Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Firefox und messages.android.com

Hallo zusammen,

ich nutze die Website / das Feature https://messages.android.com. Hier muss man ähnlich wie bei Whatsapp-Web einen QR-Code scannen, um die Verbindung zwischen Handy und dem Service herzustellen.

Leider zeigt mir Messages-Website meist nur eine Weiße Seite an, aber nicht den QR-Code.
Erst wenn ich mittels STRG+SHIFT*ENTF den Cache und die Offline-Website-Daten lösche... Problem dabei, dass alle anderen Websites dann auch ihre Einstellungen verlieren (z.B: WhatsApp, andere eingeloggt Websites, usw.)

Kann ich das ändern und nur auf die Website https://messages.android.com beschränken??? Zumindest würde es zukünftig einiges vereinfachen, wenn ich das nur für die Website machen kann.
Im Internetexplorer funktioniert alles richtg :-) Nur nutze ich den eigentlich nicht.

Gruß und danke für Tipps



Antworten zu Firefox und messages.android.com:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Ich würde vermuten, dass Google seine Seiten vor allem für den eigenen Chrome-Browser optimiert hat, nicht für die Konkurrenz (Firefox). Klappt es denn mit dem Chrome Browser?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, kann ich nicht testen, da die IT-Abteilung keinen Chrome zur Verfügung stellt.

Die Annahme widerspricht aber eigentlich auch dem, dass es zwischendurch ja funktioniert, oder sehe ich das falsch...

Nach dem löschen vom Cache bzw. den Offline-Daten geht es ja nochmalerweise wieder, nur fliegt man bei den anderen Tools / Websites halt auch raus, was ich persönlich als ungünstig empfinde.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hat wirklich niemand weiteres eine Idee, was ich machen könnte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man könnte für diese seite die cookies löschen, das geht manuel. Ist nur umständlich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und das würde dann wie funktionieren?

Einstellungen -> Cookies suchen -> Blockieren oder auf welchem Weg meinste du, sollte das gemacht werden?
Ich kann es bei meinem Rechner gerade nicht testen, weil ich da die Probleme nicht habe... aber auf der Arbeit. Da würde ich das dann austesten wollen, morgen - wenn ich die Zeit dazu hätte.

Danke aber für den Rat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich dachte in der tat an die cookies, welche man selektiv löschen könnte.
Man könnte auch den lokalen admin fragen, ob er eine lösung weis.


« Update Open Office 4.1.6 -Pop UP-Meldung-Explorer Windows 10 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!