Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Adobe download manager bringt immer eine Benutzerkontoabfrage

Wenn ich firefox starte, oder in ebay ein Bild anstehen will, kommen immer zwei Meldungsfenster:

1) Ausführen als
Welches Benutzerkonto soll zum Ausführen dieses Programms verwendet werden?
- aktueller Benutzer
- folgender Benutzer: Admin

2) Adobe Download Manager wird installiert
Mit Laufbalken
Tut man nichts, läuft der Laufbalken ewig und die Fenster bleiben stehen.

Klickt man in dem Fenster mit der Benutzerkontoabfrage auf 'aktueller Benutzer', so verschwindet das Fenster kurz, das Laufbalkenfenster erscheint, dann aber sofort wieder das Benutzerkontofenster. Das kann man 100 mal so machen, ohne dass die Installation fertig ist
Klickt man auf 'Admin', so schließt sich erst das Benutzerkontofenster, dann wird die Installation beendet.

Aber wenn man das nächste Bild anklickt, kommen die Meldungen wieder.

Was ich bisher versucht habe:
Adobe Reader mit Admin-Rechten deinstalliert (sonst habe ich von Adobe m.W. Nichts installiert), neu downgeloaded, neu installiert.
Keine Änderung.

Adobe Reader wieder deinstalliert
Aus der registry alles rausgeschmissen, was „Adobe“ enthält, außer
bei Arbeitsplatz\hkey_local_machine\Software\Classes\clsid\{....}\schemas\{...}

Keine Änderung


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (firefox, Bildanzeigen in ebay)
Die Fehlermeldung lautet: Welches Benutzerkonto soll zum Ausführen dieses Programms verwendet werden?



Antworten zu Windows XP: Adobe download manager bringt immer eine Benutzerkontoabfrage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemsteuerung und Software -> Adobe Download Manager -> Registerkarte -> Programme ändern oder entfernen -> deinstallieren.

Kann auch Überrest von einer gehabten Demoversion von Adobe sein

Im Firefox unter Extras/Add-ons den Adobe getplus deinstalliert. Es sind die Fenster weg!


« Fehlermeldung WinRarDatenausführungsverhinderung ausschalten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...