Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Externe festplatte wird nicht erkannt nach ein paar selbst versuchen

Hallo erstmal es geht da um folgendes Problem ich habe ien eexterne festplatte von Captiva mt 500gb drauf und habe sie ganz normal angeschlossen irgendwann mal hab ich mich entschlossen meinen Pc zu formatieren da er einfach zu voll war und nach den ganzen updates wollte ich die Extermne festplatte wieder dran machen es kommt ganz normal ding ding und wenn rausgezogen ding dong aber sie wurde mir im arbeitspaltz nicht angezeigt... so das hab ich dann an nem laptop gemacht und unter Arbeitsplats und dann verwalten einem namen zugewisen und diese formatiert doch dann schmiss er meine Externe Festplatte raus und sied dem wird sie nciht merh erkannt =( bitte helft mir =(


Mein Computer-System:
Windows xp
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: USB Hardware


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Wenn ich die Externe  Festplatte anschließe )
Die Fehlermeldung lautet: Usb-Gerät wird nicht erkannt .!



Antworten zu Windows XP: Externe festplatte wird nicht erkannt nach ein paar selbst versuchen:

 

Zitat
Die Fehlermeldung lautet: Usb-Gerät wird nicht erkannt 

Ein bischen verworren dein Thread. Wo bekommst du nun die Fehlermeldung. AM PC oder am Schläppi.

Steck diese wieder am PC an. System> Datenträgerverwaltung. Mal gucken ob sie dort angegeben wird. Wenn ja, zuweisen, partitionieren und formatieren.

Wenn diese als USB Gerät nicht erkannt wird, alle anderen Geräte am gleichen Port jedoch einwandfrei funktionieren, dann hat dein Kasten eine Macke. 
« Letzte Änderung: 05.04.10, 09:26:35 von hannibal624 »

wenn aber dein PC ding ding und ding dong macht schau mal in der datenträgerverwaltung nach ob deine festplatte einem buchstaben zugewiesen ist. 

Also an meinem Pc und an dem Läppi... komtm die fehler meldung. =(

kann es daran liegen das service pack 2 fehlt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja könnte daran liegen.

Außerdem, wurden nach der Neuinstallation von Windows auch die Chipsatztreiber neu installiert ?

Laut der Anfangsbeschreibung wurde nur beim PC das Betriebssystem neu installiert - könnten nur da die Chipsatztreiber fehlen.

Wenn die externe USB-Festplatte auch am Notebook nicht erkannt wird, vermute ich den Fehler im externen Komplex (Gehäuse mit USB/...-Adapter und ...Festplatte).
Konkretere Aussage ist nötig, ob die Platte in der Datenträgerverwaltung des Notebook in irgendeiner Form überhaupt erkannt wird - wenn ja, am Besten Screenshot dieses Teils der Datenträgerverwaltung erstellen und Bild hier anhängen. (u.U. wurde das Dateisystem verändert, daß es von Windows nicht erkannt wird - RAW [= nackt - für Windows nicht erkennbar]).

Wird die Platte in der Datenträgerverwaltung des NB gar nicht gezeigt, obwohl das Anstecken des USB-Gerätes mit den Klängen signalisiert wurde, ist wahrscheinlich die Platte defekt.
Prüfung wäre erst möglich nach Entnahme aus dem Gehäuse und direkte Kopplung der Platte per Adapter etwa so: 

Beispiel des Aufbau eines externen Festplattengehäuses: http://www.onnto.com/download/usersmanuals/SL_25_UM_g.pdf


« Dateien komprimieren, wie geht's richtig?Hile bei login in mein GMX account »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...