sammlung, in der meine kreative Arbeit von 20 Monaten gespeichert war, unerklärlicherweise nicht im sorgfältig angelegten Backup befinden. Ich hab gehofft das PC Inspector File Recovery wenigstens einen Teil davon bergen könnte, aber das Programm findet ausnahmslos nichts anderes als Cluster.exe/.tiff/.wav usw. Es ist nicht ein einziger richtiger Dateiname dabei und das beste was ich aus diesen Clustern rausbekommen kann sind irgendwelche kleinen Bildchen aus meinem Internetverlauf.
Mach ich vielleicht was falsch? Kann es sein das nicht eine einzige Datei heil geblieben ist? Immerhin kriegen manche Leute 1GB-Dateien unbeschädigt zurück.



Antworten zu Datenrettung mit PC Inspector File Recovery:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kommt auch auf den Zustand der gelöschten Daten an. Wenn zum Teil schon überschrieben oder so sind die Chanchen sehr schlecht. Nur gut, wenn sie noch unberührt sind. Guck mal in der Windows-Linkliste

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-132125-0.html

da sind noch mehr Programme. Restoration z.B.

Restoration gibt nach der Suche bloss eine Meldung ab das keine Dateien gefunden wurden. Dabei hab ich noch Dateien in die Suche einbezogen die schon teilweise überschreiben sind oder eine Dateigröße von Null haben.
Ich hab schon mal eine Datenrettungsaktion bei einer 20GB Festplatte durchgeführt wo die Formatierung wesentlich weiter zurücklag und es wurden immer noch erstaunlich viele heile Dateien gefunden wärend bei dieser 80GB Festplatte die ich eben erst frisch aufgesetzt habe  entweder nur Schrott oder gleich garnichts rauskommt. Und man kann wirklich nicht sagen das diese Wiederherstellungsprogramme kompliziert in der Bedienung wären.
Was kann da also falsch laufen? Soviel ich weiß hab ich als Dateisystem nicht FAT sondern NTFS.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du sagst ja dass Teile schon überschrieben wurden. Das ist das Ende einer solchen Aktion. Danach ist es reine Glückssache wenn überhaupt noch was gefunden wird. Nur im gerade gelöschten Zustand klappt sowas. Aber nicht nachdem schon einige Schreibzugriffe drauf waren.

Nein, ich hab gesagt ich hab teilweise überschriebenen Dateien in die Suche miteinbezogen, um wenigstens irgendwas zu finden. Ist aber trotzdem nichts dabei herausgekommen. Ich hab jetzt sogar zur Probe eine kleine Datei gelöscht und gleich darauf die Festplatte nach ihr scannen lassen. Selbst Die kann das Programm nicht finden. Daher nehme ich an das es an den Progammen liegt. Irgendwie läuft die Suche falsch ab, sonst würde ja wenigstens irgendwas von meinen gelöschten Dateien wieder auftauchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Win-Hex kanns auch gut. Allerdings in der Sharewareversion eingeschränkt. Probier mal damit.

« video aufnehmen was auf desktop geschiehtSoftwarefehler (0x0eedfade) an der Stelle 0x7c812a5b aufgetreten. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...