Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wo werden Mails auf der Festplatte gespeichert?

Hallo zusammen!
Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Ich habe alle Daten meiner alten Festplatte über das Programm Acronis True Image gesichert. Nun habe ich eine neue Platte in meinen Rechner eingebaut und wollte NUR die E-Mails rücksichern, die ja bei der Komplett-Sicherung mit gesichert wurden. Leider muss ich dazu genau wissen, wo diese gespeichert waren, als die Sicherung gemacht wurde. Deswegen auch meine Frage:
Wo, also in welchem Ordner, werden Mails normalerweise gespeichert, die von Outlook 2002 (aus Office XP) aus dem Internet abgerufen werden?
Ich hoffe, einer von euch kann mir helfen, da einige dieser gespeicherten Mails sehr wichtig sind.
An alle, die mir helfen können, schon mal herzlichen Dank



Antworten zu Wo werden Mails auf der Festplatte gespeichert?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Auf XP konnte ich eben das Image per Explorer aufblättern ...

Da nach *.pst suchen ?

« Letzte Änderung: 13.02.11, 15:32:54 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Danke für deine schnelle Antwort... Leider bin ich immer noch nicht wirklich weiter...
Ich hab hier auf der neuen Festplatte das Outlook 2002 installiert und probeweise mal ein E-Mail-Konto angelegt und die Mails abrufen lassen... Normalerweise nutze ich das Outlook aber für 8 Mail-Adressen... Es müsste doch möglich sein, ALLE Einstellungen, alten Mails und E-Mail-Konten über so ne Art Daten-Rücksicherung wiederherzustellen... Irgendwie steh ich aber aufm Schlauch und krieg das nicht hin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
   
Die Einstellungen der Konten werden nicht mit gesichert, aber alle Mails (aller 8 Konten) in einer .pst Datei, Also wie oben schon gesagt, suchen nach *.pst --> Windows-Suche aufrufen, mit versteckten Dateien suchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

bei Thunderbird hätte man es per MozBackup so machen können.

Aber.... Nur dein Outlook mit allen Einstellungen zurück zu spielen ... dazu hättest Du es vorher separat sichern müssen m.E.....

http://www.computerwoche.de/software/cool-tools/586966/

evtl alte Platte wieder einbauen dafür ?
 

« Letzte Änderung: 13.02.11, 15:48:39 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Die Einstellungen der Konten werden nicht mit gesichert, aber alle Mails (aller 8 Konten) in einer .pst Datei, Also wie oben schon gesagt, suchen nach *.pst --> Windows-Suche aufrufen, mit versteckten Dateien suchen.


Ok... Das heißt, wenn ich die .pst-Datei finde, die ich in meinem Backup hab, kann ich allein die rücksichern und meine Mails sind wieder da, oder?
Die Einstellungen kann ich ja dann manuell wieder machen... Ist ja nicht so schlimm... Aber fürs nächste Mal merk ichs mir

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

JA , aus dem Backup oder der alten Platte ggf.
Die kann man auch mit nem USB-Adapter als externe nutzen ...

Aufpassen ...
Ulead Photo Impact hat auch PST Dateien ... hab ich grade entdeckt
 

« Letzte Änderung: 13.02.11, 15:53:36 von Ava-Tar »

Mail usw. lassen sich im geöffneten Programm auch "exportieren".

Outlook vereinigt die Mails beim Schließen des Programmes in einer Datei "outlook.pst" / archivierte Mails in "archive.pst"
Zu finden sind die Dateien im Benutzerprofil:
C:\Benutzer\[Benutzername]\AppData\Local\Microsoft\Outlook\outlook.pst

Wenn Du bei der Rücksicherung so weit in das Image einsehen kannst...
Es ist zumindest bei Outlook-2007 an der Stelle. - Dier ältere Version kann ich momentan nicht überprüfen.

Aus Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Outlook

Zitat
Funktionsweise (Windows)
Outlook speichert einzelne E-Mails, einschließlich Anhängen und Terminen, unverschlüsselt und nicht komprimiert im Containerformat Microsoft Exchange mail document (.msg).[1] Die Gesamtheit der Mitteilungen (E-Mails, Kalender, Kontakte, etc.) legt es in Personal Store-Dateien (.pst) ab. Bis Outlook 2002 war diese auf 2 GB begrenzt. Seit der Version Outlook 2003 kann die PST-Datei in einem Unicode-Format gespeichert werden und ist in diesem Modus nicht mehr auf eine bestimmte Größe begrenzt. Outlook-Versionen, die älter als Outlook 2003 sind, können mit diesen Unicode-PST-Dateien nicht arbeiten. IMAP-Ordner sind erst seit Outlook 2007 Unicode-fähig.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab mir grade nochmal Acro-TI angesehen ....
Hast Du mal versucht , nur das OFFICE zu "restoren" ?? 

"Acro-TI" = Acronis-TrueImage ? Zur individuellen Verkürzung wird da sicher ein AKüFi-Handbuch benötigt!
Ob @acharai81 aber mit Acronis gesichert hat - das sollte er erst mal bekanntgeben.

 :-[ - Erste Zeile - Inhalt glatt vergessen, als das Problem selbst eine Vorstellung auslöste.  :-[

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
:-[ - Erste Zeile - Inhalt glatt vergessen, als das Problem selbst eine Vorstellung auslöste.  :-[

Also, was mit dem da oben gemeint ist, versteh ich nicht...

Ich habe mir nun eure Anleitungen durchgelesen und bin auch einen Ticken schlauer geworden. Ich habe die "alten" pst-Dateien gefunden und mit diesen die "neuen" überschrieben... Nun habe ich auch in meinem Outlook wieder alle Nachrichten, die ich im Postein- und ausgang hatte, sowie meine Unterordner. Was mir allerdings immer noch nicht angezeigt wird, ist mein Archiv. Diese Datei (es müsste sich um archiv.pst handeln) habe ich aber auch mit "zurückgesichert". Allerdings wird mit in meinem neu installierten Outlook gar kein Archiv oder ähnliches angezeigt. Wenn ihr nicht versteht, was ich damit meine, kann ich morgen gern mal versuchen einen Screenshot zu posten... Ansonsten hoffe ich einfach, dass mir einer von euch weiter helfen kann...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat denn keiner mehr eine Idee???????


« T-Online VerbindungsassistentIch kann auf Windows XP keine Videos mehr abspielen. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!