Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Projektdateien in Windows Live Movie Maker wiederherstellen (dringend!)

10 € Gutschein für Otto.de: So geht's!     » Mehr zu den Angeboten

Ich habe im Moment ein ziemliches Problem, was mir so auch noch nie passiert ist.

Ich hab an einem Projekt in Windows Live Moviemaker gearbeitet und die Projektdatei auch immer wieder (dummerweise am selben Ort) abgespeichert. Plötzlich ist das Programm eingeforen und als ich wieder rein bin (hab blöderweise vorher noch mal abgespeichert das ging nämlich) waren meine ganzen Dateien weg.

Kann man alte Versionen der Projektdateien wiederherstellen bzw. die Dateien reparieren? Ich hab ewig lang an dem Projekt gearbeitet und es ist mir sehr wichtig, das Projekt wiederzukriegen, zudem ich auch während der Projekterstellung nichts falsches gemacht hab, was das hätte verursachen können.

Danke im Vorraus

Ich nutze Windows 10.



Antworten zu Projektdateien in Windows Live Movie Maker wiederherstellen (dringend!):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Microsoft hat den Windos Live Movie Maker leider eingestellt (https://support.microsoft.com/de-de/help/4054502/windows-10-movie-maker-is-no-longer-available-for-download), daher bekommst du da wohl leider keine Hilft mehr dazu. Ich kenne die App auch nicht, daher kann ich nicht sagen, ob man die Projektdatei eventuell mit einem anderen Programm öffnen kann. Microsoft selbst schlägt aber vor, statt dem Movie Maker die Windows 10 "Fotos" App zu nutzen, vielleicht kannst du da die Datei importieren?

Was passiert denn, wenn du die Projektdatei mit dem Movie Maker öffnest, ist noch irgendetwas von deinem Projekt zu sehen? Du solltest sie aber (unter einem anderen Namen) erst einmal auf einen anderen Datenträger sichern, z.B. ein USB Stick. Anschließend kannst du es mit verschiedenen Datenrettungsprogrammen versuchen - in der Regel helfen die aber, wenn du Dateien gelöscht hast, nicht wenn du sie schon wieder neu überschrieben hast - aber versuchen kannst du es ja zumindest. Wichtig ist aber, dass du nicht mehr auf das Laufwerk schreibst oder etwas auf das Laufwerk herunterlädst (wieder auf den USB Stick laden oder mit einem anderen Rechner!), da du sonst die Chance noch weiter verringerst.

Programme zum Datenretten:
https://www.computerhilfen.de/info/daten-retten-und-wiederherstellen.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab jetzt noch ein bisschen rumprobiert, unter anderem auch den Laptop neu gestartet. Dann hab ich die Datei nochmal geöffnet und ein beliebiges Video hinzugefügt. Plötzlich tauchten (extrem verbuggt und grauenhaft) einzelne Videoteile wieder auf. Das ganze hab ich dann ein paar mal gemacht und schlussendlich das Video exportiert, auch wenn ich nur ein Viertel davon sehen konnte (unten wurden mir aber immer noch über 60 Items angezeigt) Das hat aus rigendeinem mir unerfindlichen Grund auch geklappt! Jetzt hab ich zwar die Projektdatei nicht mehr, aber kann dafür mit der exportieren Datei weiterarbeiten.

Beim nächsten mal werde ich dann wohl einfach mehrere Sicherungen der Datei anlegen, damit mir sowas nicht nochmal passiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo Chikita,

das klingt ja super, auch wenn du natürlich die bereits exportierten Teile nicht mehr bearbeiten kannst - aber wenigstens war die Arbeit nicht komplett verloren. Häufigere Sicherungen machen auf jeden Fall Sinn, am besten sogar auf verschiedenen Datenträgern (ab und zu mal auf CD brennen oder auf eine externe Festplatte / Flash-Drive sichern).

Viel Erfolg weiterhin bei den Videos!


« ".aspx" Dateien öffnenPC Opa braucht Hilfe mit Hyperlinks in pdf Dokumenten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!