Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internetverbindungsaufbau bei XP automatisch!?

Hallo!
Ich habe ein Problem mit dem Verbindungsaufbau des Internets über Win XP. Ich gehe mit einem 56k Modem ins Netz.
Bei jedem Systemstart will sich der Computer per "Remote Access Dialer" automatisch ins Netz einwählen. Dies geschieht permanent (alle 5 Sekunden) und wird durch den "Generic Host Process for Win32 Services" veranlasst. Beide Anwendungen finden sich unter Windows/System32/ rasautou.exe und scvhost.exe. Ich habe bereits versucht den "RAS - Verbindungsverwaltung" Dienst zu deaktivieren über "msconfig", doch dann ging überhaupt keine Interneteinwahl mehr. Wahrscheinlich ist er deshlb unabdingbar.
Hier meine Frage: Kann man die Verbindung so konfigurieren, dass sie nicht mehr automatisch geöffnet wird???
Vor dem Plattmachen ging es schließlich auch.
Danke im Voraus!
MfG Milchbubi


Antworten zu Internetverbindungsaufbau bei XP automatisch!?:

VORSICHT Dialer ??? http://www.dialerhilfe.de/start/start.php
0900Warner (gegen 0190 & 0900 Dialer) einsetzen ? Blockiert die Einwahl ganz , wenn er NICHT gestartet ist !!

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass dies kein Dialer ist. Dialer arbeiten meines Wissens nach im Hintergrund. Des Weiteren will sich das Programm mit der Vorwahl von Freenet einwählen, was mein Anbieter ist. Als ich das zweite Mal (gestern) im Netz war, entdeckte Antivir9x ein "Backdoorprogramm". Daraufhin habe ich die betroffene Datei ins Quarantäneverzeichnis geschoben, wo es nun mit der Endung .vir (ein Virus???) weiterexistiert, jedoch nichts mehr machen kann. Trotzdem will sich Windows immer noch einwählen, was ich bis dato nur mit einer Firewall (Kerio) unterbinden konnte.
Könnte mir jemand vielleicht noch ein paar andere Tipps geben?
Danke!


« Wer kann mir kostengünstig Homepage erstellen?DSL - Verschlüsselungsformen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Modem
Modem ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus  Modulator und Demodulator. Das Modem wandelt die digitalen Daten des Computers in analoge Daten, die über d...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...