Bosch, Neff oder Siemens Herd: Backofen zeigt Fehler E011

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 5,00 von 51 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 30 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Fehler E011 (Beispiel: NEFF Gerät)

Wenn ein Bosch, Neff oder Siemens Backofen auf dem Display den Fehler E011 anzeigt, kann man dies in der Regel mit einem Tastendruck oder einem Reset beheben. Kommt der Fehler aber häufiger vor, sollte man die Tasten überprüfen. Laut Bedienungsanleitung bedeutet die Meldung:

Fehler E011: “Dauerbetätigung einer Taste”.


Hier sollten zunächst die Tasten überprüft werden, ob dort Schmutz oder Feuchtigkeit einen Tastendruck auslösen: Dazu kann man das Bedienfeld des Bosch, Neff oder Siemens Backofens einfach vorsichtig mit einem Tuch abwischen. Die Bosch Bedienungsanleitung rät außerdem (Seite 51), die Tasten alle einzeln zu drücken. Bleibt die Fehlermeldung, kann man den Fehler meistens zurücksetzen.

Dazu drückt man die Taste mit dem Uhrzeit-Symbol: Dies sollte die angezeigte E011 Fehlermeldung wieder löschen. Allerdings kann es vorkommen, dass man anschließend die Uhrzeit am Herd wieder neu einstellen muss. Hilft das nichts und das Display zeigt weiterhin den Fehler E011, hilft ein kompletter Reset: Dazu muss man den Backofen vom Strom-Netz trennen.

Das geht am einfachsten, indem man die Sicherung des Backofens im Sicherungskasten kurz ausschaltet. Hierbei sollte man vorher prüfen, ob mit der selben Sicherung noch andere Geräte stromlos geschaltet werden: Computer sollte man zum Beispiel zunächst ordentlich herunterfahren. Nach dem erneuten Einschalten der Sicherung ist der Herd resettet: Der Fehler E011 sollte jetzt nicht mehr angezeigt werden, allerdings muss man auch hier die Uhrzeit neu einstellen.




Das könnte Sie auch interessieren:



Bosch, Neff oder Siemens Herd: Backofen zeigt Fehler E011
© Computerhilfen.de