Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Musik auf DVD´s brennen

Hallöchen,
bin neu hier und habe den Tipp Musik auf DVD´s brennen gelesen und ausprobiert (siehe unten). Es klappt auch bis zu dem Punkt "und als Film im DV-AVI Format exportiert" !Wie mach ich das? Wenn ich die Datei abspeicher hat sie die Endung MSWMM!Habe den Movie Maker 2 instaliert.

Kann mir jemand helfen?

Gruß
Mandalay


Die meisten Stereoanlagen werden schon gar nicht mehr mit CD-Player, sondern nur noch mit DVD-Player ausgeliefert. Das macht Sinn, dieser spielt neben DVD-Videos auch die herkömmlichen Audio-CDs ab. Er lässt sich ausserdem austricksen, um Musik in großer Masse abzuspielen.

Während auf eine CD nämlich nur 80 Minuten Musik passt und, fassen normale DVD-Rohlinge sehr viel mehr, und können sogar digitalen Raumklang (AC3) anbieten. Das geplante Endformat ist aber keineswegs eine DVD+Audio, für dieses Format sind nämlich spezielle und noch seltene Player nötig.

In Wirklichkeit erstellen wir eine normale Video-DVD, die aber eigentlich nur Musik enthält und sich deshalb - auch ohne angeschlossenen Fernseher - wie eine normale CD nutzen lässt. Da das DVD-Video-Format aber auch Bildinformationen vorschreibt, muss die Musik als richtiger MPEG-2-Film gebrannt werden.

Soll, falls der Fernseher doch angeschaltet wird, mehr als nur ein schwarzes Bild zusehen sein, können zusätzlich noch Lied- und Interpret als Bild angezeigt werden.

Am einfachsten lassen sich die dafür benötigten Filme mit Programmen wie Apple iMovie oder dem Windows Movie Maker (liegt Windows XP bei) erstellen. Dazu braucht es nur eine Musikdatei, z.B. im MP3 Format und ein Bild mit der Auflösung 720x576 Pixel. Diese werden zusammen in die Zeitleiste gezogen und als Film im DV-AVI Format exportiert.
 

 

Die fertigen Filme werden dann zusammen mit einem DVD-Brennprogramm wie zum Beispiel der Filmbrennerei oder Roxio-Toast als Video-DVD gebrannt. Wichtig ist, dass kein automatisches Menü erstellt wird, damit die DVD automatisch mit dem ersten Lied startet.

Im Test passten über 50 so umgewandelte Lieder auf einen DVD-Rohling, abhängig von der Liedlänge.

« Letzte Änderung: 11.07.04, 09:15:41 von Mandalay »


Antworten zu Musik auf DVD´s brennen:

Hallo,
kann mir denn hier niemand helfen? Ev. der Verfasser des Artikels?

Gruss Mandalay

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ev. der Verfasser des Artikels?
Da du registriert bist kannst du dem Verfasser doch eine  Mitteilung zukommen lassen. Einfach auf seinen Namen klicken und dann untem beim Profil auf "diesem Mitglied eine Mitteilung schicken" gehen. Dann kannst du Ihn gezielt ansprechen.  ;)

Hallo, ja das hab ich schon versucht, finde aber nichts.
Schau doch mal unter

http://www.computerhilfen.de/video-audio-dvd-brennen.php3

so bin ich auf diesen Artikel gestoßen, was nun?

Gruß Mandalay

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tja, dann probiers mal über diese Adresse den Autor festzustellen
webmaster@computerhilfen.de


« Adapter PCMCIA - SD-Speicherkarte kann nicht gelesen werdenPartition Magic, drive letter could not be identified »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bitmap Format
Das Windows-Bitmapformat ist das Standard - Grafikformat, auch Rastergrafik genannt, von Windows Microsoft. In dem Bitmapformat existiert auch das Startlogo von Windows, ...

Formatieren
  Das Formatieren einer Festplatte, HDD oder SSD bereitet das Laufwerk auf neue Daten vor. Dazu werden sämtliche alten Daten gelöscht, damit die...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...