Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Meine GraKa auch nach Treiberinstall. auch nicht im Gerätemanagager

Hallo.
Ich habe folgendes Problem:
Meine XGI Voltari  :-[ v.3 (128 mb) Grafikkarte wird nicht im Gerätemanager angezeigt. Eine Systemwiederherstellung löst das problem nicht, da das Problem wahrscheinlich schon länger exestiert, ohne das ich es gemerkt habe. jedenfalls lassen sich, wo ich mal wieder Zeit finde zum spielen, keine Spiele mehr spielen. Bei einigen werden Fehlermeldungen gezeigt andere zeigen nach öffnen einen Lila Bildschirm.
 
DirectX Diagnose zeigt, abgesehen von den nicht ausgefüllten Informationen über meine Grafikkarte, in der Fußzeile folgende Fehlermeldungen:
 
- Das System verwendet den Standard-Grafikkartentreiber. Installieren Sie den Grafikkartentreiber des Hardwareherstellers.

- Direct3D-Funktionalität ist nicht verfügbar. Vergewissern Sie sich, dass dies die endgültige Treiberversion des Grafikkartenherstellers ist.

Der angezeigte Treiber (der ja der falsche ist, ist vga.dll 5.01....)

Ich habe daraufhin bereits veruscht den mitgeliefteren Treiber zu installieren, wobei es eine Fehlermeldung gab die in etwa lautete: "You cannot install the Driver if you hav'nt got the orginal Graphic Card" wobei nur diese Grafikkarte in meinem Rechner ist...
und den aktuellen Treiber aus dem Internet zu laden, das lief in etwa auf dasselbe hinaus.... >:( 

Wie krieg ich das wieder hin?
Oder is meine GraKa ganz kaputt?

Für Hilfe bedank ich mich vorraus
   


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. ()



Antworten zu Windows XP: Meine GraKa auch nach Treiberinstall. auch nicht im Gerätemanagager:

Die karte scheint ja etwas spezielles zu sein und nicht auf ATI oder Nvidia zu basieren.Könnte die 3d einheit defekt sein?
Kann die karte auf anderem rechner getestet werden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ggf. auch mal die Chipsatztreiber für dein Board neu installieren.

Ja. aber ich teste die denn heute nichtmehr auf nem anderem Rechner. Morgen wenn ich es bis dahin nicht hinbekommen habe.
Ich habe die Grafikkarte jetzt manuell hinzugefügt mit dem Treiber der CD. Mit dem geladenem (also dem aktuellem Funktioniert das nicht) weil Windows rumeckert eben weil es keine ATI bzw Nvidia is.
Naja,
Der Gerätemanger zeigt sie an aber sagt mir fehlercode 10?
Bringt das neue Erkenntnisse?

und Chipsatztreiber fürs Board?
einfach die Treiber CD fürs Motherboard einlegen oder wie? ^^

vielen dank das ihr veruscht mir zu helfen.
 

Motherboardchip neustalation hats gebracht. alles funktionierte zunächst wie es soll... ich habe wieder meine 128 gb speicher und kann die spiele öffnen.... Aber in etwas exteravagnten Farbkombinationen und Grafik bugs. auch aufm destop und in morzilla etc...
hab auch schon wieder alle möglichen Treiber ausprobiert neu installiert und neustart... das gqnze schon 4 mal... aber es geht nicht weg....
was tu ich jetzt?  

Wenn Du mal nicht so sparsam mit infos zum mainboard und chipsatz wärst,könnte man mal nachsehen.Aber auch angaben zur biosvversion werden zurückgehalten.Ohne infos kaum hilfe möglich.
Ich würde system neu instalieren nach datensicherung.
Davon ein image fertigen und dann treiber versuchen.

BTW:
wo bekommt man solche eine seltsame grafikkarte? hier im handel habe ich die noch nicht gesehen.Was ist daran so besonders? nur aus intresse und neugier.


« Frage zu DVD ShrinkDVD für die Fahrschule funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...