Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

".aspx" Dateien öffnen

Hallo Fachleute,
seit einigen Jahren erhalte ich von einem nahmhaften Sportverband Newsletter anstelle der früher monatlichen Verbandszeitschrift.
Neuerdings sind die Newsletter-Beiträge nur noch  ".aspx" Dateien.  Diese
lassen sich auf meinem PC nicht öffnen!
Es kommt die Meldung:  "der Datei ist kein Programm zur Ausführung der Aktion zugeordnet. Installieren Sie ein entsprechendes Programm, oder erstellen Sie in der Systemsteuerung unter 'Standardprogramme' eine Zuordnung, wenn bereits ein Programm installiert ist."
Betriebsystem: Windows 7 Pro mit SP1.   Ich komme allein da nicht weiter.
Wer kann helfen?   Im Voraus vielen Dank.

« Letzte Änderung: 01.07.18, 21:24:00 von nico »


Antworten zu ".aspx" Dateien öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Diese Dateien kannst du mit jedem Web Browser (Firefox, Edge etc.) öffnen. Ansonsten benenne die Endung .aspx mal um in .htm oder .html.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achtung: .ASP und .ASPX Dateien sind in der Regel nicht nur einfache HTML-Dateien, sondern können Programm-Code zum Ausführen enthalten: Die "Active Server Pages" sind Microsofts Programmiersprache, hauptsächlich für den Microsoft Webserver IIS (Internet Information Server) gedacht.

Ähnlich wie PHP und auch Perl Dateien können ASP oder ASPX Dateien daher auch Programmcode enthalten, der vom Server verarbeitet wird, um dann dem Browser die fertige HTML-Seite zu liefern. Dass ein Newsletter mit einer ASPX Datei kommt, halte ich daher für ungewöhnlich. Diese Dateien könnten nämlich auch genutzt werden, um einem Nutzer zu schaden!

Da der Absender aber in deinem Fall ja scheinbar vertrauenswürdig ist, kannst du die Datei wohl bedenkenlos ausführen - zieh sie mal mit der Maus in deinen Webbrowser und schau was passiert! Alternativ kannst du sie aber auch mit einem Texteditor wie "Notepad", dass jedem Windows beiliegt öffnen: Neben dem Text siehst du dann aber auch zahlreiche Zeilen Programmcode.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort.   Aber ich kriege deine Vorschläge nicht hin!
Dies mag daran liegen, dass die newsletter als E_Mail kommen und die einzelnen Artikel als Link's darin integriert sind   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Artikel als Link hinterlegt sind, ist ja alles ok: Der Link sollte im Browser öffnen und der Webserver sorgt dafür, dass die .ASP oder .ASPX Datei ausgeführt und ordentlich dargestellt wird. Was passiert denn, wenn du auf den Link klickst?

Oder alternativ versuchen: Link mit der rechten Maus-Taste anklicken und "Link kopieren" auswählen, dann den Browser öffnen (z.B. Firefox), auf die Adress-Leiste klicken, rechts klicken, dann "Einfügen" auswählen und Enter drücken.

Klappt das, um die ASPX Datei zu öffnen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
wenn ich auf den Link klicke kommt die Meldung, die ich in der Erstmeldung
vom 01.07.18, 16:30:47 Wort für Wort abgeschrieben habe.  "der Datei ist kein Programm usw.  ..........................................." .

Dein Alternativvorschlag: funktioniert nicht.  Ich kann keinen link innerhalb der Mail irgendwohin ziehen.

Ich habe einen Newsletter einem Vereinskollegen übermittelt. Der hat auf seinem PC Windows 10. Da funktioniert alles einwandfrei.

Mitlerweile habe ich herausgefunden, dass über die Homepage des Sportverbandes alle Infos der Newsletter zu finden sind.  Damit ist das
eigentliche Problem zwar nicht gelöst, aber mit dem Umweg über die Homepage kann ich leben.  Wir sollten keinen Aufwand mehr treiben und das
Thema abschließen.
Viele Dank für die Bemühungen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie liest Du Deine Mails, im Browser oder in (welchem) einem Mail-Programm? Evtl. macht das Dein V-Kollege anders.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich benutze Windows-life-mail.
Die Sache wird immer verückter und hat vielleicht mit ".aspx" gar nix zu tun.  z.B. kommt ja jede neue Antwort von computerhilfen per E-Mail mit einem Link, um direkt zur Antwort zu gehen. Beim Anklicken kommt die gleiche Meldung, auf die ich am 01.07. und gestern hingewiesen habe.
Als Test habe ich an mich eine Mail geschickt mit einem Link auf eine einfache URL. Beim klicken auf den Link kommt ebenfalls diese Fehlermeldung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo alle,
die Frage in Antwort #6 vom 05.07.18, 06:20:16 habe ich am gleichen Tag
beantwortet (#7 05.07.18, 19:28:59).  Zusätzlich eine m.E. wichtige Anmerkung wegen einem möglichen neuen Sachstand!
Leider habe ich seit Antwort #6 von Computerhilfen nix mehr gehört!
Gruß omoado

Mitlerweile habe ich herausgefunden, dass über die Homepage des Sportverbandes alle Infos der Newsletter zu finden sind.  Damit ist das
eigentliche Problem zwar nicht gelöst, aber mit dem Umweg über die Homepage kann ich leben.  Wir sollten keinen Aufwand mehr treiben und das
Thema abschließen.

Was erwartest du noch, wenn du selbst an einer Stelle das "Problem" als hinnehmbar für beendet erklärst?
Sollen sich Fremde deine Newsletter zum Test selbst irgendwoher suchen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich benutze Windows-life-mail.

Dann würde ich versuchen, ein alternatives Email-Programm wie z.B. Thunderbird (kostenlos) auszuprobieren!

https://www.computerhilfen.de/download/thunderbird.html

« SSD ist über nacht vollProjektdateien in Windows Live Movie Maker wiederherstellen (dringend!) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!