Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Computer zu langsam !!!

Hi Leute,
ich habe einen Laptop mit Pentium4 2,4GHz, 512MB RAM und 40 GB Festplatte.

Seit einiger Zeit läuft er sehr langsam also ab und zu wird er sehr langsam immer so alle halbe Minute.Dann läuft er wieder normal dann wieder seeeeeeeeehr langsam.Ich hab schon Anti-Spywäre-Progs und Anti-Viren-Progs laufen lassen und Scandisk und Defrag laufen lassen,aber nichts, nichts und wieder nichts.Ich kann kein Fehler im System endecken.Woran kann es noch liegen?Ich hoffe jemand von euch kann mir da helfen.Danke für eure Mühe.

P.S.: Achja mein Betriebssystem ist Windows XP Home.



Antworten zu Computer zu langsam !!!:

Soweit war ich auch schon.Ich hab sogar schon regclean gemacht.Aber nix hilft.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schau mal da rein http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-68480-0.html besonders die regdatein säubern und defragmentieren ,autostart säubern siehe auch hier bei window tips

« Letzte Änderung: 23.07.05, 22:26:39 von peter50 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
vielleicht ist es auch ein Hardwareproblem, Du schreibst ja das dass Notebook langsam läuft und Zwischenzeitlich "sehr" langsam wird.
Lade Dir mal das Programm Speedfan herrunter und prüfe mal Deine CPU/MB Temperatur:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13004208.html?tid1=27704&tid2=0
Die Pentium 4 sind ja kleine Hitzköpfe, wenn die Temperatur "zu hoch" ist schalten sie in den Throttle-Modus dann werden sie "sehr" langsam da hilft dann eine Reinigung des Geräts.

Gruß ptux

Also hab mal jetzt alles formatiert und neu installiert aber scheint sich nix gebessert zu haben. :'(Also denk ich das du da schon recht hast, mit dem Throttle Modus.Ich versuchs mal jetzt mit ner reinigung.Danke. ;D

mal mit Everest auslesen , wie sie Temp un der Speed ist , im Moment , wo das passiert :
http://www.wintotal.de/softw/?id=2170

Ok, hab das Gerät gereinigt.Klappt wieder einwandfrei Leute,danke an alle die sich die Mühe gegeben haben.Ich hoffe es bleibt auch so und ich hoffe es kommen keine Probleme mehr.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

super, freud mich
und DANKE fürs Feedback!!!

Gruß ptux

Hallo,

auch mein Computer ist extrem langsam.

Das ist er erst seit 2 Wochen. Manche Programme scheinen normal zu gehen, aber vor allem, wenn ich etwas mit der rechten Maustaste anklicke, dauert es "ewig" bis das Auswahlmenü erscheint.

Mein System: Laptop, Pentium 4 3GH, 1GB DDR Ram, 80Gb Speicher, 128Mb Radeon 9700, Windows XP Pro.

Ich hab eigentlich alle Tipps oben schon befolgt. Hab auch ein neues Viren-Programm,
das unangenehm viele Viren gefunden hat. Trotzdem hat sich nichts geändert.

Vielleicht hat jemand einen Tipp.

Danke schonmal.
Grunzi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 26.09.06, 12:29:24 von HCK »

hallo

ich bin ein kleines mädchen 13 jahre xD und habe darumnicht so ahnung vom pc!! meiner ist gerade vool langsam geworden

ich habe xp und der computer ist neu...

aber es geht immer etwa 20sekunden bis eine seite vollgeladen ist... man das nervt!!

alos ich habe PANDA als virus-dings...

bitte helft miir!! ich brauche wieder einen schnellen computer :S

Liebe Grüsse aus Zürich

Hallo liebe Forum Teilnehmer!

Meine Kenntnisse am Computer reichen nicht aus, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, wie man meinen Computer wieder schneller hinbringt. Ist seid Wochen schon so langsam und hängt sich bei gewissen Seiten im Internet immer wieder auf.Ich habe einen Dell Laptop Mobile Intel(R) Pentium(R) 4-M Cpu 1,8 Ghz, 1,2 GHZz, 256 MB Ram, XP prof. Version 2002, Service Pack 3. Führe mit Tune Up Utilitis und 1 Klick Wartung Reinigungen durch. Teilweise funktionierts wieder besser, momentan aber geht er sehr langsam. Fotos, Videos und dergleichen habe ich schon auf eine externe Festplatte gegeben. Was kann ich noch machen?
Danke für eure Tipps!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://digitalewelt.freenet.de/softwareos/windows/so-wird-windows-xp-wieder-wie-neu_1587674_1055218.html

http://www.computerhilfen.de/info/windows-beschleunigen

IE  saubermachen:
Extras , Internetoptionen , Browserverlauf löschen , da ggf alles auswählen.

-----------

FF : Cookies leeren
Extras , Einstellungen , Datenschutz ,
FF : Cache leeren
Extras , Einstellungen , Erweitert , Netzwerk

------------------------------------------

Platte bereinigen
Rechtsklick im Arb-Platz (Vista = Computer) auf die Platte ....
Eigenschaften ... Bereinigen
oder : Start -> Ausführen -> cleanmgr.exe eingeben -> OK

Platte defragmentieren
Rechtsklick im Arb-Platz (Vista = Computer) auf die Platte ....
Eigenschaften ...  Extras & DEFRAG ....

Datenträgerverwaltung : Platten Fehlerfrei ?
Platte prüfen & reparieren
Rechtsklick im Arb-Platz (Vista = Computer) auf die Platte ....
Eigenschaften ...  Extras  ,  Prüfen .... & Neustart. 

-----------------------------------------


Prüfen ...   PIO statt DMA ?   Platte langsam ?
http://winhlp.com/node/15

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Führe mit Tune Up Utilitis und 1 Klick Wartung Reinigungen durch. Teilweise funktionierts wieder besser
Oft genug aber garnicht mehr.
Es wäre wunderschön, wenn sich alle Anfänger (und das war ein jeder von uns vor einiger Zeit) einprägen würden:

Es gibt kein einziges automatisch wirkendes Tool, welches durch Unwissenheit oder andere Fehler verursachte Schäden eines Betriebssystems repariert.
Nicht ein einziges!


Alle bisher genannten Maßnahmen sind recht nützlich.
Aber danach wird Dein PC allerhöchstens ein paar wenige Millisekunden schneller laufen!
Solche Fehler sind oft genug die Summe einer Vielzahl von Klatsch-Bum- Systeminstallationen nach Händler- Art, von unüberlegten Installationen und Deinstallationen, von möglichst vielen SuperWunderTuningtools, die unkritisch angewendet wurden. Da ist nichts mehr zu reparieren.
Nur eines könnte möglich sein - das der Datenmodus ins PIO abgesenkt wurde.
Das kann man hiermit überprüfen:

http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf

Bitte tu das - wenn weitere Fragen sind, dann eröffne bitte einen neuen Thread.
Dieser stammt aus der Steinzeit, von 2005.
Deshalb schließe ich den jetzt.

Jürgen

« Problem mit Folder AccessWindows Vista: Video wird nicht auf HP geladen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...