Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Musik sortieren + taggen

Hallo zusammen,

folgendes Problem liegt vor:

Hab ~12GB ziemlich unsortierte Musik, die ich nun mal vernünftig taggen wollte.

Jetzt dachte ich, dass es am besten wäre jeden Interpreten in einen seperaten Ordner zu packen, nachdem man die Musik bereits in Genres eingeteilt hat.

Nun gibt es aber erstmal folgende grundsätzliche Frage hierzu bevor ich überhaupt mit dem taggen beginne:

Wenn ich nun Lieder des gleichen Interpreten von unterschiedlichen Alben jedoch in EINEM ordner habe, klappt das dann mit den unterschiedlichen Covern?

Soweit ich weiss, legt Windows für Cover eine Datei (Folder.jpg) an und mehrere Dateien mit der selben Folder-Datei klappen doch nicht oder?

Und reicht es in dem Interpreten-Ordner, beim Dateinamen den Song nur als Songnamen zu haben oder sollte der Interpret auch drin stehen? (Im Tag muss ja logischerweise beides stehen aber es geht um den Dateinamen!)

Soweit erstmal zu grundsätzlichen Verständnisfragen!

Wenn das geschafft ist, gehts um das Taggen^^

lg HH

 



Antworten zu Musik sortieren + taggen:

Hallo

ich habe eine gute Lösung zu dem Problemen. Ich selbst benutzte das Programm "Easy CD DA Extractor 12" Mit dem "Easy CD-DA Extractor" lassen sich Musikdateien beliebig umwandeln.
 
Diese Software konvertiert für Sie per Mausklick Musikdateien von CD und Festplatte in alle bekannten Formate. Das Programm bietet dabei Unterstützung für freedb, einer Internet-Datenbank die den Inhalt nahezu jeder verkauften Musik-CD kennt.

Wenn Sie wollen, stellt "Easy CD-DA Extractor" ausgewählte Musiktitel zu einer CD/DVD zusammen, um die Stücke dann im Auto oder an jeder Musikanlage hören zu können.

In der neuen Version 12 wurde die Bedienoberfläche komplett überarbeitet. Zudem wurde der CD-Ripper verbessert und die integrierten Codecs auf den neuesten Stand gebracht.

Ihr engesprochenes Problem, dass Sie gerne denselben Interpreten mit verschiedenen Alben in einem orner unterbringen müssen, ist kein Problem für den Easy CD DA Extractor! Coverbilder, Metadateien und alle  ID-Tags lassen sich von Titel zu Titel unabhängig voneinander bestimmen.

Die Tags ganzer CDs werden automatisch erkannt und werden auch übernommen. Die Anordnung von Titelreihenfolge, Titelname usw. kann selbst gewählt werden. Es gibt dazu Beispiele vorgeben oder man kann diese auch selbst definieren. Noch ein Vorteil: Das direkte umkonvertieren von Formaten ist mittels weniger Klicks möglich. Dieses Programm kann jedes Musikformat in andere umkonvertieren. Durch die Codecupdates sind Klangverluste nicht realisierbar.

Fazit: Die ersten Releases vom "Easy CD-DA Extractor" haben mittlerweile schon zehn Jährchen auf dem Buckel. Dementsprechend seriös kommt die Software daher. Alle versprochenen Funktionen werden zu aller Zufriedenheit erledigt. Wer nicht unbedingt Geld für die Umwandlung von Musikformaten ausgeben will, kann auf Alternativen wie CDex oder SUPER ausweichen.

Quelle: http://www.chip.de/downloads/Easy-CD-DA-Extractor_12994311.html

Hoffe, ich konnte dir helfen

Vielleicht hilft dir ja auch einfach die Shellerweiterung AudioShell: http://audioshell.pro.de/ mit er kannst du die Tags direkt aus dem Explorer bearbeiten. Das Problem mit den Bildern löst die Software auch für dich. 


« ich suche ein treibersoftware für moto v3Win XP: Outlook Express Daten sichern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...