Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Outlook und web.de Timeout

Hallo Ihr Fachleute da draußen!

Ich als Computerlaie habe zur Zeit folgendes Problem. Sobald ich versuche über Outlook Mails zu verschicken erscheint folgende Fehlermeldung: Fehler (0x8004210B) beim Ausführen der Aufgabe 'pop3.web.de-Nachrichten werden gesendet und empfangen':Timeout beim Warten auf eine Antwort vom Postausgangsserver (SMTP). Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter'.

Kann mir jemand weiterhelfen, so daß ich wieder Mails über Outlook verschicken kann. Über schnelle Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.

MfG
Euer Jens Geiger


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. () 

« Letzte Änderung: 11.08.08, 19:13:46 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: Outlook und web.de Timeout:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 WEB.DE FreeMail  http://web.de/fm/
 Posteingangsserver:    POP3: pop3.web.de, IMAP: imap.web.de
 Postausgangsserver:    smtp.web.de
 Benutzername:    Benutzername
 Besonderheiten:    Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und bei web.de geht es nur alle 15 Minuten...

Sind die Einstellungen in web.de und im Outlook vorzunehmen? Wie finde ich denn in web.de die Einstellmöglichkeiten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Einstellungen sind in Outlook vorzunehmen.

Wenn ich die Kontoeinstellungen teste, zeigt er mir an, das er den Postausgangserver nicht findet. Liegt es evtl. an den SSL Verbindung oder an was könnte es noch liegen, das ich keine Mails verschicken kann?
Gruß Jens

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn ich die Kontoeinstellungen teste, zeigt er mir an, das er den Postausgangserver nicht findet. Liegt es evtl. an den SSL Verbindung oder an was könnte es noch liegen, das ich keine Mails verschicken kann?
Gruß Jens
Die "Test"-Funktion in Outlook funktioniert bei keinem ISP und von Einstellungen an den SSL-Verbidnungen lass die Finger, sind alle irrrelevant. Die von HCK oben genannten Daten inkl. Deines Kontonamens und Passwortes eingeben, fertig. 

Hier:

http://www3.hilfe.freemail.web.de/freemail/e-mail/pop3/outlook/?si=3oow3.1ksCe8.kyChI.3J**

bebilderte Anleitung zum Einrichten.
« Letzte Änderung: 11.08.08, 20:34:44 von PWT »

Die Einstellungen beim Posteingangsserver soll genau so übernommen werden, mit dem IMAP, etc?
Dann bekomme ich jetzt folgende Fehlermeldung:
Fehler (0x800CCC0D) beim Ausführen der Aufgabe "Mails-Nachrichten werde gesendet und empfangen":"Der Mailserver kann nicht gefunden werden.Überprüfen Sie die Serverinfomation in den Kontoeigenschaften."
Mails von web.de gehen beim Outlook nach wie ein, nur kann ich von Outlook aus nichts verschicken. Hmmm...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verschicken kannst Du mit einem Freemail-Konto im 15-Minuten Rhytmus. Es ist bei Freemail-Anbietern allerdings durchaus möglich, dass Ausfälle wg. Überlastung der Mailserver vorkommen. Überprüfe Deine Konto-Einstellungen und Daten in Deinem Web.de Account auch darauf, ob der Versand/Empfang per POP/SMTP dort aktiviert/freigeschaltet ist. BTW. IMAP ist für den Versand "zuständig", nicht füp den Empfang. Davon Abgesehen sind die Einstellungen ersichtlich POP3-Protokoll und nicht IMAP. IMAP bleibt bei den Freemailern m. E. den zahlenden Kunden vorbehalten. Also auch die SMTP-Einstellung noch einmal auf mögliche Syntax-Fehler überprüfen. 

 

Zitat
Aktivieren der Authentifizierung für den SMTP-Server
Öffnen Sie im Outlook Menü "Extras" den Unterpunkt "Konten". Klicken Sie auf das bereits eingerichtete WEB.DE POP3-Konto und wählen Sie "Eigenschaften" aus. Klicken Sie auf den Reiter "Server". Aktivieren Sie im folgenden Eingabefenster bei Postausgangserver die Option "Server erfordert Authentifizierung". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" und wählen "Gleiche Einstellung wie für den Posteingangsserver verwenden".
   
« Letzte Änderung: 11.08.08, 21:28:16 von PWT »

Die Eingabe beim Posteingangsserver :
POP3: pop3.web.de, IMAP: imap.web.de
ist also falsch? Weiß nicht, wo ich die IMAP .... eingeben sollte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Eingabe beim Posteingangsserver :
POP3: pop3.web.de, IMAP: imap.web.de
ist also falsch? Weiß nicht, wo ich die IMAP .... eingeben sollte.
Du sollst kein IMAP eingeben. POP3 ist richtig.

 :-[ Ich dreh bald am Rad. Am laufenden Band diese Fehlermeldungen. Muß mir vielleicht doch ne Hilfe ins Haus holen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lösche das Konto in Outlook. Lege es noch einmal neu, genau nach der Web.de-Anleitung an. Berücksichtige, dass Freemail-Webkonten zumindest per POP/SMTP nicht immer erreichbar sind bzw. entweder Posteingang (POP) oder Ausgangsserver (SMTP) bei Kostenlos-Mailprovidern oft überlastet und auch einmal über längere Zeit (mehrere Stunden, auch schon einmal ein paar Tage) nicht erreichbar sind. Im schlimmsten Fall kommt man bei diesen Angeboten immer noch über die Webseite des Anbieters an seine Mails oder kann von dort versenden. 

Danke für den Tip!  ;)


« Meine BoxenMozilla Firefox stürzt bei bestimmter Seite ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

SMTP
Die Abkürzung SMTP steht für Simple Mail transferprotocol. Dies ist ein bestimmtes Format das dazu dient, Nachrichten (Mails) zwischen verschiedenen Servern zu ...