Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Libre-Office-Dateien nach docx (WORD 2010) konvertieren

Gibt es einen Konverter, der das kann - also 1:1 konvertieren, OHNE dass sich irgendwas an der Formatierung (Absätze etc.) ändert?



Antworten zu Libre-Office-Dateien nach docx (WORD 2010) konvertieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Computerwoche schrieb mal:

Zitat
Grundsätzlich müssen Sie Office-Dokumente nicht konvertieren, um diese in LibreOffice oder OpenOffice zu öffnen. Sie können die Dokumente auch ohne Änderung problemlos in beiden Programmen öffnen. Die meisten Formatierungen bleiben erhalten, es gibt aber durchaus die eine oder andere Formel oder Textfelder, die Probleme machen. Der einfachste Weg in diesem Fall ist die Neuformatierung. Öffnen Sie ein solches Dokument aber wieder in Microsoft Word, haben Sie das Problem, dass die entsprechenden Bereiche wieder umgeschrieben sind und wieder nicht mehr funktionieren. Aus diesem Grund muss eine solche Umstellung genau geplant sein. Die meisten Dokumente funktionieren, aber vor allem im Bereich Excel gibt es deutliche Probleme, vor allem bei komplexen Formeln. Hier sind umfangreiche Tests anzuraten, bevor Sie migrieren. In vielen Fällen sind die gesparten Lizenzkosten für ein Microsoft Office-Paket niedriger als die Kosten für umfangreiche Konvertierungen von Dokumenten.


« Vista: Internetseiten werden nicht mehr richtig dargestelltFirefox hängt den PC auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!