Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Partitionieren von Festplatten sinnvoll und nachträglich veränderbar?

Mein Problem ist folgendes:

Ich habe eine 250GB Festplatte, welche in 3 Partitionen geteilt ist (mit Partition Magic).

/C ist 8 GB groß
/D ist 30 GB groß
/E ist 195 GB groß

Dementsprechend ist auf C nicht mehr sehr viel Platz, da dort Windows installiert ist.

Die Frage ist nun: Ist das überhaupt sinnvoll?
Also was bringt mir das Partitionieren außer vielleicht Übersicht?

Außerdem ist es sinnvoll eine eigene Windowspartition einzurichten?
Ich frage weil ich gestern Adobe After Effects installieren wollte und dieses Programm scheinbar IMMER 500Mb auf C braucht, und man das scheinbar nicht verändern kann. (Falls jemand weiß wie, bitte sagen, denn bei mir ist auf C nicht genug Platz mehr :-(

Und wenn es nochmehr solche Programme gibt, die unbedingt Speicherplatz auf der Windowspartition brauchen, dann ist es sehr schwer da eine sinnvolle Größe vorauszusagen.
------------------------------------------------------
Teil 2.

Kann man die Partitionengröße nachträglich ändern? Also mit Partition Magic läst sich das ja machen, aber sollte man das machen, oder ist das eher nicht zu empfehlen?

Mfg
Mußik

 



Antworten zu Partitionieren von Festplatten sinnvoll und nachträglich veränderbar?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Gelehrten streiten sich darum ob es besser ist. An für sich wirst du heutzutage keine großen Unterschiede bemerken zwischen einer und mehreren. Ausnahme: Eine eigene Parition für die Windows-Auslagerungsdatei ist sinnvoll.

Du kannst mit PM die größen verschieben, das geht. Mach aber vorher eine Sicherung des Systems - faslls  was schief geht.

Hallo,
meine Partition C:\ ist 20GB groß, darauf befindet sich Windows, alle meine Programme zum arbeiten und die 1Gb große Auslagerungsdatei. Zur Zeit habe ich da noch 11Gb frei. Meine Spiele befinden sich auf Laufwerk D. Das aus dem Grund, der Inhalt meines Spielelaufwerks ändert sich häufiger, so habe ich bis etwa Weihnachten noch Gothic3 oder TDU gespielt und heute ist es The Witcher und NFS Pro Street. Daten runter, Daten rauf, also, das auf D, aber ein Office, Works, Acrobat oder Cool Edit bleiben immer auf meine Rechner, also, das alles was immer drauf bleibt mit Windows auf C. Für Musik habe ich dann Laufwerk E eingerichtet und für Filme, Dokus und Serien und auch Klitschko-Gurkenkämpfe  :-\, die ich mal aufnehme und mir dann irgendwann mal ansehe das Laufwerk F. Das Laufwerk G:\ dient als "Ablage" da befinden sich z.B. meine eigenen Dateien, meine persönlichen Bilder und was sich alles als privat ansehen lässt. 

ohje,
das wichtigste vergessen.
Partitionsgrößen ändern habe ich nicht zu wenig und dann nur mit Partition Magic durchgeführt und hatte damit noch nie Probleme. Das Proggi hat mir niemals Partitionen oder Daten zerschossen. Aber das es immer funktioniert, von mir keine Garantie. Wenn du wichtige Daten auf der zu bearbeitenden Platte hast, sichere die vorsichtshalber weg.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Womit würdet ihr denn sichern? Das würde mich auch mal interessieren.
Welches Programm benutzt ihr dazu und wie geht das, bzw. wie groß ist dann die Sicherungsdatei? (Sprich passt sie auf eine CD oder auf eine DVD?)

Mfg
Mußik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Acronis Trueimage ist zur Zeit das Beste. Sicherung entweder auf mehrere DVDs oder auf eine 2. Festplatte z.B. extern. Das sichert die ganze Platte 1:1 aber gepackt. Wenn du nur Daten sichern willst kann du die auch sammeln und dann Einzel-DVDs brennen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok Danke, werd' mal gucken. Hab sowieso vor eine externe Festplatte zu kaufen, :-)

Mußik


« Xp WIndows installation Festplatte wird viel kleiner angezeigtVideos auf Mms verkleinern! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...