Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

CPU-Lüfter richtig säubern?

An meinem CPU-Lüfter hat sich ne 2-3 mm dicke Staubschicht angehäuft. Wie soll ich das am besten säubern? Kann ich da einfach mit nemm Staubsauger rein ? Mit einem Tuch kommt ich nicht hinter die Lüfterschraube.



Antworten zu CPU-Lüfter richtig säubern?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn mit dem Staubsauger, dann den Lüfter vom Board trennen und die Rotorblätter festhalten, damit keine Spannungen entstehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier kann auch ein Pinsel hilfreich sein. Mit diesem kommst du nämlich gut in den Lüfter und kannst so schonmal den groben Staub entfernen. Anschließend mit dem Staubsauger auf niedrigster Stufe den Rest erledigen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn mit dem Staubsauger, dann den Lüfter vom Board trennen und die Rotorblätter festhalten, damit keine Spannungen entstehen.


Wie trenn ich den denn vom Board?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den 4-Pin PWM abschließen ;)

Den 4-Pin PWM abschließen ;)

Hat dei 4 PIN ein Schloss ???

Ich würde empfehlen den ganzen Rechner stromlos machen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Anschließen---Gegenteil davon----"abschließen"
Du weist ja wie mein Deutsch ist, wie die Sache mit dem "Phenomän" ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist ein 4-PIn^^? Ich hab zuvor noch nie wein ein oder "ab"geschlossen^^ Außer die Graka halt aber das war kinderleicht^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Lüfter muss ja irgendwoeher seine Energie bekommen, schau einfach das Kabel das vom Lüfter zum Board geht, und das musst du abtrennen, oder wie auch immer man das Entfernen eines Kabels nennt ;D

http://www.elma.it/IMAGES/fantt/4in4a.jpg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vorsichtig abtrennen? Oder einfach am weißen ziehn bis es ab ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfach ziehen, das sollte nicht zu schwer sein, aber wie gesagt, auch Netzteil abschalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich muss den Rechner eh vom Strom nehmen weil ich das so einfach nicht hinkrieg.

Muss ich noch was beachten? Oder kann man nachdem ich den Pin ausgesteckt hab, den Lüfter einfach rausnehmen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach du wilst den Lüfter auch rausnehmen? Dann musst du eben selber sehen mit wasfür einem Mechanismus der am Kühler haftet, vermutlich musst du dann den ganzen Kühler entfernen, welcher wahrscheinlich auch sehr verstaubt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kann irgendwas kaputt gehen?^^ also ich will halt nur lüfter raus nehmen und dann mit nemm staubsauger auf volle pulle dranhalten bis kein staub mehr dran ist.

Bekomm ich noch ne Antwort?^^ Wills schnell hinter mich bringen.

« Letzte Änderung: 10.04.10, 16:08:15 von Dante92 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du den Lüfter entfernst nimm am Bessten einen Pinsel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok mal sehen^^

Jetzt kommt gleich die Frage
" Lüfter ist weg, brauch ich jetzt neue Wärmeleitpaste"
dann sag ich  " JA  ;D;D;D 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dan hol dir gleich ne richtig gute. Da kann man schon ein paar Grad rausholen.

Mein Tip für den kleinen Geldbeutel:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp;jsessionid=F82C05D6B1A51ECA3D04324419A0F883.www3?aid=28948&agid=1347&ref=26

Für den dickeren Geldbeutel gibt´s fast nix besseres:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28946&agid=1347&ref=26

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also ist dass mit einem pinsel nicht ein bisschen nervig??
ich bau mmer den kühler aus und benutze druckluft um den turm zusäubern und dann ein tuch oder zewa um die lüfterblätter vom restlichen staub zubefreien 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Je nach Kühler ist der Ausbau umständlicher als einen Pinsel zu benutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab den Lüfter nicht rausbekommen, hing irgendwie fest. Bin dann mit Staubsauger rein und 90% des Staubes is weg^^ Übrigens hab ich so 2 kleine Päckchen im Gehäuse Kleben. Da steht Silicon drauf. Allerdings ist das auch egal.  Hab ne andere Frage:

Wenn ich Borderlands starte und die erste Mission spielen will kommt ein Fehler in dem irgendwas mit Rendering steht. Ich denk es liegt an meinem CPU oder dem RAM. Deshalb will ich mir nochmal 1 GB meines RAM's kaufen, oder aber 2 GB RAM kaufen damits auch kompatibel ist. CPU muss auch her, aber sollte halt nicht zu teuer sein. Maximal 80 Euro für CPU und sowenig wie möglich für den Arbeitsspeicher^^

Mir halt aber mal jemand hier im Forum gesagt das sich das nicht lohnen würde weil ich ein OEM Board habe... keine Ahnung was es damit auf sich hat. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hat rendering nich eher was mit der Grafik zu tun????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also das Problem bei OEM-Boards ist, dass man kaum Infos über den CPU-Support findet. Anständige Boards sind aber nicht teuer. Ab 50€ fangen die an.

Also für Board, CPU und RAM wärst du ca. 200€ los. Dann hättest du einen AMD-Quad und 2GB DDR3

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hat rendering nich eher was mit der Grafik zu tun????

grafikkarte sollte eig keine probleme machen. fallout 3 läuft bei mir auf max. details problemlos :/ cod mw2 hab ich aa auf x2 details auf normal und rest wie shadow usw alles an. ich hätt auch noch mehr drauf gepackt, aber das packt mein arbeitsspeicher nicht^^ sollte also eigentlich kein problem sein für die graka. liegt wahrscheinlich am cpu, nenn dualcore e2160 mit 1.8 ghz :/ da hat 1 kern von nemm phenom 2 x4 965 be mehr power^^

@chief: ist es schwer das alles selbst ein zubauen?^^ graka und ram sollte ja keins sein^^ cpu kenn ich mich aber nichtaus^^ oder kann man das direkt zusammenbauen ?

oder soll ich lieber doch 2 monate warten und nenn guten kaufen weil es sich nicht lohnt?^^

« Win XP: Lifetec LT9452 treiber?2. Monitor an Geforce FX 5200 macht Probs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!