Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Daten löschen für PC verkauf

Hallo, habe vor meinen PC mit Windows 7 zu verkaufen.
Habe nur eine selbsterstellte Recovery CD kein vollwertiges Betriebssystem, dieses war beim Kauf schon vorinstalliert.
Habe das Betriebssystem nun aber über die Systemsteuerung auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Da nur der Ordner "C" System zurückgesetzt wird habe ich "D" Data formatiert, damit nun auch hier alles gelöscht ist.
Kann ich jetzt davon ausgehen dass alle Dateien entgültig gelöscht sind?
Und was ist wenn ich den Systemordner C ebenfalls formatiere, wird das Betriebssystem auch gelöscht und kann ich es mit der Recovery CD wieder aufspielen?



Antworten zu Daten löschen für PC verkauf:

Was du mit den "Recovery-CDs" machen kannst - das hängt davon ab welche Ausgabgsbasis der Hersteller genutzt hat.

Wenn auf der Festplatte "so wichtige persönliche Daten" gespeichert waren, die Fremde nach Wiederherstellen solcher Daten in die Lage versetzen, dich finanziell oder moralisch zu ruinieren - dann kaufe einfach eine neue Festplatte für den PC und behalte die "alte Platte" aus dem PC selbst als "Datenlager".

Ein installierbares Windows-7-ISO-Image in der gleichen Variante und Bit-Version kannst du bei Nicrosoft downloaden, wenn du dem (persönlich bekannten ?) PC-Käufer "unter die Arme greifen wikkst.

Windows 7-Datenträgerabbilder (ISO-Dateien) herunterladen
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7


Daten nicht wiederherstellbar "ausradieren":
http://www.focus.de/digital/computer/pc-tipps/computer-hilfe-so-loeschen-sie-daten-auf-festplatten-richtig_aid_709283.html

Eine bootfähige "Boot-CD" mit Hilfsprogrammen ist relativ leicht zu handhaben.
- Ultimative-Noot-CD
- Hiren's-Boot-CD  (das ist meine erste Wahl für viele Notfälle)
http://www.hiren.info/pages/bootcd
Download des ISO-Images zur CD (und Hinweise dazu bei Heise):
https://www.heise.de/download/product/hirens-bootcd-86184

Unter den Harddisk-Tools ist auf der CD auch das oft empfohlene:
Darik's Boot and Nuke (DBAN) 1.0.7
zu finden.
"Completely deletes the contents of any hard disk it can detect."

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie man seine Festplatte mit DBAN komplett formatiert, zeigen wir übrigens hier mit Video:

http://www.computerhilfen.de/info/dban-gesamte-festplatte-leeren-und-alle-daten-loeschen.html :)

( ...) Da nur der Ordner "C" System zurückgesetzt wird habe ich "D" Data formatiert, damit nun auch hier alles gelöscht ist.
Kann ich jetzt davon ausgehen dass alle Dateien entgültig gelöscht sind?
Und was ist wenn ich den Systemordner C ebenfalls formatiere, wird das Betriebssystem auch gelöscht und kann ich es mit der Recovery CD wieder aufspielen? (...)

Nein. Durch bloses Zurücksetzen zzg. blosem löschen sind Daten auf dem PC noch ausles- und wiederherstellbar. Bei Verkauf des PCs mit Festplatte sollte die OS-Installation mindestens neu, bei zuvor zumindest formatierter Festplatte erfolgen (bei Recovery-OS nicht (!) die Werksinstallatin formatieren! "C" kannst Du bedenkenlos formatieren, nicht aber die ganze Platte, dann ist die versteckte Werkspartition weg und die Recovery-CD funktioniert nicht mehr) Die ist aber ohnehin versteckt, eine gesonderte Partition ohne Laufwerkbuchstaben, da stehn keine persönlichen Daten drin, aber alles, was urmals "C" war, das sollte zusätzlich nach Neuinstallation, ebenfalls wie "D" eine Tiefenreinigung erfahren! (Datenvernichtung im Freespace) Ich persönlich würde eine fabrikneue Festplatte bei PC-Verkauf einbauen. Eine selbst benutzte Festplatte wo ich zuvor sensible Daten drauf hatte, würde ich niemals aus der Hand geben, Niemals (!),  es sei denn die Platte hätte zuvor Hammer und Meisel kennen gelernt (Zerstörung des Datenzylinders, eine blanke Stahlscheibe bei HDD, ähnelt einer dicken CD aus Stahl, wer mal gesehen hat, wie eine HDD aufgebaut ist und funktioniert, schlägt man da gewaltsam drauf ist da nichts mehr herstellbar, pysische Vernichtung des Datenträgers) Festplatten sind zu sensibel für Verkauf, da rate ich mindestens (!)  zur Vorsicht.

« Auch-Firefox-Add-on-Proxtube-leitet-Surf-Historie-ausANDERE ip GLEICHE SEITE ANGEMELDEN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...