Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Overclocking!!

Hallo,
ich hab meinen E6600 übertaktet per FSB, wieso hat sich der RAM Takt mit erhöht?? Ich will nur den CPU übertakten und nicht den Ram. Wie ist das mit dem Multplikator?--> Erhöht sich da auch der RAM takt?? Achso und ich wollt wissen wie heiß eine Northbridge werden sollte?? Meine hat ca. 55°C!!

Pentium4



Antworten zu Overclocking!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

normalerweise arbeiten CPU und Arbeitsspeicher immer zusammen mit einem vorgegebenen normtakt.wenn du jetzt NUR den CPU takt erhöhst,dann arbeiten CPU und ram nicht mehr synchron und es kann zu einem verlangsamten system führen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aha,
und was ist der unetrschied zwischen OC per FSB und Multpl...?? Hat das eine mehr Risiken??

Pentium4

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nun bei Athlon 64 CPU´s zB ist die veränderung der multiplikatoren gesperrt, eine übertaktung kann somit nur durch erhöhung des FSB stattfinden.
beim Core 2 Duo weiß ich nicht ob die erhöhung des multiplikators möglich ist.
dennoch wäre eine erhöhung des FSB gefährlicher als eine erhöhung des multis. denn so mit erhöhtem FSB müssen auch northbridge u Ram schneller takten.

hier mal ne schön detailierte anleitung ;)
http://www.geocities.com/schlingel_inv/index.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und meine Northbridge Temp?? ist die zu hoch??

Pentium4

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die northbridge temperatur kannste so ungefähr bei der CPU temperatur einordnen. also so ca. 70°C wäre die grenze

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na dann ist gut :).....

Pentium4

Der multiplikator multipliziert die fsb, daher der name, nur zur info. also FSB*Multiplikator=Frequenz. du musst nur aufpassen, dass du den fsb nicht so stark überziehst, weil der Ram auf sowas sehr empfindlich reagiert, und sor auf jeden fall immer für genug cpu-kühlung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der kommt bei 3,2 Ghz nicht über 40°C!! was soll da passieren?? Mein Ram takte ich meist bissl runter das der nicht zu hoch wird!!

Pentium4

welchen kühler hast du denn?

welchen kühler hast du denn?

wenn ich mich nicht irre, hat er einen 9500 LED. (von zalman)

http://geizhals.at/deutschland/a163359.html

aber eine temp von 40, halte ich für unwahrscheinlich, zumindest, wenn die cpu ausgelaste ist.

naja 40 geht schon. ich hab mit nem boxed kühler und dank neuem mainboard ohne reaktorerhitzung des onboardchips max. 45°C

@Mullmano
Meine CPU Frequenz ist normalerweise 200 Mhz und meine DRAM Freqenz 166 Mhz. Heißt das mein system durch diesen Unterschied schlechter läuft?

Wäre echt nett wenn mir jemand diese Frage beantworten könte.
Das mit der Fequenz würd mich nähmlich echt mal interresieren. ???

läuft der komplette cpu mit 200MHz?

Wie jetzt der komplete cpu?Im Bios steht "CPU Frecqency [200]" und "DRAM Freqency 166Mhz"

also wirklich wissen tu ich es nicht, aber ich glaube mit 200MHz ist der bustakt gemeint. cpu und ram können schlecht gleich schnell laufen (z.B. ram kann schlecht mit einem 3GHz pentium 4 laufen wenn der ramtakt auch 3GHz wär. dann würd dat ding verglühen)
auf jeden fall ist das nicht schlecht. Der FSB (laut Mullmanu, was ich auch glaube) ist der takt bei dem die daten von cpu und ram wechseln. Der ram hat entweder einen multiplikator oder einen teiler der den FSB teilt, bzw. multipliziert.
deshalb geht sowohl der cpu- als auch der ramtakt bei erhöhung des FSB höher. genau kann ich es nicht erklären. auf jeden fall, je höher der ram takt desto besser und schneller

Ja genau die 200 mhz ist der Fsb.Also arbeitet das system nicht schlechter wenn der takt vom prozessor, also die 200 mhz und der takt vom ram 166 ist wenn der teiler an ist?Ich hab das Teiler-Verhältnis SPD, weiß jetzt aber nicht genau was der macht, denk mal teilen.
Wenn ich jetzt meine Cpu übertakte und den Fsb erhöhe muss ich ein anderes Verhältnis einstellen, damit der Takt vom Ram so bleibt wie er war.Den Takt des Rams kann ich nähmlch nicht weiter hochsetzten sonst startet der Pc gar nicht mehr.Den Multiplpkator kann ich leider niht verstellen.Nur den Fsb.
Ich mein Intel p4 3,0 ghz auf 3,4 ghz getaktet.Ich kann ihn aber nicht mehr höher takten sonst startet der Pc nicht richtig.Woran kann das liegen? Eigentlich kann man doch denn noch höhertakten oder nicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wieos tust du einen E6600 übertakten?? der ist dcoh schon schnell genug  ;)

Wie komst du auf core duo E6000?Ich hab ein Pentium 4 3,0Ghz.Leider  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie komst du auf core duo E6000?Ich hab ein Pentium 4 3,0Ghz.Leider  :-\

ich meine Pentium  ::)

ich würde den p4 jetzt mal so lassen!
1. durch die systemabstürze sind vielleicht die rams oder der cpu beschädigt worden oder werden es noch.
momentan reichen die p4 mit 3GHz noch aus, natürlich auch einer mit 3,4!!
es gibt viele gründe wegen den abstürzen. ich konnte meinen celeron D nicht sehr weit übertakten. ab einem fsb von 145 und einem ram-takt von 580MHz (der ram läuft mit 800MHz<und darüber) also konnte es der ram nicht sein. die abstürze kamen dann durch den prozessor der durch die übertaktung wohl durcheinander kam und durch den systemabsturz wurde das windows geschrottet und der anschiss des vaters war vorprogrammiert.
also ich habe meinen leicht übertaktet WEIL er bald durch einen C2D E6600 ersetzt werden soll. lass ihn so wie er ist, das ist mein ratschlag


« Gute Grafikkarte???Toshiba Satellit pro 4600 für Einsteiger - gut oder chlecht? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!